Sind wir nicht Menschen

Erzählungen

Anthologie, Auswahl mit Florian Lukas, T.C. Boyle
Hörbuch DownloadDEMNÄCHST
15,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Die beste Sammlung des Meisters der American Short Story

In seinen neuesten Stories nimmt uns T.C. Boyle, der große Chronist der amerikanischen Seele, mit auf eine bewegte Reise in unsere unheimliche Zukunft– böser und witziger und unterhaltsamer denn je.

Sind wir eigentlich noch Menschen, wenn man durch Genmanipulation perfekte Kinder aus einem Katalog zeugen kann? In dieser schönen Zukunft kann es dann auch passieren, dass der kirschrot phosphoreszierende Pitbull das klavierspielende Mikroschwein der Nachbarin zerfleischt. Wäre da nicht eine Reise in die Vergangenheit angebrachter, die nun dank der Relive Box möglich ist? Ein geschiedener Vater surft damit durch seine Vergangenheit, sucht wieder die Momente auf, in denen seine Ehe zerbrach, und zieht schließlich weiter bis zum Tag seiner eigenen Geburt, um ganz aus der Welt zu verschwinden. In Boyles komisch-bizarren Erzählungen wimmelt es von argentinischen Ameisen und ebenso sympathischen wie unheimlichen Wesen, die unser Leben bedrohen. Die beste Sammlung des Meisters der American Short Story.

T.C. Boyle im Originalton: er liest die Titelerzählung »Are We Not Men«.

Die deutschen Erzählungen liest Florian Lukas.


Aus dem Amerikanischen von Anette Grube, Dirk van Gunsteren
Originalverlag: Carl Hanser Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 11h 15min
ISBN: 978-3-8445-3769-7
Erscheint am 24. Februar 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

T.C. Boyle wurde 1948 in Peekskill, im Hudson Valley, geboren und wuchs in schwierigen Familienverhältnissen auf. Nach ausschweifenden Jugendjahren in der Hippie- und Protestbewegung der 60er Jahre war Boyle Lehrer an der High School in Peekskill und publizierte während dieser Zeit seine ersten Kurzgeschichten in namhaften Zeitschriften. Heute lebt er mit seiner Frau und drei Kindern in Kalifornien. Bis ins Jahr 2012 unterrichtete er an der University of Southern California in Los Angeles 'Creative Writing'. Für seinen 1987 erschienenen Roman "World´s End" erhielt Boyle den PEN/Faulkner-Preis.

T.C. Boyle

Florian Lukas

Florian Lukas, 1973 geboren, hat seine Karriere am Theater begonnen, sich dann aber bald einen Namen mit Filmrollen gemacht. Nach den Kinoerfolgen Absolute Giganten und St. Pauli Nacht (beide 1998) erhielt er bereits erste Auszeichnungen. Für seine Darstellung in Goodbye, Lenin! (2003) folgten der Deutsche Filmpreis sowie ein Bambi. In dem preisgekrönten Fernsehmehrteiler Weissensee spielt Florian Lukas die Hauptrolle, auch in vielen weiteren Kino- und TV-Produktionen ist er zu sehen. Daneben bestreitet er Lesungen und spricht Hörbücher.

ZUR SPRECHERSEITE

Links