VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Royal Desire Roman

Die Royals-Saga (2)

Ungekürzte Lesung mit Nora Jokhosha, Elmar Börger

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 21,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2561-8

Erschienen: 07.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...

Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen – vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr enthüllt?

(Laufzeit: ca. 9h 33)

Wussten Sie, dass Geneva Lee während ihrer Highschool-Zeit auf Prince William stand? Zum Interview

Offizielle deutsche Website von Geneva Lee www.geneva-lee.de

Geneva Lee auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

www.genevalee.com

Die Royals-Saga

Die Love-Vegas-Saga

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Geneva Lee (Autorin)

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.


Sprecher

Nora Jokhosha, geboren 1977, studierte an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Neben Engagements u. a. am Schauspielhaus Bochum, am Jungen Staatstheater Wiesbaden und an den Landungsbrücken Frankfurt ist sie seit 2004 in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen, wie z. B. „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“. 2011 gab sie in „What a Man“ von und mit Matthias Schweighöfer ihr Kinodebüt. Sie ist außerdem als Synchronsprecherin sowie als Sprecherin für Hörbücher, Hörspiele, Funk- und TV-Spots, Dokumentationen, Podcasts etc. tätig. So kennt man ihre Stimme u.a. aus dem Kinofilm „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ oder aus dem Kulturmagazin „Metropolis“ auf ARTE.

Elmar Börger, geboren 1982, ist Schauspieler und Hörbuchsprecher. Er absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule Charlottenburg in Berlin. Seither ist er auf verschiedenen Bühnen zu sehen, wie z. B. dem Theater Schloss Maßbach, dem Fritz Theater Chemnitz oder dem Dehnberger Hoftheater.

Aus dem Amerikanischen von Andrea Brandl
Originaltitel: Conquer Me (Royals Saga 2)
Originalverlag: Westminster Press, Louisville 2014

Hörbuch Download, Laufzeit: 573 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2561-8

€ 21,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 07.11.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

auf was habe ich mich nur eingelassen

Von: Buchreisender Datum: 26.07.2017

ww.buchreisender.de

Oh je, auf was habe ich mich nur eingelassen. Ich bin in die Geschichte um Clara und Prinz Alexander von Cambridge mit Band 2 also "Royal Desire" eingestiegen. Eine sehr gute Wahl finde ich, denn diese Entscheidung war das Beste was ich an dieser Reihe positives abringen kann. Warum? Wie sage ich es ohne das es gemein klingt? ...


Die Geschichte an sich wäre wirklich toll und auch auf gewisse Weise nachvollziehbar. Sie würde bzw hat mir sehr gut gefallen. Die Wortwahl der Autorin für die Geschichte an sich ist meiner Meinung nach nicht so wie sie es verdient hätte. Leider legt sie mehr ihr Augenmerk auf einen anderen Punkt der Geschichte. Womit wir dann auch an dem Punkt angekommen sind der mir dir komplette Reihe versaut hat. Ja, ich denke das passt so und kann ich es stehen lassen.

Woran mag es liegen das in dieser Reihe kaum ein Kapitel vergeht in dem -sorry für die Wortwahl meinerseits- sinnlos und blöd rum gevögelt wird? Warum muss alles bis ins aller kleinste (hier meine ich es wörtlich) Detail alles, wirklich alles geschrieben wird? Eigentlich fehlte es nur noch an der Farbbeschreibung der Körperflüssigkeiten! Oder habe ich dies einfach nur nicht gelesen. Ich habe mich durch "Royal Desire" gequält! Irgendwann so gegen Anfang Mitte des Buches habe ich mit der Frage nach Bedürftigkeiten und wer mit dieser Reihe angesprochen werden soll einfach aufgegeben!

"Royal Desire" von Geneva Lee - Rezension

Von: The Page Walkers Datum: 18.05.2017

https://thepagewalkersblog.wordpress.com/

Dieses Buch hat uns um einiges besser gefallen als der erste Band, was daran lag, dass die Geschichte mehr im Vordergrund stand. Außerdem gab es in diesem Buch einige Kapitel , die aus der Sicht von Alexander geschrieben sind. Das hat uns sehr gut gefallen und man konnte sich so etwas besser in ihn hineinversetzten und auch einige seiner Aktionen nachzuvollziehen.

Besonders gut gefallen hat uns das Ende des Buches, auch wenn es etwas vorhersehbar war.

Unserer Kritikpunkt bleibt die vulgäre Ausdrucksweise in dem Buch, die teilweise wirklich romantische Szenen ruiniert hat.

Insgesamt konnte uns „Royal Desire“ mehr von sich überzeugen als sein Vorgänger.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin