Skidoo

Meine Reise durch die Geisterstädte des Wilden Westens

Ungekürzte Lesung mit Alex Capus
Hörbuch Download
8,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Einmal mit Alex CAPUS durch den WILDEN WESTEN reisen ...

„Wenn ein MANN einen LIEBESROMAN geschrieben hat, muss er hernach zum AUSGLEICH etwas Ordentliches tun. Einen WESTERN schreiben zum Beispiel.“

Wenn Alex Capus auf Reisen geht, bleibt er immer in Kleinstädten hängen, die ihn an seine Heimatstadt Olten erinnern. So ist es ihm auch im Westen der USA ergangen. Dabei kommt er Geschichten auf die Spur, die fesselnder sind als jeder Western: In Bodie hob man Gräber mit Dynamit aus; in Skidoo wurde Hootch Simpson gleich zweimal gehängt und einmal geköpft. Am Ende stößt Capus auf Louis Munzinger, einen Bierbrauer, der ursprünglich ein Oltner war und einen Großneffen namens Ernst Munzinger hatte, der zum Kreis der Hitler-Attentäter vom 20. Juli 1944 gehörte – womit wieder einmal bewiesen wäre, dass alles mit allem zusammenhängt.


(Laufzeit: 1h 12)


Originaltitel: © 2012 Carl Hanser Verlag, (P) Der Hörverlag 2012
Originalverlag: Carl Hanser Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 1h 12 min
ISBN: 978-3-8445-1028-7
Erschienen am  24. September 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Alex Capus, geboren 1961 in Frankreich, studierte in Basel Geschichte, Philosophie und Ethnologie und lebt heute in Olten, Schweiz. Mit seinen Romanen "Eine Frage der Zeit" und "Léon und Louise" gelangen ihm durchschlagende Publikumserfolge. Zuletzt erschienen "Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer" (2013), "Mein Nachbar Urs. Geschichten aus der Kleinstadt" (2014) sowie "Das Leben ist gut" (2016). Alex Capus verbindet sorgfältig recherchierte Fakten mit fiktiven Erzählebenen, in denen er die persönlichen Schicksale seiner Protagonisten einfühlsam beschreibt. Für seine schriftstellerische Arbeit erhielt er bereits zahlreiche Preise.

© André Albrecht
Alex Capus

Links

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich