VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Scheintot

Rizzoli-&-Isles-Serie (5)

Gekürzte Lesung mit Iris Böhm

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-7354-3

Erschienen:  01.01.2007
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin ist für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die scheinbar Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Doch kaum hat die Unbekannte sich erholt, tötet sie einen Wachmann und nimmt erst Maura und, nachdem diese fliehen kann, Patienten als Geiseln ...

Ein neuer Fall für Jane Rizzoli und Maura Isles - der Abgründigste!

Das erwartet Sie im neuen Thriller mit Rizzoli & Isles Interview mit Tess Gerritsen zu Blutzeuge

Das steckt hinter den Ermitllern Steckbriefe Jane Rizzoli & Maura Isles

Der Beginn von geballter Frauenpower Rizzoli & Isles - Wie alles begann

Deutsche Webseite zu Tess Gerritsen mit vielen Extras www.tess-gerritsen.de

Offizielle Webseite (engl.) www.tessgerritsen.com

Serie von "Rizzoli & Isles" auf VOX

Tess Gerritsen auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

"Where Tess Buried the Bodies" Die Autorin auf Pinterest

"Sophie Rois spröde, kristallklare Stimme allein ist ein Erlebnis."

Auto Bild

ÜBERSICHT ZU TESS GERRITSEN

Tess Gerritsen vereint wie keine zweite erzählerisches Können und psychologisch ausgefeilte Charakterstudien mit medizinischer Detailkenntnis, die sie sich in ihrem früheren Beruf als Ärztin angeeignet hat. Hauptfigur ihrer Hochspannungsthriller ist die taffe Kommissarin Jane Rizzoli, die sich in der knallharten Männerwelt der Bostoner Mordkommission durchsetzen muss.
Erfolgsrezept Frauenpower: Zusammen mit der Pathologin Maura Isles kommt Jane Rizzoli jedem Serienmörder auf die Spur.
Doch Vorsicht: Gerritsens Thriller sind nichts für schwache Nerven und zarte Gemüter!

"Hoher Gänsehautfaktor, Fingernägelkauen inklusive." Bild am Sonntag

Mehr Informationen: www.tess-gerritsen.de

Rizzoli-&-Isles-Serie

Weitere Titel der Autorin

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Tess Gerritsen (Autorin)

So gekonnt wie Tess Gerritsen vereint niemand erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Bevor sie mit dem Schreiben begann, war die Autorin selbst erfolgreiche Ärztin. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit dem Thriller »Die Chirurgin«, in dem Detective Jane Rizzoli erstmals ermittelt. Seither sind Tess Gerritsens Thriller um das Bostoner Ermittlerduo Rizzoli & Isles von den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Maine.

www.tess-gerritsen.de


Iris Böhm (Sprecherin)

Die 1967 in Bonn geborene Schauspielerin übernahm 2002 die Hauptrolle in der RTL Serie "Die Sitte". Für ihre Darstellung der Ermittlerin wurde sie mit dem Deutschen Fernsehpreis 2004 als "Beste Schauspielerin Serie" ausgezeichnet. Iris Böhm startete ihre Karriere an der Volksbühne Berlin und am Schauspiel Bonn und spielte dann schnell auch im TV. Bekannt ist sie auch aus dem Frankfurter "Tatort", dort spielt sie die Rolle der Pathologin.

"Sophie Rois spröde, kristallklare Stimme allein ist ein Erlebnis."

Auto Bild

„Dass auch zartbesaitete Zuhörer bis zum Ende mitfiebern, garantiert die eindringliche Stimme von ‚Tatort'-Pathologin Iris Böhm, die diesen Thriller liest.“

Passauer Neue Presse

"Gerritsens Romane, mit stilistischer Eleganz geschrieben, wirken eindringlich, weil sie tiefe menschliche Ängste widerspiegeln."

Der Spiegel

Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger
Originaltitel: Vanish (Ballantine, New York, 2005)
Originalverlag: Limes

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 7h 29 min

ISBN: 978-3-8371-7354-3

€ 19,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  01.01.2007

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Ein Thriller mit politischer Kritik

Von: Michaela Datum: 14.09.2018

www.lesenswertebuecher.de

Klappentext
Die Pathologin Dr. Maura Isles arbeitet seit Stunden im Bostoner Leichenschauhaus. Als sie spät abends noch in den Kühlraum geht, hört sie ein Geräusch aus einem der Leichensäcke. Maura öffnet den Sack und erschrickt bis ins Mark: Die junge Frau, die dort liegt, ist schwer unterkühlt - aber sie atmet. Maura bringt die Scheintote sofort ins Krankenhaus. Ihr Zustand ist kritisch, aber sie überlebt. Am nächsten Tag fährt Maura in die Klinik, um sich nach der jungen Frau zu erkundigen, und wird Zeugin, wie die Unbekannte einem Wachmann die Pistole entwendet und ihn erschießt. Zur selben Zeit muss Detective Jane Rizzoli eine Zeugenaussage vor Gericht machen. Jane ist hochschwanger und während der Verhandlung setzen die Wehen ein. Die Polizistin wird ins Krankenhaus gebracht - und gerät mitten in das Drama um die Unbekannte hinein: Die junge Frau nimmt Jane und weitere Patienten als Geiseln. Als Maura und Janes Ehemann Gabriel selbst zu ermitteln beginnen, zeigen plötzlich Vertreter von Bundesbehörden großes Interesse an dem Fall. Sie wollen die Geiselnahme schnelle beenden - und gefährden dabei nicht nur die Täterin ...

Einstieg ins Buch
Ich heiße Mila, und dies ist meine Geschichte. ...

Meine Meinung
Bei Detective Jane Rizzoli haben während einer Gerichtsverhandlung die Wehen eingesetzt und nun muss sie auf schnellstem Weg ins Krankenhaus. Doch noch bevor sie ihr erstes Kind auf die Welt bringen kann, übernehmen zwei Unbekannte das Kommando in der Klinik und nehmen ein paar Menschen als Geiseln - darunter Jane und ihre Ärztin. Während vor der Klinik das reinste Chaos herrscht, versucht Jane einfach nur zu überleben und als das SEK die Klinik stürmt, sterben die Geiselnehmer. Doch damit ist das Drama noch lange nicht zu Ende. Gerade erst wieder im normalen Leben angekommen, muss sich Jane nicht nur um ihre Tochter kümmern, sondern nebenbei auch noch einen großen Ring aus Menschenschmugglern auf die Schliche kommen. Damit gefährdet sie nicht nur das Leben der Menschen, die sie leibt, sondern auch ihr eigenes....

Tess Gerritsen hat hier ein sehr interessantes Thema aufgegriffen: Menschenschmuggler, ihre geheimen Machenschaften und die Ware Mensch. Ohne Rücksicht erzählt sie hier ganz schamlos wie Menschenhändler es jedes Jahr schaffen, Tausende von Menschen in die USA zu schmuggeln und viel Geld damit zu verdienen. Ein ganzes Netzwerk, bis hoch in die obersten Etagen der Regierung, ist hier am Werk. Es zeigt sehr deutlich, dass jeder Mensch seinen Preis hat und jede Nachfrage ein Angebot erhält. Der Schmugglerring ist skrupellos und arbeitet äußerst effizient. Doch irgendwann werden doch Spuren hinterlassen.

Detective Jane Rizzoli ist ein sehr bodenständiger Charakter, der genau weiß, was ihn ausmacht. Sie ist nicht unverwundbar, aber sie geht mit Leidenschaft und Herz an jede Ermittlung. Mit der Unterstützung ihres Ehemannes Gabriel - ein FBI-Agent - und Dr. Maura Isles - die Pathologin - macht sie sich daran, den Bösen das Handwerk zu legen und die schwachen zu schützen. Was hier jetzt wie ein Marvel-Comic klingt, wird durch Tess Gerritsen zu einem besonderen Thriller, der mich nicht mehr losgelassen hat und mich auch nach der letzten Seite noch zum Nachdenken anregt. Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und macht es dem Leser nicht schwer Seite für Seite zu verschlingen.

Der Plot wird nicht kontinuierlich hoch spannend gehalten. Die Story liest sich eher wie eine Achterbahnfahrt: krasse Passagen, in denen ich die Seiten gar nicht schnell genug umblättern konnte wechseln sich ab mit ruhigeren Passagen, in denen ich Zeit hatte, dem Täter vielleicht selbst auf die Spur zu kommen. Das Ende hat mich teils überrascht, aber teilweise haben sich meine Vermutungen auch bestätigt. Alles in allem hat mich dieser Thriller sehr gut unterhalten und ich freue mich auf eine Fortsetzung.

Das Cover und den Titel finde ich absolut passend!

Vielen Dank an das Team vom bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar!

Zitat
Er betrachtete sie eine Weile, und sein Blick war so durchdringend, dass er ihr Unbehagen verursachte. Dieses Interview ist ein Fehler, dachte sie. (Seite 51)

Fazit
Ein Thriller, der den Leser nicht mehr los lässt und direkt unter die Haut geht. Für alle Fans von Detective Jane Rizzoli und Dr. Maura Isles ein unbedingtes MUSS!!!

Wieder ein fabelhafter und gelungener Thriller von Tess Gerritsen

Von: Seehase1977 Datum: 03.09.2018

seehases-lesewelt.blogspot.de/

Ein ganz gewöhnlicher Tag für Maura Isles in der Gerichtsmedizin, denkt sie. Doch als die Pathologin mit ihrer Arbeit beginnen möchte und den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich tote junge Frau die Augen auf. Dr. Isles bringt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Dort muss sie miterleben, wie die Unbekannte einen Wachmann erschießt und Patienten als Geiseln nimmt, darunter auch die hochschwangere Jane Rizzoli…
Meine Meinung:
„Scheintot“ von Tess Gerristen ist der 5. Teil der Reihe um Detektive Jane Rizzoli und Gerichtsmedizinerin Dr. Maura Isles. Der Thriller ist bereits 2008 im Blanvalet-Verlag erschienen und wurde 2018 neu aufgelegt. Wie von der Thriller-Queen nicht anders zu erwarten, treffen hier Thrill, Nervenkitzel und spannende Unterhaltung aufeinander.
In diesem neuen Fall wird es, vor allem für Detektive Rizzoli, unerwartet sehr persönlich. Die hochschwangere Jane gerät unverschuldet in eine Geiselnahme. Maura Isles und Janes Mann Gabriel versuchen alles, um Rizzoli aus dieser gefährlichen zu befreien. Seltsamerweise stoßen sie mit ihren Ermittlungen auf großes Interesse bei den Bundesbehörden. Und was hat es mit dem mysteriösen Mädchen namens Mila auf sich, das überhaupt die Schuld and der ganzen Misere trägt?
Wie schon aus den Vorgängerbänden gewohnt, schafft es Tess Gerritsen von Beginn an, den Leser mit einer spannenden und abwechslungsreichen Story zu fesseln. Dieses Mal stehen nicht nur die Ermittlungen im Vordergrund, auch das Mädchen Mila bekommt eine Stimme und erzählt abwechselnd zur Hauptstory ihre erschütternde Geschichte.
Nach so langer Zeit sind mir die beiden Hauptprotagonisten Jane Rizzoli und Maura Isles natürlich mittlerweile ans Herz gewachsen. Die beiden Frauen harmonieren trotz aller charakterlichen Unterschiede perfekt zusammen. Gut gefallen hat mir, dass in diesem 5. Teil eine weichere, verletzbare Jane zum Vorschein kommt, die Ängste und Gefühle zu lässt. Eine Figur, die sich auf jeden Fall positiv weiterentwickelt.
Mein Fazit:
„Scheintot“ von Tess Gerritsen hat alles, was einen guten Thriller und Pageturner ausmacht. Ausreichend Thrill, Nervenkitzel und Hochspannung, dazu ein gelungener und tiefgründiger Plot sowie beachtenswerte Protagonisten. Da dies der 5. Teil der Reihe ist und bereits 2008 erstmals erschienen ist, kann ich nur so viel verraten: Tess Gerritsens mitreißende Erzähl- und Schreibweise lässt auch in den folgenden Bänden nicht nach! Ein absolutes Muss für alle Thriller-Fans!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin