VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Tiefe

Non-Wallander (2)

Gekürzte Lesung mit Leonard Lansink

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-0113-1

Erschienen: 19.05.2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Lars Tobiasson-Wvartman ist Marineoffizier und Seevermessungsingenieur, ein Mann der Abstandmessung und des Abstandhaltens. Es ist die Zeit des Ersten Weltkriegs und er hat den militärischen Auftrag, in den Stockholmer Schären neue Fahrwasser auszuloten. Eines Tages trifft er auf einer der äußersten Schären eine einsam lebende Frau, Sara Fredrika. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch bald geht sein Auftrag zu Ende, und zu Hause erwarten ihn seine Frau und ein geordnetes Heim. Um zu Sara Fredrika zurückkehren zu können, ersinnt er einen dreisten Betrug. Als er feststellt, dass seine Geliebte nicht mehr allein ist - ein deutscher Deserteur hat bei ihr Unterschlupf gefunden -, erfasst ihn rasende Eifersucht.

(Laufzeit: 5h)

Henning Mankell (Autor)

HENNING MANKELL wurde 1948 im schwedischen Härjedalen (bei Stockholm) geboren. Schon im Alter von 17 Jahren ging er an das Riks Theater und arbeitete bereits ab 1968 als Regisseur und Autor. Mit einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972 einen Kindheitswunsch. Die Faszination für dieses Land ließ Henning Mankell auch in seiner schwedischen Heimat nicht mehr los. Seit 1990 widmete er sich den Fällen des Kommissar Wallander, die mittlerweile in 15 Sprachen übersetzt wurden und auch in Fernsehen und Kino weltweit erfolgreich sind. Der vielbeschäftigte Schriftsteller, Drehbuchautor und Intendant leitete seit 1996 das Teatro Avenida in Maputo. 2015 verstarb Henning Mankell im Alter von 67 Jahren.


Leonard Lansink (Sprecher)

Die Figur des Münsteraner Detektivs "Wilsberg" machte Leonard Lansink, geboren in Hamm (Deutschland) einem breiten Publikum bekannt. Er absolvierte seine Schauspiel-Ausbildung an der Folkwangschule Essen, anschließend spielte er an den Bühnen in Essen, Bochum und Oberhausen. 1980 gründete er eine eigene Theatergruppe, führte dort Regie und spielte auch selber mit. Darüber hinaus trat Lansink an freien Theatern in München und beim Münchner Theaterfestival auf. Neben seiner regen Theatertätigkeit wandte sich Leonard Lansink in den 80er Jahren verstärkt dem Fernsehen zu. Sein Debüt gab er 1984 im Fernsehspiel 'King Kongs Faust' unter der Regie von Heiner Stadler. Seitdem war er in zahlreichen Rollen präsent, darunter in Krimis wie 'Tatort', 'Ein Fall für zwei', 'Der Fahnder' und 'Schwarz greift ein'.
Auch auf der Leinwand machte sich Leonard Lansink rasch einen Namen, spielte in so populären Kinostreifen mit wie Sönke Wortmanns Erfolgskomödie 'Der bewegte Mann' (1994) sowie Thomas Jahns Kinoerfolg 'Knockin' On Heaven's Door' (1996). Für die Verkörperung des Vaters im Film 'Nur für eine Nacht' (1996) unter der Regie von Michael Gutmann erhielt Leonard Lansink 1997 den Darstellerpreis der Deutschen Akademie für Darstellende Künste im Rahmen der Baden-Badener Tage des Fernsehspiels.

Übersetzt von Verena Reichel
Originaltitel: © 2004 Henning Mankell, © 2005 Paul Zsolnay Verlag Wien, (P) Der Hörverlag 2005

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 300 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0113-1

€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 19.05.2005

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors