VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

The Fourth Monkey Geboren, um zu töten

Gekürzte Lesung mit Dietmar Wunder, Oliver Brod, Marie Bierstedt

€ 9,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-4074-3

DEMNÄCHST
Erscheint: 27.12.2017

E-Mail bei Erscheinen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Er kennt kein Erbarmen. Er wird töten, wen du liebst. Denn du hast gesündigt.

Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist und dass er es nie erfährt …

Gelesen von Dietmar Wunder, Oliver Brod und Marie Bierstedt

Wussten Sie, dass Stephen King J. D. Barker erlaubt hat, eine Figur aus dessen Roman In einer kleinen Stadt für sein Buch auszuleihen? Zum Interview

Website des Autors (engl.)

J.D. Barker auf Facebook

Der Autor auf twitter.com

Der Autor auf Instagram

J.D. Barker (Autor)

J.D. Barker hat bereits einen preisgekrönten Roman veröffentlicht, für den er hoch gelobt wurde. The Fourth Monkey ist sein erster Thriller und der Beginn einer Serie um Detective Sam Porter. Barker lebt in Englewood, Florida, und in Pittsburgh, Pennsylvania.

jdbarker.com/


Dietmar Wunder (Sprecher)

Dietmar Wunder leiht seit Jahren Hollywoodstars wie Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und Daniel Craig seine Stimme. Außerdem ist er als Dialogregisseur tätig und ein sehr gefragter Hörbuchsprecher.


Oliver Brod (Sprecher)

Seit 1995 ist Schauspieler und Sprecher Oliver Brod für diverse Rundfunkanstalten im Einsatz und arbeitet als Literatur- und Featuresprecher im WDR (Stammsprecher ZeitZeichen). Oliver Brods Stimme ist untrennbar mit den Hörbüchern von Dmitry Glukhovsky verbunden. Zuletzt war er in Peter Swansons Die Gerechte zu hören.


Marie Bierstedt (Sprecherin)

Marie Bierstedt, geboren 1974, kam schon früh zum Film. So war sie bereits in den 1980er Jahren in Serien wie "Praxis Bülowbogen" zu sehen. 1988 spielte sie die Hauptrolle in dem Film "Die Mondjäger". Nach dem Abitur konzentrierte sie sich dann aber auf das Synchronisieren. Sie ist unter anderem die deutsche Stimme von Anna Faris, Kirsten Dunst, Kate Beckinsale und Anne Hathaway. Zurzeit am bekanntesten ist ihre Stimme als Kristin Kreuk in der Serie "Smallville" und als Alyson Hannigan in der Serie "Buffy". In der Erfolgsserie "Grey’s Anatomy" lieh sie Chyler Leigh ihre Stimme. Für den Hörverlag las Marie Bierstedt bereits "Blutbraut" von Lynn Raven, "Die Rache trägt Prada" von Lauren Weisberger und "Zwei an einem Tag" von David Nicholls.

Aus dem Amerikanischen von Leena Flegler
Originaltitel: The Fourth Monkey (Houghton Mifflin Harcourt, New York, 2017)
Originalverlag: Blanvalet HC

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 735 Minuten

ISBN: 978-3-8371-4074-3

€ 9,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

DEMNÄCHST
Erscheint: 27.12.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

ein Thriller der Sonderklasse

Von: Nicole Lehmann Datum: 10.12.2017

herzensangelegenheitbuch.blogspot.com/

Meine Meinung
Sam Porter ist ein sympathischer Mensch und ein unglaublich guter Ermittler. Er ist stur, jedoch mag ihn das Team und schaut auch zu ihm. Er wird zu einem Tatort gerufen, bei welchem der mutmassliche Mörder eines alten, ungelösten Falles überfahren wurde. Sam und sein Kollege Nash finden dabei ein Tagebuch welches der richtige Mörder hinterlegt hat. Sam ist als einziger Ermittler der vorherigen Fälle noch im Team. Die Jagd beginnt aber die Zeit rinnt. Ein Mädchen ist verschwunden..
Der Thriller ist extrem spannend aufgebaut und der Spannungsbogen hält bis zum Schluss. Das Buch ist grausam und blutig. Die humorvolle Art und Weise des Teams zu ermitteln ist witzig zu lesen. Im Tagebuch wird den Lesern die Kindheit des Mörders näher gebracht. Auch diese ist grausam und ab und an hat man fast ein wenig Bedauern für den Jungen.
Der Schreibstil des Buches ist flüssig und man kann kaum aufhören zu lesen. Leider oder zum Glück gibt's bei diesem Buch einen Cliffhanger zu einem neuen Fall. Wann dieser erscheint ist jedoch noch nicht klar.

Blutig, düster und mit großzügigen Überaschungseffekten!

Von: tinaliestvor Datum: 03.12.2017

tinaliestvor.de

Das Ermittlerteam Nash und Porter werden zu einem Einsatz gerufen. Doch anders als erwartet gibt es kein Opfer im eigentlichen Sinn, denn ein Päckchen weckt die Aufmerksamkeit der beiden Ermittler und ihr Verdacht bewahrheitet sich. Der 4MK hat wieder zugeschlagen, aber dieses Mal hat er es nicht mehr bis zum Briefkasten geschafft.

Nash und Porter feiern ihren Triumph über den überfahrenen Killer zu früh. Das Päckchen beinhaltet das Ohr einer Schülerin, heimliche Tochter eines Baumagnaten, und die gilt es jetzt zu finden.

Dank weiterer Kollegen und der Hilfe des CSI Ermittlers Watson kommen die Ermittlungen zügig voran. Als Porter das Tagebuch des Killers in den Händen hält und zu lesen beginnt, zweifelt er erstmals an ihrem Ermittlungserfolg, denn Emory, das Entführungsopfer scheint immer noch spurlos verschwunden.

Eine gravierende Wendung bringt das Ermittlerteam in Lebensgefahr und Porter muss eine schwerwiegende Entscheidung treffen.

Ein sehr gelungener Thriller, blutig, düster und mit so einigen Wendungen und Überraschungseffekten, der dem Leser einen Einblick in die wirklich kranke Seele des Killers gibt und atemlos mit Porter und Nash mitfiebert.

Die geführten Dialoge zwischen den beiden Hauptermittlern Porter und Nash sowie der Dodge Charger setzen dem ganzen Thriller dann noch das Krönchen auf.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Barker, Fourth Monkey

Von: Inge BAeuchlwe Datum: 25.11.2017

Buchhandlung: Buchhandlung BAeuchle

Richtig guter Psychothriller, die zwei ERzählebenen schaffen Raum für das ganz Besondere dieses Buches. ERstklassig!

unglaublich

Von: Rüdiger Rabenow aus Berlin Datum: 31.10.2017

Buchhandlung: Lust am Lesen Buchhandlung Rabenow

Das Ende erinnert an "das Schweigen der Lämmer" (open End) und ich hoffe, es bleibt das Ende . Es gäbe nichts schrecklicheres als das die Geschichte immer noch weiter ausgequetscht und in die Länge gezogen wird. Denn dann ist das Buch schlecht, weil ihm das Beste genommen wird - sein Ende. Ansonsten : kann man lesen (ich habe mich nicht gelangweilt), muss man aber nicht!

Noch ein Wort zur rechten Seite unter dem Warenkorb: wie wäre es, wenn zuerst käme: kaufen sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler und dann erst: oder bei amazon, ...??? Wenn all die Thalias, Hugendubels... irgendwann nicht mehr existieren wird es den stationären Buchhandel immer noch geben, weil dieser etwas vom Bücher verkaufen versteht!!!

Voransicht