Mami Fee & ich 03 - Die magische Ballettstunde

Gekürzte Lesung, Lesung mit Musik mit Anna Fischer
Mit Illustrationen von Frau Annika
Ab 6 Jahren
(3)
Hörbuch Download (gekürzt)
6,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Verrückter funkelnder Feenzauber

Junior-Fee Ella und ihre Mami sind ein tolles Team. Wenn Mamis Zaubereien mal wieder übers Ziel hinausschießen und beim Picknick tanzende Schafe durch die Gegend wirbeln und das Auto abhebt, ist die kleine Junior-Fee sofort zur Stelle ...

Lebendig und humorvoll gelesen von Anna Fischer


Aus dem Englischen von Anja Galić
Originaltitel: MUMMY FAIRY 03 (Unicorn Wishes)
Originalverlag: cbj
Mit Illustrationen von Frau Annika
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 1h 13min
ISBN: 978-3-8371-4515-1
Erschienen am  22. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Mami Fee & ich-Reihe

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Sophie Kinsella ist ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre romantischen Komödien und Shopaholic-Romane werden von einem Millionenpublikum verschlungen und erobern regelmäßig die Bestsellerlisten. Sie lebt mit ihrer Familie in London.

Mehr Informationen zur Autorin und zu ihren Romanen finden Sie unter www.sophie-kinsella.de

Zur AUTORENSEITE

Anna Fischer

Anna Fischer (* 18. Juli 1986 in Ost-Berlin) widmete sich bereits mit elf Jahren der Musik. Sie war Mitglied in der von Kurt Demmler produzierten „Kinder-Girlgroup“ Zungenkuss, engagierte sich bei Musical-Aufführungen und verfasste eigene Klaviergesangsstücke. Bei einem Auftritt 2002 mit einer Freundin in einem Club in Prenzlauer Berg wurde Fischer von dem Regisseur Hans-Christian Schmid für den Film entdeckt, der ihr ein Jahr später eine Nebenrolle in "Lichter" (2003) übertrug. Seit 2003 trat sie in über 30 Film- und Fernsehrollen in Erscheinung. Der Durchbruch als Schauspielerin gelang Fischer 2005 mit der Hauptrolle in Jeanette Wagners "liebeskind".

In der folgenden Zeit spielte Fischer mit Erfolg in deutschen Fernsehproduktionen, die in der jüngeren deutschen Geschichte spielten. Kritikerlob brachte ihr 2008 die Hauptrolle in Hermine Huntgeburths Fernsehproduktion "Teufelsbraten" ein. Ein Jahr später war sie in dem ZDF-Dreiteiler "Die Rebellin" (2009) als Schwester von Alexandra Neldel zu sehen, die als Gesangstalent an der Enge ihres Lebens und ihrer Einsamkeit zu zerbrechen droht. Sowohl diese Nebenrolle, als auch die einer DDR-Offizierstochter, die sich der Dissidentenszene anschließt ("Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen", 2008), brachte ihr den Deutschen Fernsehpreis ein. 2010 war sie gleich in zwei Kinoproduktionen zu sehen: "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" und "Wir sind die Nacht". Neben ihrer Schauspielkarriere tritt Fischer als Leadsängerin und Songwriterin der 2004 gegründeten fünfköpfigen Band Panda auf.

ZUR SPRECHERSEITE

Frau Annika lebt und arbeitet als Illustratorin im schönen Mainz am Rhein. Hier hat sie 2010 das Design-Studium mit Diplom abgeschlossen. Sie sitzt mit anderen kreativen Menschen in ihrem beschaulichen Atelier im Nordhafen, wo sie fröhlich vor sich hin entwirft, zeichnet, koloriert, kritzelt, layoutet, collagiert, konstruiert, malt und werkelt.

zum Illustrator