Mein Ein und Alles

Ungekürzte Lesung mit Anna Thalbach
Hörbuch Download
16,00 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

„Der Begriff ‚Meisterwerk’ wird zu häufig benutzt, doch Mein Ein und Alles ist ohne jeden Zweifel eines.” Stephen King

Dieser Roman über ein junges Mädchen hat Amerika überwältigt und gespalten. Denn Turtle Alveston, so verletzlich wie stark, ist eine der unvergesslichsten Heldinnen der zeitgenössischen Literatur. Sie wächst weltabgeschieden in den nordkalifornischen Wäldern auf, wo sie jede Pflanze und jede Kreatur kennt. Sucht auf tagelangen Streifzügen in der Natur Zuflucht vor der obsessiven Liebe ihres charismatischen und schwer gestörten Vaters. Erst als sie Jacob kennenlernt und wahre Freundschaft erfährt, beginnt die Befreiung aus den Fängen des Vaters. Tallents Debüt ist von eindringlicher Wucht und zugleich verstörender Zartheit — eine neue Stimme, die niemanden kalt lässt.

Anna Thalbach findet für Tallents gewaltiges Debüt genau den richtigen Ton zwischen zerbrechlich und unfassbar stark.

»Der grandiosen Schauspielerin Anna Thalbach gelingt es als Sprecherin, die zarte und die unbeugsame Turtle gleichzeitig lebendig werden zu lassen.«

Galore (01. Oktober 2018)

Aus dem Amerikanischen von Stephan Kleiner
Originaltitel: My absolute Darling (Riverhead Books)
Originalverlag: Penguin HC
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 13h 6 min
ISBN: 978-3-8371-4365-2
Erschienen am  24. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Es ist verstörend und faszinierend

Von: Rel.eva.nt_books

09.12.2018

ist KEIN Liebesroman. Ich kann es nicht bewerten ohne etwas zu erzählen, wer es also selbst lesen will, darf gleich nicht weiter lesen! Anna Thalbach liest dieses Werk einfach atemberaubend und es muss anstrengend gewesen sein. Ich hätte das Buch sicher nicht ohne weiteres lesen können, weil es manchmal so abstoßend und dann wieder so faszinierend ist um im selben Moment völlig krank zu werden und du sitzt nur da und denkst 'oh mein Gott' Wer sich nun fragt, warum denn bloß, darf weiter lesen. Wer denkt.... Ah verrat bitte bloß nix! Der guckt jetzt weg. Nur so viel. Ich habe selten einem Protagonisten so sehr den Tod gewünscht, wie in diesem Buch. Julia lebt mit Daddy und Opa ziemlich einsam in den Redwood Wäldern in den USA. Sie wird Turtle genannt, und sie ist auch sehr abgeschottet. Daddy möchte das so. Daddy ist ein Waffennarr und daher kann auch Turtle eher eine 9mm zerlegen und reinigen als englisch Vokabeln. Sie ist 14 und Gott weiß, seit wann Daddy sie in sein Bett holt. Da es die einzige Art der Liebe ist, die Martin ihr zukommen lässt, wehrt sie sich nicht. Sie ist sein ein und alles. Das lässt er sie auch spüren, als sie einen Jungen kennen lernt. Opa sieht die Spuren davon und möchte einschreiten nur die Zeit bleibt ihm nicht mehr. Martin verschwindet daraufhin und du atmest auf. Turtle schlägt sich alleine durch und trifft den Jungen wieder bis... bis Martin wieder kommt... mit einem Mädchen. Jetzt schlägt es auf Turtle ein... nicht nur, dass ihr bewusst wird, dass Martin ihr Unrecht tut und sie durch seine Vergewaltigungen schwanger werden könnte! Ihr wird auch klar, dass der Kleinen das gleiche Schicksal blühen könnte. Das will und kann sie nicht zulassen. Sie sucht Hilfe und keiner glaubt ihr. Sie hat Angst um den Jungen und bleibt... bis zu Tag X Und dann oh es gibt einen fiesen und großen Showdown. Vater gegen Tochter. Das Buch ist toll geschrieben, du lernst auch viel über die Natur, da es sehr detailverliebt ist. Aber du musst dir bewusst sein, dass schwere Kost ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Gabriel Tallent, geboren 1987 in New Mexico, wuchs in der Nähe von Mendocino mit zwei Müttern in einem sehr liberalen Umfeld auf. Nach seinem Universitätsabschluss 2010 führte er zwei Sommer lang Gruppen mit Jugendlichen durch die Wildnis der Nordpazifischen Küste. Gabriel Tallent lebt heute in Salt Lake City.

Zur AUTORENSEITE

Anna Thalbach, geboren 1973, lebt und arbeitet in Berlin. 2008 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin und gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprecherinnen Deutschlands. Für Random House Audio liest sie beide Romane von Katherine Webb.

ZUR SPRECHERSEITE

Stephan Kleiner

Stephan Kleiner, geboren 1975, lebt als literarischer Übersetzer in München. Er übertrug u. a. Geoff Dyer, Michel Houellebecq, Lawrence Osborne und Hanya Yanagihara ins Deutsche.

zum Übersetzer