VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Lord of Shadows Die Dunklen Mächte 2

Die Dunklen Mächte (2)

Gekürzte Lesung mit Simon Jäger

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-2766-7

NEU
Erschienen: 09.10.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Die Dunklen Mächte bedrohen die Unterwelt

Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist. Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt. Aufgerieben zwischen den Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze müssen Emma, Julian und Mark gemeinsam für all das kämpfen, was sie lieben ...

Die Lesung von Simon Jäger entführt den Hörer in eine fantastische Welt.

(Laufzeit: 20h 58)

REIHENFOLGE-INFO ZU CASSANDRA CLARE

Die Dunklen Mächte

Chroniken der Unterwelt

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Cassandra Clare (Autorin)

Cassandra Clare ist eine internationale Bestsellerautorin. Ihre Bücher wurden über 50 Millionen Mal weltweit verkauft und in 35 Sprachen übersetzt. Die beiden Serien »Chroniken der Unterwelt« und »Chroniken der Schattenjäger« gehören zu ihren größten Erfolgen und stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Auch ihre neue Reihe, die »Chroniken der Dunklen Mächte«, wurde zum großen Bestellererfolg. Cassandra Clare lebt in Massachusetts, USA.

www.cassandraclare.com


Simon Jäger (Sprecher)

Simon Jäger, geboren 1972, ist u. a. die deutsche Stimme von Matt Damon und Heath Ledger. Außerdem arbeitet der gefragte Synchron- und Hörbuchsprecher als Dialogbuchautor und -regisseur. Für den Hörverlag hat Simon Jäger bereits "Die dunklen Gassen des Himmels" und "Happy Hour in der Hölle" von Tad Williams gelesen.

Übersetzt von Franca Fritz, Heinrich Koop
Originalverlag: Goldmann HC

Regie: Kati Schaefer

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 1258 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2766-7

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

NEU
Erschienen: 09.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Einzigartig, gefühlvoll - ein Highlight!

Von: Jill von Letterheart Datum: 04.12.2017

https://letterheart.de/

Den ersten Band Lady Midnight habe ich damals als Überraschungspost von Lovelybooks zugesandt bekommen, die Freude war unendlich groß! Und dann habe ich, obwohl ich noch keines der anderen Bücher der Autorin gelesen habe, mich ans Werk gemacht. Wer auch kurz vor dieser Entscheidung stehen sollte: Es spoilert ohne Ende, keine Frage. Falls ihr aber kein Interesse an den anderen Büchern habt, oder einfach nicht länger warten wollt – ihr könnt den Handlungen auch so folgen und werdet euch in die Bücher verlieben!
Bei mir ging es soweit, dass ich jetzt erst Recht Lust habe, einfach alle Bücher der Autorin zu lesen!
Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich diesen Band vom Verlag als Rezensionsexemplar gestellt bekommen habe, vielen Dank dafür.

Anfangs hatte ich ein wenig Angst, dass ich vielleicht nicht gleich wieder in die Geschichte finden würde, da es über 1 1/2 Jahre her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe. Allerdings hatte ich die Charaktere da schon so sehr ins Herz geschlossen und bin der Story unglaublich gespannt gefolgt, dass ich sofort wieder mitten im Geschehen war.
Es wird wunderbar angeknüpft, aber die Autorin schreibt auch einfach Geschichten, die im Kopf bleiben.

ICH LIEBE SIE EINFACH ALLE.
Wirklich, ich kann gar nicht sagen, welcher Charakter mir am liebsten ist und für wen ich mich entscheiden müsste, wenn ich nur einen einzigen retten könnte.
Es wird so viel um jeden einzelnen aufgebaut, an Vergangenheit, tiefen Sehnsüchten und all erdenklichen Emotionen, dass man einfach bei jedem mitfiebern muss.
Denn auch, wenn ich Julian und Emma unglaublich gerne mag, so ist es doch auch immer wieder erfrischend mehr Charaktere kennenzulernen, einen besseren Blick aufs große Ganze zu haben.
So durfte ich nicht nur die ersten Erfahrungen mit Kit im Institut erleben, sondern auch Christinas Herzensgüte kennenlernen, Marks Zwiespalt zwischen seiner Familie und der wilden Jagd, Kierans Offenheit und vor allem den kleinen aber unglaublich wirkungsvollen Auftritten von Diana, die mir besonders viel bedeutet haben.
Ebenso kann man sich auch über altbekannte Charaktere freuen, die hier wieder den einen oder anderen Gastauftritt bekommen haben!

„Vielleicht in einem anderen Leben. Du und ich.“
Emma ließ den Kopf gegen das Fußbrett sinken. „In einem anderen Leben.“

Von der Spannung sollte ich erst gar nicht anfangen. Einfach von der ersten bis zur letzten Seite episch, ich bin kaum zum Luftholen gekommen. Bei jedem dritten Kapitel hatte ich das Gefühl, es hätte das Ende sein können, so viel Leidenschaft und Spannung wurden in jede Szene gesetzt. Was ich bei über 800 Seiten wirklich beachtenswert finde.
Gerade zum Schluss hat sich meine Atmung kaum noch eingekriegt und ich konnte gar nicht so schnell lesen, wie sich meine Gedanken überschlagen haben.

Der Schreibstil ist einfach wunderschön, emotional, einmalig, spannungsgeladen und…hach. Man muss es einfach selbst lesen. Ihr legt Wert auf Diversity? Na dann Vorhang auf. Keine Autorin versteht es so sehr wie Cassandra Clare Charaktere vollkommen uneingenommen von ihrer Herkunft oder Geschlecht darzustellen.
Es geht einfach nur um Empfindungen, die man jemand anderen gegenüberbringt.
Es muss nicht extra erwähnt werden und es gibt keine Anspielungen, es ist einfach so.
Ich habe schon lange nichts mehr gelesen, was mich in dieser Angelegenheit so sehr positiv überraschen konnte. Zügellose Gefühle zwischen den Charakteren aber auch beim Leser, wirklich eine Wucht.

Und zum ersten Mal fragte Julian sich verwundert, wie sehr sein Bruder ihn lieben musste, dass er all das hier…dass er den Himmel für ihn aufgegeben hatte.

FAZIT

Ich liebe es. Reicht das als Fazit? Denn ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie ich es besser in Worte fassen sollte.
Cassandra Clare legt hiermit einfach einen Meilenstein, von dem sich viele eine Scheibe abschneiden sollten.
Ich liebe die Geschichte mit all ihren Charakteren, auch wenn mich das Ende einfach zerstört zurückgelassen hat und ich es eigentlich immer noch nicht akzeptieren kann.
Und genau das ist, was Lord of Shadows nicht nur zu einer absolut gelungenen Fortsetzung macht, sondern vor allem zu einem meiner neuen Herzensbücher.

Absolutes Must Read trotz kleinerer Schwächen!

Von: Samys Lesestübchen Datum: 29.11.2017

samysbooks.blogspot.de/

Inhalt:

„Nicht immer sind Helden diejenige, die gewinnen. Manchmal sind es diejenigen, die verlieren. Aber sie kämpfen weiter, egal, was kommt. Sie geben nicht auf - und genau das macht sie zu Helden“
Zitat Seite 74

Eigentlich müsste Emma pures Glück verspüren, denn sie hat es geschafft ihre Eltern zu rächen. Doch das pure Glück möchte keine Einkehr finden. Das Glück ist überschattet von Gefühlen, die nicht existieren dürften, denn ausgerechnet zu Julian, ihrem Parabatai, fühlt sich Emma hingezogen. Doch eine Liebe zwischen ihnen darf nicht bestehen, denn sie kann tödliche Konsequenzen für sie mit sich bringen…
Ausgerechnet Mark, bietet ihr einen Ausweg aus dieser misslichen Lage und hilft Emma dabei ihren Gefühlen gegenüber Julian entgegen zu wirken.

Während sich alle ihren Gefühlen klar werden müssen, beginnt sich in der Unterwelt ein Machtkampf anzukündigen. Die Feenwesen rüsten sich für einen Gegenschlag, die Zeit der Unterdrückung soll ein Ende finden. Angetrieben durch die Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze, bahnt sich ein neuer Krieg an, dem Emma und Co entgegentreten müssen um das zu schützen, was sie lieben…

Meine Meinung:

Zwar ist es schon einige Tage her, dass ich den ersten Band beendet habe und dennoch gelang mir ein erneuter Einstieg ins Geschehen stolperfrei.

Es ist immer wieder eine Herausforderung, wenn man dieses Buch in Händen hält, denn mit knapp 830 Seiten ist es ein ordentlicher Schinken, der da auf einen wartet, aber um ehrlich zu sein, doch sind es eindeutig zu wenig, wenn man erst ein Mal in der Geschichte angekommen ist.

Schade ist nur, dass dieses Mal sehr wenig los ist. Zwar gibt es die ein oder andere Szene, die etwas Aktion mit sich bringt und dennoch geht es relativ ruhig und gesittet zur Sache. Einiges kommt zur Sprache und man merkt, dass Cassandra Clare dieses Mal ihr Augenmerk mehr auf die Emotionen und Beziehungen gelegt hat. Zwar finde ich es sehr schade, da ich mir etwas mehr Action erhofft habe, aber es dennoch sehr wichtig genau diesen Input zu erhalten. Es bringt einem auf jeden Fall Emma und all die anderen Charaktere näher. Einiges was im ersten Band noch im Verborgenen schlummerte wird hier thematisiert und wird somit greifbarer und deutlicher.

Dennoch beschlich mich als das Gefühl, dass ich teilweise so gar nicht vorangeschritten bin, sondern manchmal auf der Stelle getreten bin. Ich weiß nicht wie ich es genau in Worte fassen soll, aber ich denke „ein langes herauszögern wichtiger Fakten“ trifft es schon recht gut, denn somit wirkte es an manchen Stellen eben sehr langatmig und es hieß Augen zu und durch.

Der Schreibstil ist trotzdem gewohnt flüssig und hat etwas bildgewaltiges im Gepäck, was den Leser durchhalten lässt.
Die Welt in der die Handlung spielt ist grandios ausgearbeitet und lädt einen auf angenehme Weise zu wohlfühlen ein. Auch die Charaktere sind einfach nur spitze.

Mark, Christina, Julian, Emma und Co - hach - ich habe sie alle ins Herz geschlossen und kann absolut keinen klaren Favoriten benennen.
Schön ist es auf jeden Fall mehr über Kit zu erfahren. Es tritt aus seinen Schatten hervor und hat so einiges zu berichten.

Das Cover passt absolut zu seinem Vorgänger. Es verspricht Geheimnisse, Düsternis und auch etwas Qualvolles, und genau diese Elemente trifft man definitiv während des Lesens an.

Und am Ende wartet dann auch noch ein solch gemeiner Cliffhanger auf den Leser, dass man es kaum auszuhalten vermag, bis es endlich wieder weitergehen wird. Mich hat er auf jeden Fall sprachlos zurückgelassen und ich suchte jetzt schon nach Band 3!

Fazit:

Auch wenn ich diesen Band etwas schwächer empfand als seinen Vorgänger, so ist die Reise an der Seite von Emma und Co absolut lesenswert, denn die Autorin schafft es mit viel Gefühl und Fantasie den Leser zu fesseln und seine Neugier auf mehr zu entfachen!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin