LiteratPrivat - Franz Kafka

Hörbuch Download
9,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ausgewählte Auszüge aus dem Werk und unglaubliche Anekdoten zum Staunen, Schmunzeln und Weitererzählen

Zu seiner Zeit als Autor verkannt, hielt Franz Kafka sich als Beamter der Prager Arbeiter- und Unfallversicherung über Wasser und avancierte dann nach seinem Tod zum bedeutendsten deutschsprachigen Autor des 20. Jahrhunderts:

Corinna Harfouch und Robert Gwisdek zeigen anhand von privaten, amtlichen und literarischen Texten ein ungewöhnliches Bild von Franz Kafka, dem Beamten mit Bindungsangst und größten Autor der Moderne.


Originalverlag: Live-Event von der lit.COLOGNE
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 1h 20 min
ISBN: 978-3-8371-3390-5
Erschienen am  29. Februar 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

CORINNA HARFOUCH gehört zu den bekanntesten Schauspielerinnen Deutschlands. Sie studierte Schauspiel an der Ernst Busch Schauspielschule in Berlin. In jüngster Zeit war sie u. a. in Der Fall Bruckner (2014) im Fernsehen und This is love (2008) im Kino zu sehen. 2014 wurde sie mit dem Grimme-Preis, Günther Rohrbach Filmpreis und Deutschen Schauspielerpreis ausgezeichnet. Im Theater arbeitet sie mit Regisseuren wie Herbert Fritsch, Jan Bosse und Stefan Kimmig zusammen und realisiert auch eigene Projekte.

ROBERT GWISDEK, 1984 in Berlin geboren, brach die Schule ab und studierte von 2002 bis 2006 Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf. Er wurde u. a. mit dem Günther-Strack-Fernsehpreis und mit dem Filmkunstpreis in der Kategorie „Besondere Einzelleistung“ ausgezeichnet. Gwisdek ist Sänger und Texter der Band „Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi“ und schrieb den Roman Der unsichtbare Apfel.

Robert Gwisdek
Corinna Harfouch

Events

20. März 2019

Mark-Twain-Abend im Rahmen der lit.COLOGNE

19:30 Uhr | Köln | Lesungen & Events
lit.COLOGNE
"Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind…" - Axel Prahl und Jan Josef Liefers lesen Mark Twain