Jauche und Levkojen

Gekürzte Lesung mit Eva Mattes
Hörbuch Download (gekürzt)
6,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eva Mattes liest „Jauche und Levkojen“ von Christine Brückner

Maximiliane wächst als Waise auf einem Gut in Pommern auf. Die glücklichen Tage ihrer behüteten Kindheit enden, als sie Victor, einen überzeugten Nazi, heiratet, der in Berlin Parteikarriere macht und nur zum Kinderzeugen auf dem Gut auftaucht. Kurz vor Kriegsende fehlt von ihrem Mann jede Spur, das Gut ist verlassen, und Maximiliane muss für sich und ihre vier Kinder eine Entscheidung treffen.


Originaltitel: Jauche und Levkojen
Originalverlag: Ullstein
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 4h 40 min
ISBN: 978-3-8371-7267-6
Erschienen am  01. Juli 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Christine Brückner

Christine Brückner, 1921-1996, fühlte sich mit ihrem Romanprojekt zunächst überfordert und wollte die Manuskripte verbrennen, aber: "Wir haben eine Ölheizung, und mein Mann nahm die Mappen an sich, rettete sie." Nachdem "Jauche und Levkojen" zum Bestseller geworden war, fügte Christine Brückner der Familiengeschichte der pommerschen Familie Quint noch zwei weitere Teile hinzu: "Nirgendwo ist Poenichen" und "Die Quints". Die Trilogie wurde auch als Fernsehserie ein großer Erfolg.

Zur AUTORENSEITE

Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin Eva Mattes hat mit Fassbinder und Zadek gearbeitet und war jahrelang als „Tatort“-Kommissarin Klara Blum im TV zu sehen, wodurch sie einem großen Fernsehpublikum bekannt wurde. Als eine der „Starken Stimmen“ las sie Christine Brückners „Jauche und Levkojen“.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher der Autorin

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich