Lola Bensky

Gekürzte Lesung mit Magdalene Artelt
Hörbuch Download (gekürzt)
13,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hinreißend komisch und herzzerreißend menschlich.

Es sind die Sixties und Lola Bensky (19) ist als Reporterin in London und New York unterwegs um Interviews mit Musikern zu führen. Sie unterhält sich mit Mick Jagger über Sex und Diäten, mit Jimi Hendrix über Mütter, Gott – und Lockenwickler. Zum Glück ahnen ihre Eltern nichts davon, dass sie mit Menschen zu tun hat, die mit freier Liebe und Drogen experimentieren. Sie haben das Konzentrationslager überlebt, aber das würde sie ins Grab bringen. Und Lola fühlt sich schon schuldig genug, weil sie Übergewicht hat und nicht Anwältin geworden ist. Doch sie ist fest entschlossen, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen.

„Äusserst gelungen.“

kulturtipp

Aus dem Amerikanischen von Brigitte Heinrich
Originaltitel: Lola Bensky (International Creative Management)
Originalverlag: Suhrkamp
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 4h 40 min
ISBN: 978-3-8371-1715-8
Erschienen am  29. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Lily Brett

Lily Brett wurde 1946 in Deutschland geboren. Ihre Eltern heirateten im Ghetto von Lodz, wurden im KZ Auschwitz getrennt und fanden einander erst nach zwölf Monaten wieder. 1948 übersiedelte die Familie nach Australien. Mit neunzehn Jahren begann Lily Brett als Journalistin für ein Rockmagazin zu arbeiten. Heute lebt sie als Autorin und Kolumnistin in New York.

Zur AUTORENSEITE

Magdalene Artelt

Magdalene Artelt besuchte die Schauspielschule in Bochum. Nach der Ausbildung spielte sie am Schauspielhaus Bochum und bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen. Es folgten Engagements in Würzburg, Frankfurt am Main, Oldenburg, Hamburg und am Neumarkttheater Zürich. Sie wirkte in diversen Film- und Fernsehproduktionen mit. Unter anderem in »Kleine Haie«. Magdalene Artelt arbeitet auch als Hörspiel- und Synchronsprecherin.

ZUR SPRECHERSEITE

Pressestimmen

„Da liegen Komik und Tragik eng beieinander – zumal die schräge Geschichte wunderbar gelesen wird.“

Münchener Merkur (25. November 2012)

„Herzzerreißend und spaßig!“

JOY

Weitere Bücher der Autorin