Mister West

Ungekürzte Lesung mit Simona Pahl, Pascal Houdus
Hörbuch Download
21,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Professor West ist jung, klug, sexy. Und absolut tabu.

Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anderes als der gutaussehende Mann aus der Bar ...

Gelesen von Simona Pahl und Pascal Houdus.

(Laufzeit: 9h 8)


Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Beautiful Mistake
Hörbuch Download, Laufzeit: 9h 8 min
ISBN: 978-3-8445-3421-4
Erschienen am  15. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezension: Mister West (Hörbuch)

Von: vivisbuecherkiste

17.06.2019

Eigene Meinung Nachdem mir bereits „Bossman“ von der Autorin unglaublich gut gefallen hat, musste ich unbedingt wissen was es mit diesem Buch auf sich hat, vor allem nachdem ich erfahren habe, dass es sich hierbei um eine College Geschichte der anderen Art handelt. Lehrer- Schüler oder in dem Fall Professor – Assistent Geschichten waren noch nie mein Fall gewesen aber da es sich hierbei um die Autorin Vi Keeland handelt, ich bereits von einem ihrer Bücher begeistert war und auch Aria und Ezra in Pretty Little Liars eine Chance gegeben habe, konnte ich sie diesem Buch nicht verwehren. Also habe ich angefangen das Hörbuch zu hören, zuerst skeptisch doch meine Begeisterung nahm schnell zu. Die Geschichte ist einfach fabelhaft. Sie hat mich zum lachen und mitfühlen gebracht und handelt ebenfalls von einem wichtigen Thema, welches hier gut in die Geschichte gebracht und verarbeitet wurde. Dieses Buch wird zwar hauptsächlich von der Protagonistin Rachel erzählt, enthält aber auch Abschnitte und einzelne Kapitel aus Caines Sicht die mein Mitgefühl deutlich angeregt haben. Die Charaktere haben mir auch im Großen und Ganzen gut gefallen, sie waren authentisch und unterhaltsam. Allerdings habe ich in diesem Aspekt doch etwas auszusetzen. Wenn es um Lehrer oder in dem Falle Professoren in einem Young Adult/ New Adult Roman geht, wissen wir das diese irgendwann etwas mit einem ihrer Schüler, Kollegen oder Assistenten anfangen, das haben uns nicht nur Ted Mosby und Ross Geller aus berühmten Serien bewiesen, sondern ist auch fast ein muss in einem solchen Buch. Hier allerdings gibt es einen kleinen Unterschied. Caine West wird von seinen Schülern als sehr strengen Professor beschrieben der besonders viel Wert auf Pünktlichkeit legt. Diese Prinzipien lässt er allerdings direkt fallen sobald es um Rachel geht, was ich persönlich sehr schade finde. Rachel ist eine unglaublich unpünktliche Person und es hätte das ein oder andere mal durchaus für noch eine weitere lustigere Passage geführt, wenn er an diesem Prinzip festgehalten hätte. Fazit Alles in Allem war es ein sehr unterhaltsames und schönes Buch. Die Stimmen haben perfekt gepasst, waren sehr angenehm und mir viel das Zuhören sehr leicht. Auch die Geschichte an sich hat mir gut gefallen mit Ausnahme der genannte Kritikpunkt. Bewertung ★★★★ / ★★★★★

Lesen Sie weiter

Leider diesmal nicht meins

Von: nicky von die librellis

02.05.2019

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Um was geht es? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Rachel arbeitet für Professor West an einer Uni, um ihren Doctor in Musiktherapie zu machen. Alles könnte so schön einfach sein, wäre da nicht das Problem, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlt, was die Zusammenarbeit ziemlich verkompliziert. Zu allem Überfluss taucht dann noch ihr Exfreund auf und möchte sie zurück, doch inzwischen klopft ihr Herz für einen ganz anderen… ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ich muss gestehen, ich habe mich mit den beiden Charakteren sehr schwer getan. Rachel ist sehr impulsiv – extrem trifft es wohl am besten. Dafür, dass sie inzwischen ihren Doctor in Musiktherapie machen will und eigentlich mit behinderten Kindern arbeiten möchte, ist ihr Charakter dazu sehr widersprüchlich. Ich weiß nicht warum, aber ich stelle mir da eher eine ausgeglichene Person in solch einer Branche vor und das Wort ausgeglichen ist soweit von ihr entfernt, wie es nur möglich wäre. Dann ist da noch Caine West, Professor an einer Uni, der bereits schon einmal den Fehler gemacht hat, am Arbeitsplatz mit jemanden etwas zu beginnen. Deshalb will er eigentlich auch den Fehler nicht wiederholen und dennoch fühlt er sich von ihr angezogen, streitet sich permanent mit ihr und will ihr dennoch klarmachen, dass es nicht gut ist, wenn Rachel sich wieder auf ihren Exfreund einlässt. Hinzukommt, dass er von seinen Studenten eigentlich als Professor bezeichnet wird, der sehr streng ist und dem Regeln wichtig sind. Aber bei Rachel sind diese Regeln sofort zweitrangig, was ich nicht gut fand. Irgendwie konnte ich mit ihm deshalb nicht warm werden, denn er verhält sich überhaupt nicht so, wie ich es von einem Professor an einer Uni erwarten würde und er reißt all seine Grundsätze sofort ein, sobald Rachel irgendwo auftaucht. Das ist schade, denn die Story hätte so viel packender und interessanter sein können, wenn er wirklich so gewesen wäre, wie er ursprünglich konzipiert worden war – bis Rachel auftaucht und ihm zu einem ganz anderen Menschen macht – in meinen Augen leider nicht im positiven Sinne. Die Liebesgeschichte wird aber dennoch viele ansprechen, die Uni-Romane lieben. Wir haben ein Liebespaar, dass ständig aneinander gerät und sich dennoch zueinander hingezogen fühlt. Durch die äußeren Umstände und die Ex-Partner kommen genug Probleme auf, die man angehen kann und natürlich sind sie sexuell sofort auf einer Ebene ;) Also ich will niemanden den Roman jetzt schlecht reden. Es ist meine eigene Meinung und meine eigene Wahrnehmung, dass ich enttäuscht von Professor West gewesen bin und deshalb das Buch nicht wirklich genossen habe. Aber ich bin dennoch hoffnungsvoll, dass das nächste Buch der Autorin wieder großartig wird, denn das erste hat mich sooo sehr begeistert und der Schreibstil ist immer noch erstklassisch und die Art der Erzählung und der Ausbau der Charaktere auch. (Deshalb auch noch 3 von 5 Sterne) Also hoffe ich einfach, dass Band 3 wieder genau das ist, was ich mir erhoffe ^_^ ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Leider diesmal nicht mein 3 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Zur AUTORENSEITE

Simona Pahl hat ihre Ausbildung am Hamburger Schauspielstudio Frese absolviert und war bereits an verschiedenen deutschen Theatern engagiert. Als Synchronsprecherin leiht sie u.a. Bella aus "H2O – Plötzlich Meerjungfrau" ihre Stimme. Sie spricht in vielen Hörspielen mit, z.B. in "Die drei Fragezeichen", "Hanni und Nanni" oder in der Pferdereihe "Lissy". Außerdem arbeitet sie als Hörbuchsprecherin, z.B. für die "Silber"-Reihe von Kerstin Gier.

Pascal Houdus, geboren 1986, spielte noch vor seiner Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in der Literaturverfilmung „Der Vorleser“. Seither wirkte er an zahlreichen Theaterproduktionen mit und ist inzwischen festes Ensemblemitglied am Thalia Theater. Es folgten außerdem gelegentliche Fernsehauftritte, beispielsweise in „SOKO Leipzig“ oder „SOKO Köln“.

Pascal Houdus
Simona Pahl

Weitere Bücher der Autorin