VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Nicks Sammelsurium

Ungekürzte Lesung mit Jan Weiler

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2527-4

NEU
Erschienen: 31.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Die besten Geschichten über den vorpubertären Nick

Wie lebt ein Neunjähriger seine Vorliebe für moderne Wehrtechnik aus? Wie geht er im Internet einkaufen, was versteht er unter «zeitgemäßen Kindergeburtstagen»? Und was macht sein Vater, wenn der Sohn abends nicht zur verabredeten Zeit nach Hause kommt?

All das erfährt man in dieser hinreissenden Autorenlesung. Brillante Geschichten von den Abenteuern und Wortgefechten des präpubertären Nick – und ein charmanter Trost für geplagte Eltern und alle anderen sogenannten Autoritätspersonen.

(Laufzeit: 54 Minuten)

Jan Weiler (Autor)

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de


Jan Weiler (Sprecher)

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de

11.12.2016 | 20:00 Uhr | Braunschweig

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Haben Sie auch ein Pubertier zu Hause? Oder gar mehrere? Dann kommen Sie zu dieser Lesung!

Noch mehr Infos hier

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Staatstheater Braunschweig
Am Theater
38100 Braunschweig

27.12.2016 | 20:00 Uhr | München

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Haben Sie auch ein Pubertier zu Hause? Oder gar mehrere? Dann kommen Sie zu dieser Lesung!

Noch mehr Infos hier

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Münchner Volkstheater
Brienner Str. 50
80333 München

Hörbuch Download, Laufzeit: 54 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2527-4

€ 8,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

NEU
Erschienen: 31.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Ich will mehr!!!

Von: die Selbermacherin Datum: 23.11.2016

selbermacherin.blogspot.de

Nick ist der kleine Bruder von Jan Weilers bekanntem und beliebtem Pubertier.
Die Themen sind hier natürlich auch mal männlicher Natur.
So stellt sich die Frage nach dem Umgang mit moderner Wehrtechnik aber auch dem elterlichen Umgang mit Unpünktlichkeit.

Hach was habe ich gelacht!
Schon beim Pubertier habe ich Tränen gelacht und auch hier kam ich wieder auf meine Kosten! Aber besonders gut finde ich, dass das "kleine Pubertier" nicht vorgeführt wird. Jan Weiler hat eher das Talent die Eigenarten und das Verhalten genau zu beobachten und ganz trocken zu beschreiben, Herrlich!
Zum Glück nimmt er sich selbst auch nicht zuuu ernst. So fand ich besonders die Episode genial, in der Nick nicht zur verabredeten Zeit nach Hause kommt *grins*
Aber einen wirklichen Kritikpunkt habe ich:
Die Laufzeit der CD ist mit knapp einer Stunde eher kurz und ich hätte doch so gerne noch etwas länger gelauscht, geschmunzelt und gelacht...
Mein Fazit: Empfehlenswert!!!

Lustige Anekdoten!

Von: Tine_1980 Datum: 22.11.2016

www.nichtohnebuch.blogspot.de

Hier werden die Geschichten vom neunjährigen Nick wiedergegeben, von der Umsetzung von Strafen, dem plötzlichen Willen katholisch zu sein bis hin zu „grinden“!

Jan Weiler stellt sein Buch mit einer tollen Interpretation als Hörbuch vor und versteht es super, dem Ganzen Leben einzuhauchen. Durch seine Erfahrung mit seinem Sohn und dem teilweisen Wahrheitsanteil der Geschichten, kann er eine gewisse Situationskomik an den Tag legen und man hört einfach gerne zu. Er hat eine angenehme Stimme und durch die Betonung der jeweiligen Szenen sitzt man oft mit einem Schmunzeln im Gesicht da und ja ich war auch häufiger in Gedanken bei meinem Sohn, der mit seinen jetzt gerade 10 Jahren ähnlich gehandelt hätte.
Die Gedankengänge der 9 bis 10 jährigen sind hier toll zusammengefasst und ich hätte gerne mehr als 54 Minuten gehört. Das Hörbuch kommt zwar nicht ganz an das Pubertier ran, aber es erzählt auch die Geschichten von den schönen Jahren, der inzwischen ausgefuchsten Jungs, die aber eben noch nicht in der Pubertät angekommen sind. So meistern sie ihr Leben, in dem sie Dinge tun, die man so nicht gedacht hätte und einem so manches Mal Dinge an den Kopf hauen, völlig trocken, aber eben auch sehr lustig und man da steht und sich das Lachen verkneifen muss. Die Logik ist nicht mehr ganz kindlich, aber eben auch noch nicht erwachsen.
Diese Geschichten gepaart mit witzigen Wortgefechten vermittelt Jan Weiler einfach klasse.
Das einzige was mir manches Mal gefehlt hat, war das Ende der Geschichte, wer hatte den längeren Atem bei der Glaubensfrage? Wie waren die Konsequenzen mancher Situationen. Da gefiel es mir beim Pubertier etwas besser, da es mehr den Anschein machte, das man eine Geschichte hört. Hier sind es viele Kurzgeschichten, die aber nicht so sehr miteinander zusammenhängen.
Für 12,99 Euro würde ich mir eine etwas längere Laufzeit wünschen und es gibt bestimmt noch viele lustige Geschehnisse über Nick in seiner vorpubertären Art und Weise.

Kurzweiliger Hörspaß, der einem gerade, wenn man Kinder in dem Alter hat öfters schmunzeln lässt. Witzige Geschichten über vorpubertäre Eigenschaften und Ereignisse und für eine nicht allzu lange Autofahrt sehr unterhaltsam vorgetragen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors