jerks. Das Hörbuch

Auswahl, Filmhörspiel, Gekürzte Lesung mit Christian Ulmen, Fahri Ogün Yardim, Reiner Schöne
Hörbuch Download (gekürzt)DEMNÄCHST
9,95 [D]* inkl. MwSt.
CHF 14,90 * (* empf. VK-Preis)

Original-Hörspiel mit dem Besten aus beiden Staffeln

jerks. ist eine Comedyserie, die auf dem realen Leben von Christian Ulmen basiert. In fiktionalen Plots wird sein Leben als Schauspieler und sein privater Alltag thematisiert. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Männerfreundschaft mit seinem besten Kumpel und tatort-Schauspieler Fahri Yardim, mit dem er über Beziehungsprobleme, Elternkonflikte und neurotische Anwandlungen spricht. Ulmen ist in seiner Rolle Schauspieler, gerade vierzig, Vater zweier Kinder und von Collien Ulmen-Fernandes geschieden. Privat ist er ein liebenswerter Trottel, der kein Fettnäpfchen auslässt und mit ganz normalen Alltagsproblemen kämpft. Sein soziales Umfeld besteht aus prominenten Schauspielern, Musikern und Society-Größen. Sein bester Freund ist Fahri Yardim, bekannter, erfolgreicher Schauspieler auf dem Höhepunkt seiner Karriere, der Wohlstand und Bekanntheit in vollen Zügen genießt. Er hat zwar eine Freundin, schaut aber trotzdem anderen Frauen hinterher. Er ist durch seine Coolness und die Fähigkeit, sich selbst auch im größten selbstverschuldeten Schlamassel ins rechte Licht zu rücken, das Gegenstück zu Christian Ulmen, der meistens den ganzen Ärger abkriegt.
Neben Christian und Fahri treten auch andere Personen des öffentlichen Lebens auf.


Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 2h 30 min
ISBN: 978-3-8371-4363-8
Erscheint am 11. März 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Christian Ulmen

Christian Ulmen, Jahrgang 1975, wurde durch seine Shows bei MTV bekannt, wo er u. a. bis 2003 Unter Ulmen moderierte. Danach spielte er Hauptrollen in Kinofilmen wie Herr Lehmann, Maria, ihm schmeckt's nicht oder Jonas. Für Aufsehen sorgt er immer wieder mit Projekten, die als Mischung aus Comedy und Sozialexperiment daherkommen, etwa Mein neuer Freund oder Who wants to fuck my girlfriend. Auch jerks, die Adaption eines dänischen Formats, das Ulmen zum Teil mit Personen aus dem eigenen Umfeld füllt, zielt auf diese Schnittstelle.

Zur AUTORENSEITE

Fahri Ogün Yardim

Fahri Ogün Yardım, geboren 1980, ist ein deutscher Schauspieler. Er absolvierte seine Schauspielausbildung am Hamburger Bühnenstudio der darstellenden Künste. Er ist regelmäßig in Kino und TV zu sehen, beispielsweise als Ermittler im "Tatort Hamburg" oder in "Almanya – Willkommen in Deutschland". Zudem lieh er seine Stimme der Comic-Verfilmung "Guardians of the Galaxy".

ZUR SPRECHERSEITE

Reiner Schöne

Reiner Schöne wuchs in Weimar auf und begann in der ehemaligen DDR bereits eine Laufbahn als Schauspieler und Liedermacher. 1968 floh er in den Westen. Reiner Schöne hatte zunächst als Musicalstar in "Hair" und "Jesus Christ Superstar" Erfolg. Von 1985 bis 2002 lebte er in den USA und spielte in zahlreichen namhaften TV-Serien wie "MacGyver", "Raumschiff Enterprise" oder "JAG", hatte aber weiterhin auch Auftritte in Deutschland. Auf der Bühne verkörperte Reiner Schöne häufiger Charaktere aus Karl Mays Werken, u. a. spielte er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg (1996), übernahm aber auch klassische Rollen, wie z. B. aus dem "Jedermann" (1999). Zuletzt war er zu hören als "Sheik Eslah el Mahem" in "Der Orientzyklus" von Karl May.

ZUR SPRECHERSEITE

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich