VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Nicks Sammelsurium

Ungekürzte Lesung mit Jan Weiler

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2527-4

Erschienen:  31.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Die besten Geschichten über den vorpubertären Nick

Wie lebt ein Neunjähriger seine Vorliebe für moderne Wehrtechnik aus? Wie geht er im Internet einkaufen, was versteht er unter «zeitgemäßen Kindergeburtstagen»? Und was macht sein Vater, wenn der Sohn abends nicht zur verabredeten Zeit nach Hause kommt?

All das erfährt man in dieser hinreissenden Autorenlesung. Brillante Geschichten von den Abenteuern und Wortgefechten des präpubertären Nick – und ein charmanter Trost für geplagte Eltern und alle anderen sogenannten Autoritätspersonen.

(Laufzeit: 54 Minuten)

Jan Weiler (Autor)

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de


Jan Weiler (Sprecher)

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de

25.07.2018 | 20:00 Uhr | Sylt-Rantum

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Meerkabarett
Hafenstraße 1
25980 Sylt-Rantum

08.10.2018 | 20:00 Uhr | Karlsruhe

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Tollhaus
Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe

09.10.2018 | 19:30 Uhr | Rheine

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadthalle Rheine
Humboldtplatz 10
48429 Rheine

10.10.2018 | 20:00 Uhr | Ratingen

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadttheater Ratingen
Europaring 9
40878 Ratingen

18.10.2018 | 19:30 Uhr | Grünwald

Lesung und Gespräch mit Jan Weiler zu seinem neuen Roman "Kühn hat Ärger"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Gemeindebibliothek Grünwald
Südliche Münchner Str. 7
82031 Grünwald

12.11.2018 | 20:00 Uhr | Berlin

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Pfefferberg Theater
Schönhauser Allee 176
10119 Berlin

13.11.2018 | 19:30 Uhr | Neuenhagen bei Berlin

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bürgerhaus Neuenhagen
Hauptstraße 2
15366 Neuenhagen bei Berlin

14.11.2018 | 19:30 Uhr | Zwickau

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Haus der Sparkasse
Crimmitschauer Straße 2
08056 Zwickau

15.11.2018 | 20:00 Uhr | Jena

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Volkshaus Jena
Carl-Zeiss-Platz 15
07743 Jena

16.11.2018 | 20:00 Uhr | Büdingen

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Willi-Zinnkann-Halle
Eberhard-Bauner-Allee 16
63654 Büdingen

26.11.2018 | 20:00 Uhr | Zirndorf

Jan Weiler liest aus "Und ewig schläft das Pubertier"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

erlebe wigner!
Albrecht-Dürer-Straße 66
90513 Zirndorf

Hörbuch Download, Laufzeit: 54 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2527-4

€ 8,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen:  31.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Nicht erst als Pubertier sind Kinder urkomisch

Von: danielamariaursula Datum: 25.02.2018

https://buchverzueckt.blogspot.de/

Nicht nur Jan Weilers Tochter, nein auch der neun- bzw. zehnjährige Sohn Nick hält die Familie in Atem. So enthält diese CD nach der Ansage des Autors und Sprechers folgende bemerkenswerte Episoden:
Drakonische Strafen (jaaaa, nicht nur Sohn Nick findet Hausarrest eine coole Idee, aber auch Karla hat ihre eigenen Gedanken zu den väterlichen Versuchen sie zum Löschen des Badezimmerlichts zu animieren), der Osterdeal (ja, wenn man in Bayern lebt, ohne katholisch zu sein, kann das die Eltern schon in Schwierigkeiten bringen), Generation Laser (muss man sich Sorgen machen, wenn Sohnemann von Kriegsspielzeug fasziniert ist?), Mein Papagei (weiß das Kind eigentlich wo es wohnt?), die Käferkrise (schon früh kann eine Beziehung durch unterschiedliche Einstellungen zu elementaren Fragen des Lebens scheitern, schon mit 9), Unter Druck (Forschertag bei Nick in der Grundschule), Schwulitäten (alles ändert sich, sogar das Normalsein ist anders als früher), Ich Grindviech (hihi, ich habe als Kind auch davon geträumt ein Körperteil in Gips zu tragen, stolz verziert mit Bildchen und Namen der Freunde), Abenteuer Leben (schon eine S-Bahnfahrt kann zum Abenteuer werden), Irgendwas halt (mit Papas Geld macht Einkaufen besonders viel Spaß, da kauft man irgendwas halt), Pläne für später (wenn man nur noch einen Tag zu leben hat, was macht man dann?) , Partyhopping (schon 10-Jährige können im Partystress sein und es genießen)
Jan Weilers Kolumnen über sein Leben, seine Gespräche mit seinem treuen Kühlschrank, die große Liebe und das sich ankündigende erste Kind im SZ-Magazin habe ich früher mit Hingabe gelesen, aber irgendwann hatte ich das SZ-Magazin nicht mehr greifbar und Jan Weiler entschwand aus meinem Leben. Nun ist er dank eines Hörbuchpaketgewinns bei der Lovelybooks-Aktion „Der Sound der Bücher“ trat Jan Weiler nun wieder in mein Leben und sogar das meiner Familie. Denn kaum hatte ich die CD in meinem Auto eingelegt (lustige CD’s höre ich gerne im Auto) mußte ich loslachen. Nick ist bei diesen Geschichten ungefähr im Alter meiner Töchter und ich konnte mir seine Erlebnisse und Ideen nur zu gut vorstellen! Nach wenigen Tracks dachte ich, daß ja der Rest meiner Familie auch seinen Spaß haben sollte und schon bald kicherten und lachten mein Mann und meine Töchter mit. Wenn wir ins Auto stiegen, rief die Kleine sofort: „Wir wollen die verrückte CD hören!“ und nach nur 3 Wiederholungen verlangte sie nach „Nicks Sammelsurium“, die Große nahm die CD einfach am Ende der Fahrt mit in ihre Zimmer (sie ist halt auf dem besten Weg selbst ein Pubertier zu werden).
Während die Kinder über Nicks und Karlas Gedanken kicherten, fühlten wir natürlich mit den Eltern Weiler mit, wobei mein Mann immer wieder betonte, wie eloquent doch die Ausdrucksweise der Geschichten ist. Gut, dieser Humor ist schon ein wenig intellektueller und Vorkenntnisse wie z.B. über den Skandal um Dominik Strauss Kahn sind nett, aber wie man an der Reaktion der Kinder merkt, nicht erforderlich.
Lustige Situationskomik mitten aus dem Familienleben gegriffen, nicht brachial oder ordinär, absolut familintauglich! Meine Pubertiere in spe und mein Göttergatte wollen unbedingt wissen, wie es mit Nick weitergeht. Zum Glück ist Jan Weiler inzwischen nicht mehr Chefredakteur des Süddeutsche Magazins, sondern Vollzeitautor, so daß es auch schon weitere Geschichten vom inzwischen Vollblutpubertier Nick gibt. Jan Weiler liest seinen Alltagswahnsinn voller Humor und mit Stil.
Ein herrlicher Familienspaß den wir alle vier absolut empfehlen!

Ich will mehr!!!

Von: die Selbermacherin Datum: 23.11.2016

selbermacherin.blogspot.de

Nick ist der kleine Bruder von Jan Weilers bekanntem und beliebtem Pubertier.
Die Themen sind hier natürlich auch mal männlicher Natur.
So stellt sich die Frage nach dem Umgang mit moderner Wehrtechnik aber auch dem elterlichen Umgang mit Unpünktlichkeit.

Hach was habe ich gelacht!
Schon beim Pubertier habe ich Tränen gelacht und auch hier kam ich wieder auf meine Kosten! Aber besonders gut finde ich, dass das "kleine Pubertier" nicht vorgeführt wird. Jan Weiler hat eher das Talent die Eigenarten und das Verhalten genau zu beobachten und ganz trocken zu beschreiben, Herrlich!
Zum Glück nimmt er sich selbst auch nicht zuuu ernst. So fand ich besonders die Episode genial, in der Nick nicht zur verabredeten Zeit nach Hause kommt *grins*
Aber einen wirklichen Kritikpunkt habe ich:
Die Laufzeit der CD ist mit knapp einer Stunde eher kurz und ich hätte doch so gerne noch etwas länger gelauscht, geschmunzelt und gelacht...
Mein Fazit: Empfehlenswert!!!

Voransicht

  • Weitere Hörbücher des Autors