The Brightest Stars - attracted

Hörbuch Download
21,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Stars need darkness to shine

Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene – und voller Leidenschaft.


Originaltitel: The Brightest Stars 1 (XXXX)
Originalverlag: Heyne TB
Hörbuch Download, Laufzeit: 9h 30 min
ISBN: 978-3-8371-4199-3
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Zum Adventskalender

Karina und Kael-Serie

Leserstimmen

guter Auftakt

Von: Caro Bücherträume

21.10.2018

Meine Rezension: Nachdem mir die "After"-Reihe von Anna Todd nur bedingt gefallen hatte, wollte ich der Autorin dennoch eine zweite Chance geben! Und vorab sei gesagt, dass mir der Auftakt der "The brightest Stars" Reihe deutlich besser gefallen hat. Protagonistin Karina hat mir recht gut gefallen, sie ist stark und weiß, was sie erreichen will. Sie steht auf eigenen Beinen und sorgt für sich selbst. Als sie Kael kennenlernt, fühlt sie sich zu ihm hingezogen, obwohl er eigentlich dudrchweg ein Mysterium bleibt. Dass er Soldat ist, ist eigentlich das Einzige, was man von ihm erfährt. Auch wenn die Geschichte durchgehend recht oberflächlich ist, konnte ich gar nicht aufhören, der Geschichte zu folgen. Ich wollte wissen, wiie sich die Beziehung zwischen Karina und Kael entwickelt. Zwar bekommt man den Punkt, an dem die beiden sich plötzlich näher kommen, gar nicht so wirklich mit. Dennoch verfällt man regelrecht in einen Sog. Die Erzählweise von Anna Todd konnte mich für sich gewinnen. Natürlich endet die Geschichte wieder einmal mit einen Cliffhanger, sodass viele offene Fragen bleiben. Diese werden dann hoffentlich im nächsten Jahr im 2. Band beantwortet! Ich habe das Buh als Hörbuch gehört und kann sagen, dass die Erzählstimme recht angenehm ist. Man kann ihr gut zuhören und gut folgen. Erzählt wird die Geschichte aus der persönlichen Sicht von Karina, sodass man sich gut in sie hineinversetzen kann und ihre Beweggründe versteht. Fazit: Wer ein oberflächliches Buch mit trotzdem reizender Story lesen möchte, dem kann ich dieses Buch empfehlen! Es bleibt noch viel Luft nach oben und man kann auf die Folgebände gespannt sein!

Lesen Sie weiter

Mittelmäßig

Von: Season of Books

14.10.2018

Da ich ein wirklich sehr großer Fan der After Reihe bin, stand es für mich außer Frage, ob ich diese Reihe lesen werde oder nicht. Schlussendlich höre ich im Moment aber mehr Bücher als ich lese, weshalb ich dann sehr froh war, dass Hörbuch vom Verlag zugeschickt bekommen zu haben. Erstmal zu der Gestaltung. Ich mag es, wenn Cover manchmal recht schlicht sind und sie nicht eine so große Aufmachung brauchen, weil man sie durch diese Schlichtheit so oder so in die Hand nehmen wird. Genau so war es bei mir mit der After Serie und wäre auch hier der Fall gewesen, wenn ich Anna Todd nicht gekannt hätte. Daher gibt es für ich deshalb schonmal ein Pluspunkt. Zu der Stimme der Sprecherin kann ich nichts negatives sagen. Sie ist nicht sehr laut und auch nicht zu ruhig und monoton, sodass man nicht gleich einschläft, wenn man das Hörbuch hört. Ein bisschen mehr Kraft und Emotionen wären nicht schlecht, ist aber nicht umbedingt nötig. Anna Todd ist für mich eine eigentlich sehr bildliche und ausführliche Autorin, was mir hier aber gefehlt hat. Jeder Satz war kurz und knackig. Die Kapitel auch sehr kurz. Sie kam schnell auf den Punkt und die ausführliche Detailbeschreibung hat mir hier gefehlt. Zwar schrieb sie bildlich aber für mich nicht ausreichend genug, da ich anderes gewohnt bin. Ich weiß leider auch noch nicht so genau, wohin die Reise mit Karina und Kael geht. Was einerseits gut ist, da so die Spannung bleibt aber andererseits hatte ich ungefähr bis zum letzten drittel keine Ahnung was kommt da bis dahin nicht so viel erschreckendes oder mitfieberndes passiert ist. Trotzdem mag ich beide Charaktere sehr gerne. Karina ist für mich eine etwas zu schnell geratene Erwachsende, die es auch jedem beweisen will, dass sie schon erwachsen ist und auch alles alleine schafft. Aber in Streitsituationen ist sie so gar nicht erwachsen. Sie macht dicht, hört nicht zu und versucht auch gar nicht, sich in den anderen hineinzuversetzen. Kael ist für mich ein wundervoller männlicher Charakter. Er ist ruhig und hört mehr zu als das er redet. Was ich unheimlich angenehm finde. Er ist einfühlsam obwohl man merkt, dass er eigentlich seine eigenen großen Probleme hat und trotzdem würde es diese niemals jemand anderem „aufladen“. Die beiden zusammen harmonieren eigentlich ganz gut. Auch wenn ich ehrlich gesagt nicht weiß, wann es zwischen der anfänglichen Distanz die sie hatten, aufeimal zu der aller großen Liebe wurde. Irgendwie hatte ich das Gefühl das wurde gar nicht behandelt. Urplötzlich war da Liebe und ich wusste überhaupt nicht wann das passiert ist. Das hat mich wohl am allermeisten in der Geschichte gestört. Das es dann noch ein dramatisches Ende geben musste, nachdem in den ersten zwei dritteln nichts passiert ist, war irgendwie klar. Somit merkt man, dass mich das Buch nicht ganz so überzeugen konnte wie gehofft. Es ging mir einfach alles zu schnell und wurde nur oberflächlich behandelt. Ich werde mir das Buch vielleicht noch auf englisch zulegen, damit ich ausschließen kann, dass die Oberflächlichkeit an der Übersetzung lag.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anna Todd ist die New York Times-Bestseller-Autorin der After-Serie. Sie war schon immer eine begeisterte Leserin und schrieb die Geschichte um Tessa und Hardin auf ihrem Smartphone auf Wattpad. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie zur meistgelesenen Serie der Plattform. Die gedruckte Ausgabe wurde 2014 veröffentlicht, ist seitdem in über 30 Sprachen erschienen, verkaufte sich über 8 Millionen Mal weltweit und war in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Mehr über die Autorin auf AnnaTodd.com, bei Twitter unter @imaginator1d, auf Instagram unter @imaginator1d und auf Wattpad unter Imaginator1D.

www.annatodd.com

Zur AUTORENSEITE

Janin Stenzel

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Janin Stenzel wurde 1983 in Berlin geboren. Sie besuchte die Hochschule "Konrad Wolf" für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg, bevor sie durch Theater, Film und Fernsehen bekannt wurde. Als Sprecherin kennt man sie etwa als die deutsche Stimme von Mia Wasikowska; ebenso hat sie in "Der Medicus" die weibliche Hauptrolle, gespielt von Emma Rigby, gesprochen. 2009 gewann sie den Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Zürich für das Stück "Lügengespinst". Bei der Verfilmung von Veronica Roths Roman „Die Bestimmung“ lieh sie ihre Stimme der Figur Tris.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher der Autorin