VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Northanger Abbey

Gekürzte Lesung mit Fritzi Haberlandt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-7485-4

Erschienen: 22.09.2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Catherine Morland ist jung, doch weder hübsch noch vermögend. Männern gegenüber scheu, entwickelt sie erst langsam ihre besondere Anziehungskraft, die das andere Geschlecht bezaubert. Als Satire auf den Schauerroman gedacht, zeigt das Buch Jane Austen auf der Höhe ihrer Kunst. „Von scharfer Zunge, aber zärtlichem Herzen“ (V. Woolf), zündet die Autorin ein Feuerwerk an Pointen.

"Fritzi Haberland liest die erzironische Geschichte so unschuldsspröde und mädchentrotzig, als wollte die Heldin Cathrin gegen ihren eigenen Roman rebellieren."

Die Zeit

Jane Austen (Autorin)

Jane Austen (1775-1817) wurde in Steventon, Hampshire, geboren und wuchs im elterlichen Pfarrhaus auf. Nach Meinung ihres Bruders führte sie „ein ereignisloses Leben“. Sie heiratete nie. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren wohl kaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie und Satire entlarvte. Psychologisches Feingefühl und eine lebendige Sprache machen ihre scheinbar konventionellen Liebesgeschichten zu einer spannenden Lektüre. Vor einigen Jahren wurde Jane Austen auch vom Kino wiederentdeckt: Sinn und Sinnlichkeit mit Emma Thompson und Kate Winslet gewann 1996 den Golden Globe als bester Film des Jahres und den Oscar für das beste Drehbuch; Stolz und Vorurteil mit Keira Knightley war 2006 für vier Oscars nominiert.


Fritzi Haberlandt (Sprecherin)

Fritzi Haberlandt ist eine der besten deutschen Theater- und Filmschauspielerinnen. Sie gewann sowohl den Bayerischen als auch den Deutschen Filmpreis. In der Edition „Starke Stimmen“ erreichte „Das kunstseidene Mädchen“ mit 100.000 verkauften CDs Goldstatus.


Andrea Ott (Übersetzerin)

Andrea Ott, geboren 1949, hat sich als Übersetzerin englischer und amerikanischer Literatur einen Namen gemacht. Für den Manesse Verlag hat sie Meisterwerke u.a. von Jane Austen, Anthony Trollope, Charlotte Bronte, Elizabeth Gaskell, Henry James, Edith Wharton und Upton Sinclair ins Deutsche gebracht.

"Fritzi Haberland liest die erzironische Geschichte so unschuldsspröde und mädchentrotzig, als wollte die Heldin Cathrin gegen ihren eigenen Roman rebellieren."

Die Zeit

"Stimmungsvolles Hörbuch!"

ELLE

"... ihr Ton trifft die angemessene Mitte zwischen Naivität und Ironie."

Westfalenpost

04.09.2017 | 19:30 Uhr | Wittlich

Lesung mit Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kultur- und Tagungsstätte Synagoge
Himmeroder Str. 44
54516 Wittlich

Weitere Informationen:
Altstadt Buchhandlung
54516 Wittlich

Tel. 06571/96023, info@altstadt-buchhandlung.biz

28.10.2017 | 19:30 Uhr | Böblingen

Lesung mit Denis Scheck im Rahmen der 34. Baden-württembergischen Literaturtage

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Altes Amtsgericht
Schlossberg 11
71032 Böblingen

17.11.2017 | 20:00 Uhr | Heidenheim

Lesung mit Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek
Willy-Brandt-Platz 1
Margarete-Hannsmann-Saal
89522 Heidenheim

26.11.2017 | 15:30 Uhr | Waltrop

Lesung mit Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hof Neugebauer
Schultenstraße 10
45731 Waltrop

Weitere Informationen:
Volkshochschule
45731 Waltrop

Tel. 02309/96260

27.11.2017 | 20:00 Uhr | Nordhorn

Lesung mit Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek Nordhorn
Büchereiplatz 1
48529 Nordhorn

Tel. 05921/878136

01.12.2017 | 20:00 Uhr | Hannover

Lesung mit Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Decius GmbH
Marktstraße 52
30159 Hannover

Tel. 0511/36476-40

11.12.2017 | Hamm

Lesung mit Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

VHS Hamm i.Heinrich-von-Kleist-Forum
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Tel. 02381/175600

20.06.2018 | 19:00 Uhr | Frankfurt

Lesung und Gespräch mit Denis Scheck und der Übersetzerin Andrea Ott

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Übersetzt von Andrea Ott
Originaltitel: Northanger Abbey
Originalverlag: Manesse

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 389 Minuten

ISBN: 978-3-8371-7485-4

€ 8,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 22.09.2008

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

wunderschön

Von: claudia  aus obertshausen Datum: 31.08.2010

northanger abbey ist mein lieblingsbuch von austen. es ist einfach eine tolle geschichte! man verliebt sich sofort in henry tinley der mit seinem charme und witz jeden in den bann zieht.
wer austen liebt sollte es umbedingt lesen! auch alle leute die einfach eine schöne liebesgeschichte lesen möchten :)

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

''Northanger Abbey'' - Jane Austen / Hörbuchrezension

Von: Miss Unicorn Datum: 19.05.2017

xmissxunicornx.blogspot.de/

Das Wichtigste bei einem Hörbuch ist vor allem die Stimme des Vorlesers. Wie die Atmosphäre des Buches und die Charaktere rüber gebracht werden liegt größtenteils von ihm ab. Hier hat Fritzi Haberlandt diese Rolle übernommen. Sie gehört zu der erstem Riege der deutschen Schauspieler und wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Ihre Stimme ist sehr klar und sanft, weshalb das zuhören großen Spaß gemacht hat.

Nun zu einer weiteren sehr wichtigen Person, die zu einem guten Roman beiträgt. Natürlich der Autor. In diesem Fall Jane Austen. Ich wollte schon immer ein Buch von ihr lesen und konnte dies nun endlich umsetzen, auch wenn ich es gehört und nicht gelesen habe. Der Hype um Jane Austen ist definitiv berechtigt, da ihr Schreibstil und ihre Wortwahl unglaublich schön ist. Sie hat sehr vielseitige, einzigartige Charaktere erschaffen und mich mit ihrer Geschichte sehr gepackt, womit ich gar nicht gerechnet hätte. Vor allem bei Hörbüchern werde ich selten süchtig nach einer Geschichte, doch hier war es voll und ganz der Fall. Sobald Catherine nach Northanger Abbey reist, dreht sich die Geschichte komplett, sie wird spannend und ein wenig mysteriös bzw. geheimnissvoll. Die Protagonistin freut sich sehr auf ihre Zeit in Northanger Abbey und die Beschreibungen zu dem großen Gebäude sind sehr, sehr schön.

Catherine als Protagonistin hat mir sehr gut gefallen, weil sie sehr zurückhaltend und naiv ist. Im Laufe der Geschichte habe ich gemerkt, wie sie sich immer weiter entwickelt hat, was sehr spannend war. Henry habe ich von der ersten Sekunde an sehr gemocht (#bookboyfriend), mehr muss ich glaube ich nicht sagen. ^^
Hingegen war ich von Isabelle und ihrem Bruder unglaublich genervt. Isabelle war eine so oberflächliche Person, die mir sehr unsympathisch war und ihr Bruder war die Unfreundlichkeit und Überheblichkeit in Person.
Zu der Story sage ich nicht mehr, um nichts zu spoilern, doch wurde es wirklich sehr spannend und generell war es sehr interessant in das Zeitalter von Catherine einzutauchen.

Wie ihr seht, habe ich keinen einzigen Kritikpunkt geäußert, weshalb ich auch glücklich 5 von 5 Sterne vergebe und mich schon auf weitere Geschichten von Jane Austen freue.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin