VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Tischlein deck dich; Die drei Federn

Gekürzte Lesung mit Wolfgang Müller

Ab 4 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 3,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-7906-4

Erschienen: 22.11.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Tischlein deck dich
Ein Schneider lässt seine drei Söhne eine Ziege hüten, doch sie ist listig und trickst die Jungen aus, sodass der Vater einen nach dem anderen fortjagt. Als er feststellt, dass die Ziege lügt, ist er ganz alleine. Die Söhne gehen in die Lehre. Der Erste wird Schreiner und bekommt von seinem Meister einen magischen Tisch geschenkt, auf dem die wunderbarsten Speisen auftauchen. Als er auf seiner Heimreise in ein Gasthaus einkehrt, tauscht der Wirt unbemerkt das Tischlein aus. Zurück bei seinem Vater, will er den Tisch vorführen und steht erneut als Lügner da. Der zweite Sohn bekommt zum Ende seiner Müllerslehre einen Esel, der goldene Taler hervorbringt. Doch auch er wird vom Wirt hinters Licht geführt und blamiert sich mit einem falschen Esel. Der dritte Sohn erhält von seinem Drechselmeister einen verzauberten Sack mit einem Knüppel und auch er besucht das Gasthaus. Der habgierige Wirt versucht den Sack zu stehlen, doch der Knüppel prügelt ihn, bis er das Diebesgut zurückgibt. Der Dritte Bruder bringt Esel und Tischlein zum Vater, der seinen Söhnen nun wieder vollends vertrauen kann.

Die drei Federn
Ein alter König will einen seiner drei Söhne zum neuen Thronfolger ernennen. Der Sohn, der ihm den wertvollsten Teppich bringt sollt das Reich übernehmen. Er bläßt drei Federn in die Luft und jeder folgt einer. Die beiden klugen und hochmütigen Söhne gehen in Richtung Osten und Westen. Der jüngste Sohn, welcher auch Dummling genannt wird, folgt der dritten Feder welche zu Boden gefallen war. Er ist traurig über das schnelle Ende seiner Reise und den vorhersehbaren Misserfolg. Bei der Feder entdeckt er aber eine Falltür, die zu einer Treppe führt. Hinter der Treppe befindet sich eine Tür und hinter dieser Tür sitzt eine Kröte. Diese Kröte erfüllt dem jungen Prinzen seinen Wunsch und gibt ihm den wertvollen Teppich. Die einfältigen älteren Brüder bringen nur billige Teppiche von der Reise und waren über den kostbaren Teppich des Dümmlings so erbost, dass sie weitere Aufgaben vom Vater fordern. So lässt der König sich noch den kostbarsten Ring und die schönste Frau bringen. Der jüngste Sohn erfüllt alle Anforderungen und wird zum neuen König ernannt.

Brüder Grimm (Autor)

Jacob und Wilhelm Grimm wurden 1785 und 1786 in Hanau geboren, studierten beide Jura und arbeiteten als Bibliothekare. Schon während des Studiums wohnten die Brüder in einem gemeinsamen Haushalt, der auch nach der Hochzeit Wilhelm Grimms 1825 weiter bestand. 1830–1837 lebten sie in Göttingen, wo beide Professuren an der Universität innehatten, danach wieder in Kassel. 1840 wurde Jacob, 1841 auch Wilhelm Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Berlin. Jacob Grimm gilt als der Begründer der modernen Germanistik durch seine Forschungen und Standardwerke zur Grammatik, Literatur- und Sprachgeschichte («Deutsches Wörterbuch»), wobei er eng mit seinem Bruder zusammenarbeitete. Der erste Band ihrer gemeinsam herausgegebenen Kinder- und Hausmärchen erschien 1812. Wilhelm Grimm starb 1859, Jacob 1863 in Berlin.


Wolfgang Müller (Sprecher)

Wolfgang Müller kennt man aus zahlreichen Fernsehrollen, etwa in „Die Männer von K3“, „Um Himmels Willen“, „SOKO Köln“, „Tatort“ und „Derrick“. Mit seiner charismatischen Stimme synchronisiert er US-Größen wie Patrick Swayze, Mickey Rourke und Alec Baldwin und verleiht Lucius Malfoy in den Harry-Potter-Verfilmungen die ihm eigene verschlagene Note.

Originaltitel: Tischlein deck dich; Die drei Federn
Originalverlag: cbj audio

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 32 Minuten

ISBN: 978-3-8371-7906-4

€ 3,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

Erschienen: 22.11.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors