Unheil

Warum jeder zum Mörder werden kann.
Neue Fälle des legendären Mordermittlers

Auswahl mit Charles Brauer
(2)
Hörbuch Download
13,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das ganz normale Böse: Warum Menschen morden - Unglaubliche Geschichten über die Abgründe der menschlichen Natur

Tagtäglich werden Menschen zu Mördern, von denen niemand geglaubt hätte, dass sie jemals zu solchen Taten fähig sein könnten – am allerwenigsten sie selbst. Josef Wilfling zeigt anhand von spannenden und unglaublichen Fällen, wie und warum Menschen morden, und geht der Frage nach, ob tatsächlich jeder von uns zum Mörder werden kann. Spektakuläre Verbrechen, faszinierende Tathintergründe und schockierende Einsichten in die Untiefen der menschlichen Seele!

Eine junge Frau tötet ihre Mutter, weil diese sie nicht vor den Übergriffen des Vaters geschützt hat. Ein Jugendlicher ermordet ein Mädchen, das ihm die Freundin ausspannen wollte. Ein Mann erschlägt seine Ehefrau, weil sie gedroht hat, ihm die gemeinsame Tochter für immer zu entziehen. Für uns unfassbar, für ihn der Normalfall: Der legendäre Mordermittler Josef Wilfling hatte es täglich mit Menschen zu tun, die Ungeheuerliches getan haben. In „Unheil” schildert er seine Begegnungen mit den Tätern und zeigt anhand von spektakulären Fällen, warum letztlich jeder von uns zum Mörder werden kann. Eine provokante, beunruhigende und höchst spannende Erklärung dafür, warum Polizisten immer zuerst den Ehemann verdächtigen!

"Den Hörer erwartet eine provokante, beunruhigende und spannende Erklärung dafür, warum Polizisten immer zuerst den Ehemann verdächtigen."

Neue Presse (24. März 2012)

Originaltitel: Unheil - Warum jeder zum Mörder werden kann. Neue Fälle des legendären Mordermittlers
Originalverlag: Heyne
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 4h 40 min
ISBN: 978-3-8371-1427-0
Erschienen am  12. März 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Josef Wilfling, Jahrgang 1947, war 42 Jahre lang im Polizeidienst tätig, 22 davon bei der Münchner Mordkommission. Der Vernehmungsspezialist klärte spektakuläre Fälle wie den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord auf, schnappte Serientäter wie den Frauenmörder Horst David und verhörte Hunderte Kriminelle. Josef Wilfling ist verheiratet und lebt in München. Bei Heyne sind bereits seine Bestseller Abgründe, Unheil und Verderben erschienen.

Zur AUTORENSEITE

Charles Brauer wurde 1935 in Berlin geboren. Neben zahlreichen Theaterengagements und seiner Tätigkeit als Sprecher machten ihn Auftritte in Kino- und Fernsehproduktionen populär, besonders seine Rolle als „Tatort”-Kommissar Brockmöller, für die er die Goldene Kamera erhielt. Er ist die Stimme der John-Grisham-Romane und hat sämtliche Thriller des Autors für Random House Audio eingelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Events

18. Sep. 2019

Lesung und Vortrag mit Josef Wilfling im Rahmen des Krimifestivals Tatort Eifel

20:00 Uhr | Hillesheim | Lesungen
Josef Wilfling
Geheimnisse der Vernehmungskunst

26. Nov. 2019

"Die reale Welt des Bösen - Einblicke in die Arbeit einer Mordkommission"

19:30 Uhr | Zorneding | Lesungen
Josef Wilfling
Geheimnisse der Vernehmungskunst

29. Nov. 2019

Lesung und Vortrag mit Josef Wilfling

Ludwigshafen | Lesungen
Josef Wilfling
Geheimnisse der Vernehmungskunst

Weitere Bücher des Autors