VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Vater unser - gleich nach der Werbung

Gekürzte Lesung mit Renate Küster-Hildebrandt, Dieter Hildebrandt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-7081-8

Erschienen: 01.07.2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub), Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ob nun "Big Brother", "Girlscamp" oder "House of Love", es ist alles von derselben klaustrophobischen Belanglosigkeit. Indem Dieter Hildebrandt die Spaßkultur abstraft, bekommt jeder sein Fett weg: Kirch und Kogler, die Medienbeauftragten der Parteien und Kirchen, Fliege, Christiansen und Stefan Raab. Und die Politiker sowieso. "Meine Frau und ich leben in der Küche, da wir sämtliche Zimmer vermietet haben", sagt Hildebrandt. "Das hat damit zu tun, dass eine Alterssicherung nicht mehr zu bezahlen ist. Da mussten Mieteinnahmen her. Wir haben zweimal in der Woche zwei Stunden frei. Für die übrige Lebenszeit sind wir vertraglich an unsere Küche gebunden. Unsere Wohnung ist ein Fernseh-Container..."

"Hören ist besser als lesen."

Tagesspiegel

Dieter Hildebrandt (Autor, Sprecher)

Dieter Hildebrandt, geboren 1927 in Bunzlau, Niederschlesien, studierte in München Theaterwissenschaften. Zusammen mit Sammy Drechsel gründete er die Münchner Lach- und Schießgesellschaft, deren Ensemble er bis 1972 angehörte. Von 1974 bis 1982 arbeitete er mit dem Kabarettisten Werner Schneyder zusammen. Seine TV-Serien Notizen aus der Provinz und Scheibenwischer wurden große Erfolge. Berühmtheit erlangte er auch durch seine Rollen in Kinoproduktionen wie Kir Royal und Kehraus. Hildebrandt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Grimme-Preis in Gold, Silber und Bronze. Viele erfolgreiche Bücher bei Blessing, darunter Nie wieder achtzig! (2007) und Letzte Zugabe (2014). Bis zu seinem Tod im November 2013 lebte Dieter Hildebrandt mit seiner zweiten Frau, der Kabarettistin Renate Küster, in München.


Renate Küster-Hildebrandt (Sprecherin)

Renate Küster ist eine deutsche Kabarettistin, Schauspielerin und Synchronsprecherin. Als Synchronsprecherin lieh Küster u.a. Jane Fonda, Faye Dunaway, Catherine Deneuve, Raquel Welch, Stephane Audran, Claudette Colbert die Stimme. In die Nibelungen sprach sie Karin Dor, da diese wegen der Dreharbeiten zu dem James Bond Film „Man lebt nur zweimal“ verhindert war. Ebenfalls arbeitete sie an einigen Hörbuchproduktionen mit.

"Hören ist besser als lesen."

Tagesspiegel

25.01.2017 | Lüneburg

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt
Karten unter: Tel: 04131-42 100

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Theater Lüneburg
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg

Tel. 04131-7520

26.01.2017 | 20:00 Uhr | Mainz

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt
Eintritt: 22 €; ermäßigt 17 € (zzgl. VVK-Gebühren)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Unterhaus - Mainzer Forum-Theater
Münsterstraße 7
55116 Mainz

Tel. 06131-232121

27.01.2017 | 20:00 Uhr | Landstuhl

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt
Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 27 €

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadthalle Landstuhl - Kultur- und Kongresszentrum
Kaiserstraße 39
66849 Landstuhl

Tel. 06371 9234-0

28.01.2017 | 19:30 Uhr | Delbrück

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt
Eintritt: 18 € im Vorverkauf; 20 € an der Abendkasse; 15 € für Schüler und Studenten
Tickets erhältlich im Sekretariat des Gymnasiums oder in der Buchhandlung Meschede.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Städtisches Gymnasium Delbrück
Marktstraße 2
33129 Delbrück

Tel. 05250-996 460

Weitere Informationen:
Förderverein am Städtischen Gymnasium Delbrück e.V.
33129 Delbrück

info@fv-gymnasium-delbrueck.de

01.02.2017 | 20:00 Uhr | Frankfurt

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Die KÄS - Gute Unterhaltung in der Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt

Tel. 069-550736, info@diekaes.de

02.02.2017 | 20:00 Uhr | Frankfurt

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Die KÄS - Gute Unterhaltung in der Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt

Tel. 069-550736, info@diekaes.de

03.02.2017 | 20:00 Uhr

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

04.02.2017 | 20:00 Uhr | Geislingen Steige

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Rätsche
Schlachthausstraße 22
73312 Geislingen Steige

Tel. 07331 4 22 20, info@raetsche.de

05.02.2017 | 18:00 Uhr

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Kabarett-Theater DISTEL
10117 Berlin

Tel. 030-20 30 00 0, distel@distel-berlin.de

06.02.2017 | 20:00 Uhr | Kiel

Ich bin immer noch da
Walter Sittler liest Texte von Dieter Hildebrandt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Metro - Kino im Schloßhof
Holtenauer Straße 162-170
24105 Kiel

Tel. 0431-220789-0, kontakt@metrokino-kiel.de

Originaltitel: Vater unser - gleich nach der Werbung
Originalverlag: Blessing

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 230 Minuten

ISBN: 978-3-8371-7081-8

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 01.07.2005

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors