One Of Us Is Lying

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019

Hörbuch Download
22,95 [D]* inkl. MwSt.
22,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Der Bestseller von Karen McManus: Eine Highschool. Ein Toter. Vier Verdächtige.

An einem Nachmittag sind fünf Schüler in der Bayview High zum Nachsitzen versammelt. Bronwyn, das Superhirn auf dem Weg nach Yale, bricht niemals die Regeln. Klassenschönheit Addy ist die perfekte Homecoming-Queen. Nate hat seinen Ruf als Drogendealer weg. Cooper glänzt als Baseball-Spieler. Und Simon hat die berüchtigte Gossip-App der Schule unter seiner Kontrolle. Als Simon plötzlich zusammenbricht und kurz darauf stirbt, ermittelt die Polizei wegen Mordes. Simon wollte am Folgetag einen Skandalpost absetzen. Im Schlaglicht: Bronwyn, Addy, Nate und Cooper. Jeder der vier hat etwas zu verbergen – und damit ein Motiv ...


Aus dem Amerikanischen von Anja Galić
Originaltitel: One of Us is Lying
Originalverlag: Delacorte/RH, US
Hörbuch Download, Laufzeit: 11h 7min
ISBN: 978-3-8445-3875-5
Erschienen am  24. Februar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die ONE OF US IS LYING-Reihe

Leserstimmen

Rezension

Von: wunderweltenbuecher

30.05.2020

Ich habe das Buch als Hörbuch zur Verfügung gestellt bekommen und möchte deswegen meine Rezension heute dazu mit euch teilen. Zunächst einmal zum Cover. Dieses finde ich wirklich cool gemacht mit den vier Gesichtsteilen, die für die vier Hauptcharaktere stehen. Ansonsten ist es ziemlich schlicht gehalten, aber auch das finde ich gut, sonst würde es schnell überladen sein. Auch der Klappentext hat mich sehr angesprochen. Allerdings stand das Buch aber auch schon lange auf meiner Wunschliste... Ich kenne viele, die über dieses Buch sehr geschwärmt haben, weil es sich am Ende nochmal wendet und so ausgeht, wie man nicht damit rechnen würde. Ich muss allerdings sagen, dass ich schon vorher die Vermutung hatte, was wirklich passiert sein könnte, eben dadurch, dass ich wusste, dass sich alles nochmal umdreht. Versteht man das? Auf jeden Fall war die Handlung sehr gut nachzuvollziehen und wirklich authentisch bis auf wenige Punkte, wie zum Beispiel die Handlungen der Polizisten. Die vier Hauptcharaktere hab ich sehr schnell lieb gewonnen und es wirklich genossen immer abwechselnd mehr von ihnen zu erfahren. Auch die vier Hörbuchsprecher haben für mich sehr gut zu den einzelnen Charakteren gepasst. Insgesamt war es wirklich angenehm dem Buch zu folgen und irgendwann kam ich an einen Punkt, an dem ich gar nicht mehr aufhören konnte das Hörbuch zu hören. Meine Vermutungen für das Ende haben sich schlussendlich dann bestätigt. Fazit: Eine super spannende Geschichte, die mal etwas komplett anderes ist zu den Büchern, die ich sonst lese. Wirklich top! 5/5⭐

Lesen Sie weiter

Spannung vom Feinsten für Jung und Alt

Von: Andreas Hundeshagen

08.03.2020

Normalerweise lese ich das gedruckter oder elektronische Buch. Bei diesem Exemplar bin ich nach langer, langer Zeit mal wieder auf ein Hörbuch umgestiegen. Ich habe mir die Daten auf mein iPhone geladen und höre mir auf der Fahrt zur und vom Dienst die wirklich spannende Geschichte an. Worum es geht, verrät und der Klappentext. Das Hörbuch besteht aus 208 Kapitel mit einer durchschnittlichen Länge von drei Minuten. Auf dem iPhone wird eine Gesamtlänge von 11 Stunden und 8 Minuten angegeben. Die einzelnen Kapitel werden dabei aus der Sicht der einzelnen Protagonisten in der "Ich-Perspektive" erzählt. Meist sind vier Kapitel hintereinander von einem Protagonisten. Die Sprecher der vier Protagonisten haben sich schon bei Hörspiel und Hörbuch Produktionen, als Synchronsprecher, im Radio und im Theater bzw. Schauspiel einen Ruf gemacht. Weitere Informationen zu den Sprechern finden sie hier. Die Stimmen haben einen guten Wiedererkennungswert und hören sich angenehm an. Am Anfang brauchte es ein wenig Zeit, sich in die Geschichte reinzuhören. Das lag aber wohl eher daran, dass ich schon lange kein Hörbuch mehr gehört habe. Meist habe ich auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause mehrere Kapitel gehört. Am Ende war ich ein wenig traurig, da ich mich die vergangenen Tage immer wieder auf die kommenden Kapitel und die damit verbundene Entwicklung der Geschichte gefreut habe. Jetzt läuft halt wieder Musik. Die Geschichte handelt von Bronwyn, Addy, Nate und Cooper. Vier Jugendliche einer amerikanischen Highschool, die unter Verdacht geraten ihren Mitschüler Simon ermordet zu haben. Die vier Protagonisten können nicht unterschiedlicher sein, was auch den Reiz der Geschichte und die sozialen Aspekte ausmacht. Der Hörer lernt auch Simon kennen, der mit seiner Nachrichten App an niemanden ein gutes Haar lässt. Und dazu gehören auch die vier Protagonisten. Als Simon dann beim Nachsitzen mit seinen vier Mitschülern plötzlich zusammenbricht und kurz darauf im Krankenhaus verstirbt, beginnt einen "Hexenjagd" nach dem Mörder, der unter den vier Protagonisten vermutet wird. Der Hörer wird langsam an die Geschichte herangeführt und erfährt bekommt aus der Sicht von Bronwyn, Addy, Nate und Cooper einen immer tieferen Einblick in die Geschehnisse. Dabei wird es von Kapitel zu Kapitel immer spannender, was bei mir dazu geführt hat, dass ich eigentlich noch im Carport Weiterhören wollte. Jeder der Protagonisten hat ein Geheimnis, welches Simon auf seiner App an die Öffentlichkeit bringen wollte. Geheimnisse, die das Leben der Personen verändern würde, falls diese an die Öffentlichkeit gelangen. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht über den Inhalt verraten wollen. Meiner Meinung nach ist es eine typische amerikanische Story. In Deutschland wären einige Abläufe und Inhalte nicht umsetz- bzw. denkbar. Der sozialkritische Aspekt und die Rolle der Familien, Freunde, Mitschüler, der Ermittler, den Anwälten, der Presse und des Fernsehens in dieser Geschichte könnten aber auch auf Deutschland übertragen werden. Da zeigt sich ein Blick in die Abgründe der menschlichen Seele und der Macht der Medien. Schnell werden die Protagonisten in Schubladen gesteckt und haben ihren Ruf weg. Und so habe ich mich selber auch dabei ertappt, einen Protagonisten zum Hauptverdächtigen zu machen. Karen McManus versteht es aber geschickt die ein oder andere Wendung in die Geschichte zu bringen, was den Hörer zum Umdenken auffordert. Ich habe dabei oft eine andere Perspektive eingenommen und versucht, die Geschichte aus anderem Auge zu sehen. Je näher ich die Protagonisten kennengelernt habe, desto mehr habe ich auch den Menschen hinter der "Maske" oder "Fassade" kennengelernt. Ein Thriller, der es bis zum Ende hin in sich hat! Die Nominierung zum "Deutschen Jugendliteraturpreis" kann ich voll und ganz nachvollziehen und auch unterstützen. Das Hörbuch ist aber definitiv nicht nur für Jugendliche gedacht. Auch ich habe mich in meinem Alter spannend unterhalten gefühlt und denke mal, dass ich da nicht der einzige sein werde. Einzig der Schluss war ein wenig zu überzogen und führte zu einem "Happy End mit Sahnehäubchen".

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karen M. McManus Debütroman »One of us is lying« stürmte auf Anhieb die Bestsellerlisten, so wie auch »Two can keep a secret« und »One of us is next«. Ihre Romane wurden in über 40 Länder verkauft und sind internationale Bestseller; »One of us is lying« wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 nominiert. Karen M. McManus wohnt in Massachusetts und hat ihren Master-Abschluss in Journalismus an der Northwestern University gemacht.

www.karenmcmanus.com

Zur AUTORENSEITE

Pascal Houdus

Pascal Houdus, geboren 1986, spielte noch vor seiner Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in der Literaturverfilmung »Der Vorleser«. Seither wirkte er an zahlreichen Theaterproduktionen mit und ist inzwischen festes Ensemblemitglied am Thalia Theater. Es folgten außerdem gelegentliche Fernsehauftritte, beispielsweise in »SOKO Leipzig« oder »SOKO Köln«.

ZUR SPRECHERSEITE

Matti Krause

Matti Krause ist in Berlin aufgewachsen. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Anschließend folgten Engagements am Maxim Gorki Theater, am Schauspiel Stuttgart und am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg. Neben zahlreichen Hörspielproduktionen ist Matti Krause seit 2015 als »Radiotatort«-Kommissar Sieger beim SWR zu hören.

ZUR SPRECHERSEITE

Leonie Landa

Leonie Landa, geboren 1994, stand mit acht Jahren das erste Mal auf der Bühne. Sie ist aus Filmproduktionen wie »Linie 102«, »Notruf Hafenkante« und »Morden im Norden« bekannt und als Synchron-, Hörspiel- und Hörbuchsprecherin u. a. in »Die drei ???«, »Tintenherz« und »Malala. Meine Geschichte« zu hören.

ZUR SPRECHERSEITE

Simona Pahl

Simona Pahl hat ihre Ausbildung am Hamburger Schauspielstudio Frese absolviert und war bereits an verschiedenen deutschen Theatern engagiert. Als Synchronsprecherin leiht sie u.a. Bella aus »H2O – Plötzlich Meerjungfrau« ihre Stimme. Sie spricht in vielen Hörspielen mit, z.B. in »Die drei Fragezeichen«, »Hanni und Nanni« oder in der Pferdereihe »Lissy«. Außerdem arbeitet sie als Hörbuchsprecherin, z.B. für die »Silber«-Reihe von Kerstin Gier.

ZUR SPRECHERSEITE

Anja Galić lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt, wohin es sie des Studiums wegen verschlug, und hat badische Wurzeln. Dass man beim Übersetzen Dinge recherchiert und erfährt, denen man sonst nie begegnet wäre, findet sie bei jedem Buch aufs Neue spannend.

zum Übersetzer

Videos

Weitere Downloads der Autorin