Mein neues Leben als Mensch

Auswahl mit Jan Weiler
Hörbuch Download
13,95 [D]* inkl. MwSt.
13,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn Jan Weiler wieder mit hörbarem Augenzwinkern das Beste aus seinen neuen Kolumnen vorträgt, sind Dauergrinsen, Lachanfälle und tiefgreifende Welterkenntnisse garantiert.

Mit unbestechlichem Auge beobachtet Jan Weiler seine Umwelt mit ihren liebenswürdigen Dusseligkeiten, dem täglichen Irrsinn und Geschichten, die man sich nie auszudenken wagte. Diese Beobachtungen und Erlebnisse – nicht zuletzt mit seiner liebenswerten Familie italienischer Herkunft – veröffentlicht er wöchentlich unter klangvollen Titeln wie Schweinsgedöns und Kommunismus, Dümpeln in Tümpeln und Antonios Super-Medizin.

(Laufzeit: 2h 27)

"Man kann die Tränen, die das Publikum angesichts der so wohlbekannten Absurditäten vor Lachen vergießt, beinahe in die Biere platschen hören."

Lifestyle (15. Oktober 2011)

Originaltitel: © Jan Weiler, (p) 2011 Der Hörverlag
Originalverlag: Kindler Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 2h 27min
ISBN: 978-3-8445-0794-2
Erschienen am  05. Oktober 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de

© Tibor Bozi
Jan Weiler

JAN WEILER, 1967 in Düsseldorf geboren, lebt als Journalist und Schriftsteller in München. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch »Maria, ihm schmeckt’s nicht!« gehört zu den erfolgreichsten Büchern der vergangenen Jahrzehnte. Es folgten unter anderen: »Antonio im Wunderland«, »Das Pubertier«, »Kühn hat zu tun« und »Im Reich der Pubertiere« . Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht. Zuletzt erschienen von ihm »Und ewig schläft das Pubertier« sowie »Kühn hat Ärger«.

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de

© Tibor Bozi
Jan Weiler

Pressestimmen

"Mit unbestechlichem Auge beobachtet Jan Weiler seine Umwelt mit ihren liebenswürdigen Dusseligkeiten, dem täglichen Irrsinn und Geschichten, die man sich nie auszudenken wagte."

MDR -Hörbuch der Woche (20. Februar 2012)