Abels Tochter

Kain und Abel 2

Gekürzte Lesung mit Richard Barenberg
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
14,99 [D]* inkl. MwSt.
16,90 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Zwei Leben – ein Schicksal

Der Gigantenkampf zwischen Abel Rosnovski und seinem Feind William Lowell Kane, den Jeffrey Archer in »Kain und Abel« schilderte, setzt sich in der nächsten Generation fort. Florentyna, die Tochter Abels, des legendären »Chicago-Barons«, ist bildschön, hochbegabt, ehrgeizig und die Erbin einer der größten Hotelketten der Welt. Wie ihr Vater geht sie ihren eigenen Weg mit eisernem Willen. Abel liebt sie abgöttisch, und sie vergöttert ihn – aber Florentyna begeht eine Todsünde: sie liebt und heiratet den Sohn seines Todfeindes.

Wunderbar atmosphärisch gelesen von Richard Barenberg!

(2 mp3-CDs, Laufzeit ca. 13 h 36)


Aus dem Englischen von Ilse Winger
Originaltitel: The Prodigal Daughter (Pan Macmillan)
Originalverlag: Heyne TB
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 13h 36 min
ISBN: 978-3-8371-4081-1
Erschienen am  12. März 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Spannend geht es weiter

Von: Regi Lang

10.04.2018

Es ist der zweite Teil der Trilogie von Kain und Abel. So begeistert ich den ersten Teil gehört habe, hat mich die Fortsetzung fast so wie der erste Teil überzeugt. Es ist der Schreibstil von Jeffrey Archer, der mich immer wieder zu seinen Romanen hinzieht. Ich sollte aber zwischendurch anderes lesen oder hören, davon bin ich mittlerweile überzeugt. Für jemanden, der den ersten Teil noch nicht kennt, kann es, durch die vom Autor gewohnten Wiederholungen, als selbstständiger Roman durchgehen. Trotzdem, dass meine Begeisterung etwas abgeflacht ist, werde ich auch den dritten Band lesen. Denn man möchte ja wissen, wie es weitergeht. Wer solche Geschichten mag, die sich über Generationen hinziehen, dem kann ich auch diesen Band empfehlen. Es ist nicht langweilig, wenn man von ein paar wenigen Stellen, in dem sich die Geschichte etwas in die Länge zieht, absieht.

Lesen Sie weiter

Tolle Fortsetzung der Kain & Abel Reihe

Von: Leben. Lieben. Lachen. Lesen.

03.04.2018

Nachdem der erste Teil der Kain-und-Abel-Reihe sich in der Hauptsache um William Kain und Abel Rosnovksi und ihre Schicksale drehte, widmet sich Autor Jeffrrey Archer nun, wie der Titel bereits sagt, um Abels Tochter Florentyna. Florentyna ist ein ambitioniertes Mädchen, das zu einer serh zielstrebigen jungen Frau und einer erfolgreichen Geschäftsfrau führt. Doch weil sie den falschen Mann liebt, nämlich den Sohn des Todfeinds ihres Vaters, bricht sie mit Abel und geht ihren Weg alleine. Und sie ist eine tolle Frau, die ich in jeder Haltund und Handlung nachvollziehbar und sympathisch finde. Die Liebe zu ihrem Mann ist besonders und wunderbar und zeigt, dass wahre Liebe alles überstehen kann. Mir persönlich hat dieser zweite Teil der Reihe besser gefallen als der erste Teil, vielleicht auch, weil die Proatgonisten mir näher waren als die Teils verbohrten Männer aus dem ersten Teil. Jeffrey Archer scheint in diesem Buch seinen aus der Clifton-Saga bekannten Stil gefunden zu haben. Richard Barenberg liest das Buch ganz hervorragend. Ein Hörbuch steht und fällt ja mit einem Sprecher und Barenberg macht es toll. Sehr atmospährisch, sehr mitreißend. Ich kann das Hörbuch nur empfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug eine bewegte Politiker-Karriere ein, die bis 2003 andauerte. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller. Archer verfasste zahlreiche Bestseller und zählt heute zu den erfolgreichsten Autoren Englands. Sein historisches Familienepos "Die Clifton-Saga" stürmt auch die deutschen Bestsellerlisten und begeistert eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in London und Cambridge.

Zur AUTORENSEITE

Richard Barenberg

Richard Barenberg studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Anschließend führten ihn Engagements u.a. ans Nationaltheater Weimar, Maxim Gorki Theater Berlin, Theater Oberhausen, Volkstheater Rostock und die Komödie am Ku‘damm. Er ist zudem ein gefragter Hörbuchsprecher.

ZUR SPRECHERSEITE

Links