VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Rat der Neun - Gezeichnet

Ungekürzte Lesung mit Laura Maire, Shenja Lacher

Kundenrezensionen (114)

Bestellen Sie mit einem Klick

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2525-0

Erschienen: 17.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Von der Autorin des Weltbestsellers "Die Bestimmung"

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Gabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Gabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

Gelesen von Laura Maire und Shenja Lacher.

(Laufzeit: 16h 4)

Veronica Roth (Autorin)

Veronica Roth ist die #1 New York Times Bestsellerautorin der Trilogie "Die Bestimmung", die auch weltweit zum internationalen Bestseller wurde.

"Rat der Neun - Gezeichnet" ist der erste Band ihres spektakulären neuen Fantasy-Zweiteilers bei cbt.

Veronica Roth lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.


Sprecher

Laura Maire, geboren 1979 in München, absolvierte ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt. Bekannt wurde sie durch eine Hauptrolle in der ARD-Vorabendserie "Verdammt verliebt". Sie synchronisierte u. a. Brie Larson in "Raum" (2016 mit einem Oscar ausgezeichnet) und Ashley Greene (als Alice Cullen) in der "Twilight"-Reihe. Daneben war sie immer wieder in "How I Met Your Mother" zu hören. Maire erhielt 2011 den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin. 2014 las sie für den Hörverlag den Thriller "Schattengrund" von Elisabeth Herrmann und erhielt für ihr "virtuoses Sprach-Spiel" noch einmal den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin.

Shenja Lacher, geboren 1978, ging nach seiner Schauspielausbildung an der HMT Rostock ans Theater, wo er u. a. Romeo, Hamlet, Danton und Raskolnikov spielte. Von der Bühne in Zittau führte ihn sein Weg über Mannheim und Oldenburg nach München, wo er am Residenztheater von 2007 bis 2016 engagiert war. Hier spielte Lacher u. a. Prinz Friedrich von Homburg, Orest und Peer Gynt. Neben seiner Bühnenarbeit übernahm er immer wieder Fernsehrollen, z. B. im "Tatort" oder im "Polizeiruf 110", einen verzweifelten Geiselnehmer im Film "Das letzte Wort" oder den Ermittler in "Das weiße Kaninchen". Shenja Lacher ist außerdem regelmäßig Sprecher beim Bayerischen Rundfunk und die Stimme mehrerer Hörbücher.

Übersetzt von Petra Koob-Pawis, Michaela Link
Originalverlag: cbt HC

Hörbuch Download, Laufzeit: 964 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2525-0

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 17.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Sehr gelungener Auftakt

Von: Stephie Datum: 11.06.2017

https://www.youtube.com/channel/UCYtPF5Gx4UU3Wa3rKyQdNfw

Rat der Neun

Autor: Veronica Roth
Erschienen: 17. Januar 2017
Verlag: cbt
Seiten: 600 Seiten
LINK ZUM BUCH
Klappentext: In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe … Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt. Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …
Meine Meinung: Bei diesem Buch gehen die Meinung wirklich auseinander, von sehr gut bis nicht begeistert, vieles habe ich davon gehört und so wollte ich mir natürlich auch mal meine eigene Meinung dazu bilden.
Das Buch wurde aus zwei Sichten geschrieben, einmal der von Cyra und der von Akos, sie stehen eigentlich auf gegensätzlichen Seiten. Doch das Schicksal hat sie beide verbunden und somit müssen sie miteinander auskommen, im Laufe der Handlung lernen die beiden sich auch immer mehr kennen.

Veronica Roth hat mit diesem Buch eine phantastische Welt genauer gesagt eine Galaxie geschaffen, die einen wirklich in seinen Bann reißen kann. Die Geschichte spielt in einem Universum mit neun großen Planeten, die zu dem Rat gehören, auf einem von dem leben die beiden, jedoch in zwei Welten, da der Planet in zwei Völher geteilt ist.

Fazit: Besonders gut hat mit das Lesen aus beiden Sichten gefallen, ein wirklich guten Anfang, bin gespannt wie der zweite Teil sein wird, der aber erst wahrscheinlich im Jahr 2018 erscheint.

Überraschend gut

Von: Mein Bücherchaos Datum: 29.05.2017

jennybuecher.blogspot.de/

Schon so viel habe ich von "Rat der Neun: Gezeichnet" im Internet und bei Bloggern gehört und gelesen. Von völliger Begeisterung bis eher weniger war alles dabei und so war ich schon sehr auf meine eigene Meinung zur Geschichte gespannt. Im Mai war es endlich soweit und puh! Das ist mal eine mächtige Geschichte.

Der Schreibstil von Veronica Roth gefiel mir sehr gut. Er war sehr fließend und unterhaltsam geschrieben. So hatte ich die Geschichte doch überraschend schnell verschlungen. Als ich es zur Hand genommen habe war ich doch wieder sehr von der Dicke des Buches überrascht. Jugendbücher sind meistens nicht so umfangreich, aber zur Geschichte, die Veronica Roth erschaffen hat, passte es super. Geschrieben wurde das Buch auch zwei Sichtweisen. Von Cyra und Akos, die eigentlich auf gegensätzlichen Seiten stehen.

Doch durch das Schicksal sind sie miteinander verbunden und lernen sich so langsam im Laufe der Handlung kennen. Dabei muss ich sagen, dass das Buch über viele Zeitläufe - so heißen die Jahre im Buch - spielt und man so die Charaktere nicht nur als junge Erwachsene, sonder auch als Kinder sieht. So kann man diese auch intensiver kennen lernen und versteht auch deren Handlungen und Beweggründe, aber auch ihre Gefühle.

Veronica Roth hat mit "Rat der Neun" eine phantastische Welt erschaffen. Die Geschichte spielt im Universum, das neun große Planeten und eine Sonne umfasst. Auf einem davon leben beide Protagonisten. Jedoch in zwei verschiedenen Welten. Denn der Planet, ist in zwei Völker geteilt, die sich nicht leiden können und bis auf den Tod bekriegen. Genau in diesen Kampf werden unsere Protagonisten Cyra und Akos hineingezogen.

Die Geschichte ist in vier Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt - und kleinste - wird von Akos erzählt. Der nächste und zweite von Cyra und der dritte und vierte von den beiden im Wechsel. Das hat mir besonders gut gefallen, da ich so einen guten Einblick in die Gedanken beider Charaktere bekommen habe.

Jedoch muss ich gestehen, dass ich zwischendurch dachte, dass man nach dem dritten Abschnitt schon den Band hätte schließen können. Es wäre eine super Stelle für einen Cliffhanger gewesen und so hatte ich mich gewundert, dass die Autorin weiter geschrieben hat. Doch im Nachhinein bin ich froh darüber, denn so habe ich noch intensiver und tiefer in die Geschichte eintauchen können. Vielen hätte ich so später erfahren und ich wüsste nicht, ob mir das Buch dann genauso gut gefallen hätte, wie jetzt.

Denn ich bin ein Fan von ihrer neuen Reihe geworden und bin so froh darüber, dass ich das Buch endlich gelesen habe. Seine Dicke hat mich sehr eingeschüchtert und so habe ich es unverdienterweise einfach vor mir hergeschoben. Damit ist es vorbei und ich freue mich schon sehr auf den zweiten und letzten Band(?), der im Jahr 2018 auf Englisch erscheinen wird.

So lang sollte die Rezension eigentlich gar nicht werden. Aber vielleicht merkt man mir meine Begeisterung zu dem Buch an? Ich bin so froh es endlich gelesen zu haben und freue mich schon sehr auf den zweiten Band. Von mir bekommt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin