VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Meghan Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen

Ungekürzte Lesung mit Svantje Wascher

Bestellen Sie mit einem Klick

€ 21,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-4384-3

NEU
Erschienen:  14.05.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die neue Prinzessin der Herzen

Mit ihrem natürlichen Charme verzaubert Meghan Markle nicht nur Prinz Harry, sondern die Menschen weltweit. Die Amerikanerin, bekannt aus der TV-Serie "Suits", lebt ein echtes Märchen: Im Mai heiratet sie Prinz Harry und wird damit offizielles Mitglied des britischen Königshauses.

In seiner Biografie erzählt Bestseller-Autor Andrew Morton, einzigartiger Kenner der Royals, umfassend über ihre Kindheit, ihren Mut und ihre Courage und zeigt mit viel Insiderwissen, was von Meghan in ihrer neuen Rolle zu erwarten ist.

Gelesen von Svantje Wascher

Andrew Morton (Autor)

Andrew Morton ist ein weltweit führender Celebrity-Experte und ausgewiesener Kenner der britischen Royals. Sein 1992 erschienener internationaler Bestseller "Diana – Ihre wahre Geschichte" war 58 Wochen in den Bestsellerlisten, wurde in 35 Sprachen übersetzt und inspirierte Filme, Dokumentationen und Reportagen über die königliche Familie.

Andrew Morton wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und lebt in London und Los Angeles.


Svantje Wascher (Sprecherin)

Svantje Wascher spielte in zahlreichen Theaterstücken, Fernseh- und Kinofilmen und war zuletzt im Frankfurter Tatort zu sehen. Zudem war sie Jurymitglied bei den Filmfestspielen von Cannes. Eine erfahrene Hörbuch- und Synchronsprecherin ist die Wahlberlinerin mit der sanften, rauchigen Stimme außerdem.

Aus dem Englischen von Heike Holtsch, Silvia Kinkel, Sara Walczyk, Fabienne Weuffen, Jennifer Thomas
Originaltitel: Meghan: A Hollywood Princess (Michael O'Mara Books)
Originalverlag: Heyne

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 541 Minuten

ISBN: 978-3-8371-4384-3

€ 21,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen:  14.05.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Meghan Markle-los

Von: Erlesene Seiten Datum: 20.06.2018

erlesene-seiten.de/

Die Medien berichten täglich über sie: Harry und Meghan. Der Prinz und die Schauspielerin. Sie sind das Traumpaar des Jahres und könnten doch unterschiedlicher kaum sein. Ihre Beziehung erinnert an ein wahrgewordenes Märchen. Doch wer ist eigentlich Meghan Markle? Wenn überhaupt, ist sie den meisten als Anwaltsgehilfin aus der Fernsehserie Suits bekannt.

Der Autor, Andrew Morton, hat bereits einige Erfahrung im Bereich Biografien gesammelt. Er veröffentlichte beispielsweise die Biografie von Prinzessin Diana mit pikanten Details aus ihrem Eheleben und Prinz Charles‘ Affäre mit Camilla Parker Bowles, wobei seine Hauptquelle niemand geringeres als Diana selbst gewesen war. Und nun schreibt derselbe Mann über eine junge Frau, die im Prinzip Lady Dis Schwiegertochter ist. Mortons Biografie zeichnet das Bild einer sympathischen, zielstrebigen jungen Frau, die aufgrund ihrer Abstammung immer wieder mit Diskriminierung und Vorurteilen kämpfen muss. Nun muss man auch berücksichtigen, dass Meghan gerade einmal 36 Jahre jung ist und bis zu ihrer Rolle als Rachel Zane als Schauspielerin wenig Erfolg hatte. Es wundert daher nicht, dass in der ersten Hälfte des Buches ausschließlich von diversen Castings und Wohltätigkeitsveranstaltungen die Rede ist, die Meghan besuchte. Die zweite Hälfte widmet sich ausgiebig der Beziehung zu Prinz Harry, der jahrelang in dem Ruf stand, ein streitsüchtiger Trunkenbold zu sein, bis er nach seinem Militärdienst zu dem Mann wurde, den jemand wie Meghan lieben konnte.

Meghan ist insofern eine interessante Persönlichkeit, da sie eine sehr charakterstarke Frau ist, die sich aus eigener Kraft etwas aufgebaut hat und viel Medienerfahrung mitbringt. Sie kämpft für die Gleichberechtigung der Frau, hält intelligente Reden, veröffentlicht Aufsätze zu politischen Themen. Sie hat stets ein gewisses Image gepflegt, zeigt sich beherrscht, kultiviert und mit viel Charme. Die nächste Biografie über ihr Leben als Prinzessin dürfte noch um einiges spannender werden, denn die große Frage, die man sich nach der Lektüre dieses Buches stellt, ist doch, welchen Einfluss diese kluge Frau, die Morton hier schildert, auf die Monarchie hat.

Es ist eine sehr wohlwollende Biografie, in der kaum ein kritisches Wort über Meghan verloren wird. Sie erscheint absolut Markle-los.

Ein 320 Seiten langer Artikel

Von: Chantiis Random Blog Datum: 18.06.2018

https://chantiisrandomblog.blogspot.de/?m=1

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich jetzt mehr über Rachel Meghan Markle weiß, als über mich selbst.

Andrew Morton geht mit dem Leser auf eine Reise, die Meghans Leben ist. Tatsächlich gibt es nicht allzu viel zu sagen, auf Grund dessen, dass dies eine Biografie ist und man keine Geschichte kritisieren kann. Allerdings gibt es natürlich ein paar Kleinigkeiten, die es wert sind, erwähnt zu werden.
Ich habe dieses Buch am 30.05.2018 angefangen zu lesen und bin am 17.06.2018 fertig geworden, was eine gewaltig lange Zeit ist. Normalerweise lese ich ein Buch innerhalb zwei bis drei Tagen, bei Stress innerhalb einer Woche, aber dieses Buch hat mich echt gequält. Es ist die erste Biografie, die ich gelesen habe und ich habe mich echt darauf gefreut, da ich ein Fan von Meghan bin, aber irgendwie hat es mich überhaupt nicht gepackt. Das liegt daran, dass die Biografie, meiner Meinung nach, schon falsch anfängt. Bereits auf den ersten Seiten wird man mit so vielen verschiedenen Namen, Daten und historischen Fakten überwältigt, dass man ganz leicht abschweift und das Interesse verliert. Und im Laufe des Buches passiert dies immer wieder. Zwar kann ich verstehen, dass Vergleiche mit Meghan aufgestellt werden müssen, doch war dies manchmal relativ unnötig. Des Weiteren ging mir Andrew Morton häufig zu sehr auf das Leben anderer königliche Mitglieder ein, was dazu führte, dass ich schnell gelangweilt und abgelenkt war.
Es war schön mit Meghan auf ihre Lebensreise zu gehen, es war, als würde man ihr beim Aufwachsen und Erwachsen werden zusehen. Andrew Morton hat beeindruckende Arbeit geleistet, wenn es darum geht, Meghans Leben auseinander zu nehmen. Eine wirklich sehr sorgfältige Recherche. Teilweise gab es Stellen, die wirklich angenehm zu lesen waren, da sie sich wie eine Geschichte lesen ließen.

Die 320 Seiten mit 20 Seiten Bildmaterial sind zwei-drittel Meghans Kindheit, Karriere und Familie und ab Seite 194 fängt es mit Harry und Meghan an. Die Biografie wurde unter den Umständen veröffentlicht, dass Meghan den Prinzen heiratet, also hatte ich ein wenig mehr Märchen erwartet. Eine weitere Sache, die mich sehr, wirklich sehr gestört hat, sind die unangekündigten Spoiler.
Um mein Interesse auf das Buch immer wieder erneut zu erwecken, habe ich begonnen "Suits" zu gucken. Eine Serie, in welcher Meghan mitspielt. Allerdings wurden mir nun inhaltlich wichtige Sachen bereits schon verraten, eine kleine Vorwarnung wäre ganz nett gewesen.

"Meghan" von Andrew Morton ist detailliert und haargenau ausgearbeitet. Man erfährt eine Menge über ihr privates Leben und über sie als Person, man bekommt einen sehr großen Einblick in ihre Vergangenheit und Gegenwart. Leider nicht mein Geschmack, wahrscheinlich, weil es mir vorkam, als würde ich einen 320 Seiten langen Artikel lesen. Für Leute, die gerne Biografien lesen ist dieses Buch perfekt. Für Leute, die bei vielen Fakten und Erzählungen schläfrig werden, ist dieses Buch leider gar nichts.



Einen herzlichen Dank an Randomhouse und Heyne, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.



Eure Chantii ��

Voransicht