,

Qual

Ungekürzte Lesung mit David Nathan
(2)
Hörbuch Download
26,95 [D]* inkl. MwSt.
26,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Grausam, packend, anrührend

Ein großer Coup soll den geistig zurückgebliebenen Blaze aller Sorgen entledigen. Er entführt das Baby einer reichen Familie. Was wird er dem Kleinen antun? Während alle Welt ihn jagt, um den Horror zu beenden, geht in Blaze eine Verwandlung vor. Das Lösegeld interessiert ihn längst nicht mehr ...

Die Kindheit des jungen Blaze ist schrecklich: Die Mutter ist gestorben, und sein Vater, ein Trinker, verprügelt ihn ständig und wirft ihn so oft die Treppe hinunter, bis das Kind einen bleibenden Schaden davonträgt. Der leicht behinderte Junge kommt in ein Kinderheim, wo sich die kommenden Jahre jedoch erst recht qualvoll gestalten. Als Jugendlicher begeht er mit seinem Kumpel George harmlose Straftaten, bis dieser bei einer Stecherei umkommt. Aber George meldet sich aus dem Totenreich und flüstert Blaze ein, einen größeren Coup zu starten. Um an wirklich viel Geld zu kommen, entführt Blaze schließlich das Baby einer reichen Familie. Allein mit dem kleinen Bündel Leben, erwacht in ihm eine ungeahnte Fürsorge. Die Flucht vor dem gigantischen Polizeiaufgebot führt in eine Katastrophe ...


Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger
Originaltitel: Blaze (Scribner)
Originalverlag: Heyne
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 10h 30min
ISBN: 978-3-8371-7472-4
Erschienen am  18. September 2007
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Kurzromane und Erzählungen

Unter dem Pseudonym Richard Bachman sind erschienen:

Leserstimmen

King wollte ein Buch schreiben, das unterhält und der Leser hat es bekommen.

Von: Der Büchernarr

13.02.2020

Stephen King warnt seine Leser in seinem Nachwort davor, dass er einen Schubladen-Roman in den Händen hält, der nicht mehr sein möchte als Unterhaltung. Und obwohl King ihn als Schubladen-Roman bezeichnet, möchte das Buch nicht so recht in irgendeine Schublade passen. +++ Packend +++ Im Grunde genommen wird das Buch in zwei Ebenen erzählt. Zum einen im Hier und Jetzt und zum anderen in der Vergangenheit als sich der Protagonist Blaze in einem Waisenhaus wiederfindet. Dabei sind die Übergänge recht fließend, so dass ich nicht immer sofort mitbekommen habe, wenn King gesprungen ist. Ein Effekt, der beim Hörbuch sicherlich deutlicher zum Vorschein gekommen ist. Erzählerisch ist das Buch durchaus packend, auch wenn die Geschichte vorhersehbar ist und ohne Wendungen auskommt. King hält einfach immer wieder essentielle Informationen zurück, um den Leser bei Laune zu halten. Zumindest bei mir hat es funktioniert. Geprägt wird das Buch durch die Anwesenheit einer verstorbenen Figur im Geiste des geistig behinderten Protagonisten. Ob es sich hier um eine metaphysische Erfahrung handelt oder der Protagonist zwigespalten ist, bleibt dem Leser überlassen und der Leser kann selbst entscheiden, was für ihn am besten passt. Erinnerung Am Ende des Buch ist die Kurzgeschichte “Erinnerung” beigefügt. Diese dauert ca. eine Stunde und könnte dem ein oder anderen Leser bekannt vorkommen, denn sie erzählt beinahe identisch die Ereignisse aus “Wahn” mit dem Unterschied, dass das Übersinnliche aus der Kurzgeschichte entfernt wurde. +++ Fazit +++ Stephen King wollte ein Buch schreiben, das unterhält, der Leser hat ein Buch bekommen, das unterhält. Und das vollkommen ohne Horror, Spannung und dramatischen Wendungen. Ein eher ruhiges Buch, das sich für Leser eignet, die ungern nervenaufreibende Bücher lesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Richard Bachman

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Nach seinen ersten großen Erfolgsromanen veröffentlichte er auch unter dem Pseudonym Richard Bachman mehrere Bücher. Stephen King hat das Originalmanuskript von Qual (Originaltitel: "Blaze") aus dem Jahr 1973 nun beträchtlich erweitert und mit einem Nachwort versehen. Bei Heyne erschien zuletzt sein Bestseller "Love".

Zur AUTORENSEITE

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.

Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.

www.stephenking.com

Zur AUTORENSEITE

David Nathan, 1971 in Berlin geboren, begann bereits mit zehn Jahren erste Synchronrollen zu sprechen und agierte darüber hinaus in diversen Film- und Theaterrollen. Er ist Dialogbuchautor und -regisseur, und als deutsche Stimme von Hollywood-Größen wie Christian Bale, Johnny Depp oder Paul Walker in zahlreichen Kinofilmen zu hören. Mit seiner prägnanten, dunklen Stimme ist er einer der gefragtesten Hörbuchsprecher Deutschlands.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Downloads der Autoren