VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Kein Alkohol für Fische unter 16

Auswahl mit Dirk Bach, Hella von Sinnen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-0656-3

Erschienen: 11.11.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wer hat sich nicht schon mal über hiesige Paragraphenwut beschwert oder den Amtsschimmel zum Teufel gewünscht? Wohl jeder, aber dass es noch schlimmer geht, zeigt diese Sammlung der spektakulärsten Rechtsfälle, Klagen und Urteile. So ist es in Ohio verboten, Fische betrunken zu machen, und in Frankreich darf man sein Schwein nicht Napoleon nennen. Hella von Sinnen und Dirk Bach verleihen dieser unterhaltsamen Fundgrube an kuriosen Geschichten aus der Welt des Rechts die richtige Würze.

(Laufzeit: 1h 20)

Rainer Dresen (Autor)

Rainer Dresen ist Rechtsanwalt, Verlagsjustiziar, Fachautor und Dozent für viele Themen rund ums Buch. Als Verlagsjustiziar kümmert er sich um die rechtliche Unbedenklichkeit der Autobiographien prominenter Zeitgenossen wie Udo Jürgens, Boris Becker, Peter Maffay und der Klitschko-Brüder. Als Kolumnist eines Branchenmagazins schreibt er über Interessantes und Kurioses aus der Verlagsszene. Den Großteil seiner Freizeit verbringt er im Hand- und Kopfstand.


Anne Nina Schmid (Autorin)

Anne Nina Schmid ist Rechtsanwältin und Verlagsjustiziarin. Ihren aktuellen Job als Verlagsjustiziarin verdankt sie Dieter Bohlen. In diesem Zusammenhang legt sie Wert auf den Hinweis, dass die beiden sich nicht persönlich kennen. Frau Schmid hatte allerdings als Verlagsanwältin mit den zahlreichen Gerichtsverfahren zu tun, die der Verlag um Bohlens Skandalbiographie "Hinter den Kulissen" führen
musste.


Dirk Bach (Sprecher)

Dirk Bach (1961-2012) war Schauspieler, Moderator, Hörbuch- und Synchronsprecher und zählte im deutschen Fernsehen wie auf der Bühne zu den populärsten Komikern.
Nach ersten Erfahrungen auf Studentenbühnen wurde er 1992 festes Ensemblemitglied des Kölner Schauspielhauses. Einem breiteren Publikum wurde er 1992 mit der "Dirk Bach Show" (RTL und Super RTL) bekannt. Es folgten die Serien "Lukas" (1996-2001, ZDF) und "Der kleine Mönch" (2002, ZDF). Seit 2004 führte er zusammen mit Sonja Zietlow durch die RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". In der "Schillerstraße" (Sat.1) wirkte Dirk Bach 2004 und 2005 als Freund von Cordula Stratmann mit und kehrte 2009 als Kurier und Freund von Jürgen Vogel dorthin zurück. 2009 moderierte er die Sendung "Einfach Bach" bei Sat.1. Im Sommer 2010 gehörte er zum Ensemble der Wormser Nibelungen-Festspiele.
Zu seinen Auszeichnungen zählen: 1996 'Telestar', 1999 und 2007 'Deutscher Comedypreis' und 2001 die 'Goldene Kamera'. Für seinen sozialen Einsatz hat er im Jahr 2000 den 'Humanitary Award' erhalten.


Hella von Sinnen (Sprecherin)

Hella von Sinnen ist Schauspielerin, Entertainerin, Hörbuch- und Synchronsprecherin, Autorin und eine der populärsten Komikerinnen des deutschen Fernsehens.
Sie studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Germanistik in Köln. In dieser Zeit lernte sie den Komiker Dirk Bach kennen, mit dem sie auch zusammen wohnte. Bekannt wurde sie 1988 durch die RTL-Fernsehunterhaltungssendung Alles nichts, oder?!, die sie zusammen mit Hugo Egon Balder moderierte. Erfolgreich war auch ihr Bühnenprogramm Ich bremse auch für Männer, mit dem sie zwei Jahre über Deutschlands Kleinkunstbühnen tourte. Außerdem war sie regelmäßiger Gast in Ralph Morgensterns Sendung Blond am Freitag im ZDF. Seit 2003 gehört sie zusammen mit Bernhard Hoëcker zum ständigen Rateteam der Sendung Genial daneben. Zu ihren Auszeichnungen zählen: 1990 'Bambi', 2004 'Deutscher Fernsehpreis', 2003 und zweimal 2006 'Deutscher Comedypreis', 2005 'Romy'. Gemeinsam mit Cornelia Scheel erhielt sie 2009 den 'Rosa Courage Preis' für ihr Engagement im Kampf gegen die Diskriminierung von Homosexuellen.

Originaltitel: © 2010 by Bassermann Verlag, (P) Der Hörverlag 2010

Hörbuch Download, Laufzeit: 80 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0656-3

€ 6,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 11.11.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren