Kurze Antworten auf große Fragen

(2)
Hörbuch Download
13,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Stephen Hawkings Vermächtnis

Brillanter Physiker, revolutionärer Kosmologe, unerschütterlicher Optimist: Stephen Hawking beantwortet in seinem letzten Werk die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart zu schützen. In der Lesung von Frank Arnold hören wir, warum es uns Menschen gibt, woher wir kommen, ob wir den Weltraum bevölkern können, ob es Hawkings Meinung nach einen Gott im Multiversum gibt – und vieles mehr.

Gelesen von Frank Arnold, Björn Schalla, Herbert Schäfer und Anja Stadlober.

(Laufzeit: 6h 15)


Originalverlag: Klett-Cotta
Hörbuch Download, Laufzeit: 6h 15 min
ISBN: 978-3-8445-3197-8
Erschienen am  22. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH  Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Leserstimmen

Lucy in the Sky

Von: marvellous.books

24.01.2019

In seinem unwiderruflich letztem Buch gibt Stephen Hawking posthum Antworten auf einige, bedeutsame, „große“ Fragen. Fragen, die ihn meist sein ganzes Leben lang begleitet haben. Meist stehen diese Fragen im direkten Zusammenhang mit seiner Forschung, so wie „Wie hat alles angefangen?“ (Urknall) oder „Was befindet sich in einem schwarzen Loch“, aber manchmal geht es ihm auch generell darum, ein wenig mehr Aufmerksamkeit auf Dinge zu lenken, die in Zukunft und vielleicht schon jetzt große Auswirkungen auf die Menschheit haben werden: Künstliche Intelligenz oder die Besiedelung bzw. zunächst einmal Erforschung von Planeten, die außerhalb unseres Sonnensystems liegen. Auch die Frage nach intelligentem Leben, der Existenz von Gott und Zeitreisen geht er nach, und dies wie immer in einer fundierten, wissenschaftlichen Weise, die uns Leien die großen Theorien auf anschauliche Weise näher bringen. I’m not gonna lie, alles habe ich nicht immer verstanden 😃 Bei Supertranslationshaaren oder 7-Dimensionalen Räumen kam mein Hirn manchmal einfach nicht nach. Es ist Wahnsinn, mit welch abstrakten Modellen die angewandte Physik im 21. Jahrhundert herumspielt, und auf welch hohem Niveau sich das alles abspielt. Noch vor einem Jahrhundert konnte jeder interessierte, halbwegs physikaffine Mensch die meisten Theorien überblicken. Heutzutage ist das einfach nicht mehr möglich, zu viele, zu komplizierte Modelle sind entstanden. Der Wissenszuwachs ist enorm, genauso wie die Leistung, in welcher Detailfeinheit die Menschheit schon über das Universum Bescheid weiß. Umso interessanter und wichtiger, finde ich, den aktuellen Stand zumindest im Groben dargestellt zu sehen. Es gibt so viel zu entdecken, in diesem unfassbar großen Universum, in dem wir leben. Nebenbei erfährt man etwas mehr von Hawking‘s außergewöhnlichem Leben, von seiner Familie und seiner Forschung. Insgesamt gelungen und mit sehr hohem Aktualitätsbezug! Jedoch finde ich, dass alles etwas schnell zusammengeschustert wirkt, man wollte wohl den Medienhype rund um sein Tod mitnehmen. Und komplett neu ist natürlich auch nichts, aber da es sich um so komplizierte Themengebiete handelt, ist ein kleiner „Auffrischkurs“ nie eine schlechte Idee, zumindest war es so bei mir 😊

Lesen Sie weiter

Auch für den Laien gut Verständlich

Von: Michas wundervolle Welt der Buecher

23.12.2018

Inhaltsangabe Stephen Hawkings Vermächtnis Brillanter Physiker, revolutionärer Kosmologe, unerschütterlicher Optimist: Stephen Hawking beantwortet in seinem Vermächtnis die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart zu schützen. In der Lesung von Frank Arnold hören wir, warum es uns Menschen gibt, woher wir kommen, ob wir den Weltraum bevölkern können, ob es einen Gott im Multiversum von Stephen Hawking gibt – und vieles mehr. Gelesen von Frank Arnold, Björn Schall, Herbert Schäfer und Anja Stadlober. Meinung Mit Absicht habe ich mich hier für das Hörbuch entschieden , da ich der Meinung war hier besser folgen zu können als wenn ich die schweren Themen versuche zu lesen . Die Sprecher haben eine sehr angenehme Stimme denen man gut Folgen kann. Hawkings Ansichten und Erklärungen kurz und präzise mit einer Prise Humor , Das Buch ist für den Laien ebenso verständlich, wie für Menschen, die sich seit längerer Zeit mit der Thematik beschäftigen. Ein Wichtiger Satz in diesem Buch „Schaut auf die Sterne und nicht auf Eure Füße.“ Ein Wundervolles Buch , leicht verständlich für alle.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Stephen Hawking

Stephen William Hawking (1942–2018) war ein britischer Astrophysiker und Sachbuchautor. Von 1979 bis 2009 lehrte er als „Lucasian Professor of Mathematics“ im Fachbereich für angewandte Mathematik und theoretische Physik an der University of Cambridge. Für seine bahnbrechenden Forschungsbeiträge zur Kosmologie, zur allgemeinen Relativitätstheorie und zu Schwarzen Löchern wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Er war Mitglied der Royal Society und der amerikanischen National Academy of Sciences. 1963 wurde bei Hawking Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) diagnostiziert; infolge der Erkrankung verlor er seine motorischen und sprachlichen Fähigkeiten. Zur verbalen Kommunikation nutzte Hawking seit 1985 einen Sprachcomputer.

Zur AUTORENSEITE

Frank Arnold

Frank Arnold, Regisseur, Schauspieler und Dramaturg, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Berlin. Er arbeitete u. a. mit Dieter Dorn, Luc Bondy, George Tabori und Peter Stein zusammen und hat viele erfolgreiche Hörbücher gelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Anja Stadlober

Anja Stadlober, 1984 in Friesach/Österreich geboren, wurde durch ihre Hauptrolle Vera Seiffert in der Kinderserie Schloss Einstein einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Seit ihrer Kindheit arbeitet sie als Synchronsprecherin und leiht u.a. Emma Stone und Mila Kunis ihre Stimme.

ZUR SPRECHERSEITE

Herbert Schäfer

Herbert Schäfer, geboren 1968, ist Schauspieler. Er absolvierte seine Ausbildung an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule unter Jörg Hube und arbeitet als Schauspieler vor allem am Theater. Des Weiteren hat er an TV- und Film-Produktionen mitgewirkt und arbeitet ebenfalls als Sprecher fürs Fernsehen, Radiostationen und Hörbuchverlage.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Bücher des Autors