VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner

Gekürzte Lesung mit Regina Lemnitz

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-2032-5

Erschienen: 18.03.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Tiefe Freundschaft, große Liebe und ein paar gute Geister, die das Leben einmalig machen

Es waren einmal in den Südstaaten ein kleines Restaurant und drei Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Odette, die vor nichts Angst hat und gerne mit der verstorbenen Mrs Roosevelt plaudert. Clarice, die alles nur aus Liebe tut und sich dabei fast selbst verliert. Barbara Jean, die alle Regeln bricht und darüber endlich das Glück findet. Doch nur zusammen sind sie vollkommen und können sich den Überraschungen des Lebens stellen ...

Edward Kelsey Moore (Autor)

Edward Kelsey Moore wurde 1960 in Indianapolis geboren. Er studierte Musik und Cello an der Indiana University und an der State University in New York. Er ist ein begeisterter aber unbeständiger Gärtner und ein enthusiastischer Amateur-, ehemals Profi-Barkeeper. Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl's Diner ist sein erster Roman.


Regina Lemnitz (Sprecherin)

Regina Lemnitz’ markante Stimme kennt man durch die Synchronisation von Hollywoodstars wie Whoopi Goldberg und Kathy Bates. Sie spielt Theater, singt und fesselt als Hörbuchsprecherin. Zuletzt hat sie für Random House Audio „Gute Geister” („The Help“) eingelesen.

Aus dem Amerikanischen von Carolin Müller
Originaltitel: The Supremes at Earl's All-You-Can-Eat (Knopf, New York 2013)
Originalverlag: Limes

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 440 Minuten

ISBN: 978-3-8371-2032-5

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 18.03.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht