Methan

Ungekürzte Lesung mit Peter Weis
Hörbuch Download
24,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein geheimes Forschungszentrum auf einer Insel im Eismeer wird überfallen und zerstört. Gleichzeitig stürzt ein Flugzeug mit der wissenschaftlichen Elite Russlands und der USA in der Nähe der Insel ab. Keiner überlebt. Einige Wochen später verunglückt der Playboy Espen Terjesen bei Paris. Auf einem Pressefoto von dem Unfall ist neben Terjesen die Wissenschaftlerin Nasdja Paragina zu sehen – die angeblich bei dem Flugzeugunglück umgekommen ist. Als die beiden wenig später eine Fahrt auf dem Hurtigruten-Schiff Trollfjord buchen, erhalten die deutschen Agenten Torsten Renk und Henriette von Tarow den Auftrag, das Paar zu überwachen; Terjesen steht im Verdacht der Industriespionage. Kaum sind Renk und Henriette als Touristen getarnt auf dem Schiff, bemerken sie andere Agenten verschiedener Geheimdienste. So viel Aufwand wegen Industriespionage? Dann finden Renk und Henriette heraus, dass auf dem Schiff Sprengladungen angebracht wurden – und sie wissen, dass es um Leben und Tod geht …

(Laufzeit: 14h 22)


Originaltitel: © 2012 Page & Turner Verlag, (p) 2012 Der Hörverlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 14h 26 min
ISBN: 978-3-8445-0892-5
Erschienen am  30. April 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Nicola Marni ist das Pseudonym eines bekannten und sehr erfolgreichen Autorenehepaars. Mit »Die Tallinn-Verschwörung«, dem ersten Roman mit dem Agenten Torsten Renk, feierten sie ein grandioses Thriller-Debüt. Das Autorenpaar lebt in der Nähe von München.

Zur AUTORENSEITE

Peter Weis

Peter Weis absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Anschließend folgten Engagements in Darmstadt, am Deutschen Theater Göttingen, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Theater im Zimmer Hamburg sowie bei den Hamburger Kammerspielen. In den siebziger Jahren war er als Drehbuchautor für das damalige Kinderfernsehprogramm des NDR tätig. Weis wirkte in Fernseh- und Filmproduktionen mit, dazu gehören der "Tatort" und der Kinofilm „Die Hermannsschlacht“. Er arbeitet heute zudem als Synchron- und Hörbuchsprecher, so z. B. für den Film "Die Sopranos". Für den Hörverlag sprach er unter anderem in den Hörspielen "Verlorene Illusionen" (nach Honoré de Balzac), "Nachtzug nach Lissabon" (nach Pascal Mercier), "Pompeji" (nach Robert Harris), "Oliver Twist" (nach Charles Dickens), die "Wolkenvolk-Trilogie" (nach Kai Meyer) und "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" (nach Thomas Mann).

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich