BECOMING

deutschsprachige Ausgabe

Ungekürzte Lesung mit Katrin Fröhlich
Hörbuch MP3-CD
26,00 [D]* inkl. MwSt.
29,20 [A]* | CHF 36,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die intime, kraftvolle und inspirierende Autobiografie der ehemaligen First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika

Mit ihrem bedeutsamen und erfüllten Leben wurde Michelle Obama zu einer der überzeugendsten und beeindruckendsten Frauen der Gegenwart. Als First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika war sie die erste Afro-Amerikanerin in dieser Position und trug in dieser Rolle maßgeblich dazu bei, das wohl gastfreundlichste und offenste Weiße Haus in der Geschichte des Landes zu schaffen. Gleichzeitig wurde sie zu einer mächtigen Fürsprecherin für Frauen und Mädchen in den USA und in der ganzen Welt, trieb in der Familienpolitik den dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einem gesünderen und aktiveren Leben voran, und stärkte ihrem Ehemann den Rücken, während dieser Amerika durch einige der schmerzlichsten Momente des Landes führte. Ganz nebenbei zeigte sie uns auch ein paar Moves für die Tanzfläche, glänzte beim „Carpool Karaoke“ und schaffte es außerdem, zwei bodenständige Töchter zu erziehen – mitten im gnadenlosen Blitzlichtgewitter der Medien.

Ihre Autobiografie ist nachdenklich und gleichzeitig voller fesselnder Geschichten. Michelle Obama nimmt uns mit in ihre Welt und berichtet von all den Erfahrungen, die sie zu der Person gemacht haben, die sie heute ist – von ihrer Kindheit an der South Side von Chicago über ihre Jahre als Anwältin und leitende Angestellte, in denen sie das Muttersein mit dem Beruf vereinbaren musste, bis hin zu ihrer Zeit in der berühmtesten Adresse der Welt. Gnadenlos ehrlich und mit flottem Witz schreibt sie sowohl über ihre großen Erfolge als auch über ihre Enttäuschungen, privat wie öffentlich. Sie erzählt ihre ureigene Lebensgeschichte – in ihren eigenen Worten und auf ihre ganz eigene Art. Warmherzig, weise und unverblümt, sind BECOMING die ungewöhnlich intimen Erinnerungen einer Frau mit Herz und Substanz, einer Frau, die den Erwartungen, die an sie gestellt wurden, beharrlich getrotzt hat – und deren Geschichte uns dazu ermutigt, es ihr nachzutun.

Gelesen von Katrin Fröhlich.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 18h 42)


Originalverlag: Goldmann HC
Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: 18h 42 min
ISBN: 978-3-8445-2966-1
Erschienen am  13. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

[Rezension] Becoming von Michelle Obama

Von: motivation.studentin

12.05.2019

Autor: Michelle Obama Erscheinungsdatum: 13. November 2018 Hörbuchzeit: 18 h 42 min. Gelesen von: Katrin Fröhlich Verlag: Der Hörverlag Inhalt Die einzelnen Kapitel werden in drei Abschnitte eingeteilt. Im ersten Abschnitt, »Becoming Me - ich werde«, erzählt Michelle Obama von ihrer Kindheit, die sie auf der South Side (Chicago) in einer sehr behüteten Familie erlebte. Schon in ihrer Kindheit ist sie ein sehr engagiertes und motiviertes Kind gewesen und hatte hohe Pläne in ihrem Kopf, die sie auch so gut es ging in die Tat umsetzte. Sie erzählt von ihren Erlebnissen in der Schule, mit allen pubertären Emotionen, bis hin zum Jurastudium an der Harvard Universität und anschließend ihrer Arbeit als Juniorpartnerin in einer Großkanzlei. Der zweite Abschnitt heißt »Becoming Us - wir werden«. Ich denke es ist kein Geheimnis, wenn ich euch sage, dass sie mit Barack Obama zusammen gekommen ist und mit ihm zwei Kinder bekam. Michelle Obama liefert einen tiefen Einblick in ihre Beziehung mit Barack Obama, der ihre Welt auf den Kopf gestellt hat, und beschreibt auch Probleme mit denen sie zu kämpfen hatten. Auch erzählt sie von ihren Versuchen Kinder zu bekommen und dem späteren Mutterdasein. Der dritte und letzte Abschnitt heißt »Becoming more - mehr werden«. Hier beschreibt Michelle Obama nun ihr Leben als First Lady im Weißen Haus bis hin zur Amtsübergabe an Donald Trump. Sie beschreibt ihre neuen Aufgaben, mit denen sie lernen musste umzugehen, als auch die neuen hinzukommenden Schwierigkeiten, wenn sie zB mal wieder wegen ihrem Kleidungsstil in den Medien in Kritik stand. Sie engagierte sich zudem für ihre Kampagne für eine gesündere Ernährung für Kinder, um so die Fettleibigkeit zu bekämpfen. Meine Meinung Bereits die Titelwahl »Becoming - meine Geschichte« hat mich beeindruckt. Obwohl er so kurz ist, erwartet einen eine unglaublich inspirierende und ehrliche Geschichte, eine die so vielsagend ist. Die Biographie beginnt mit einem Alltags Szenario in dem Michelle Obama nach der ganzen Amtszeit in ihrem neuen Garten saß und ein Käsebrot aß, während die Hunde den Garten entdeckten, und sie alles Revue passieren ließ. Bereits diese Einleitung lässt ihre Geschichte menschlich wirken und schafft dieses Gefühl, als würde ich einer guten Freundin zuhören. Michelle Obama gibt einen so tiefen und persönlichen Einblick in ihr Leben, dass ich das Gefühl bekommen habe, dass ich sie noch besser kennen lernen durfte als je zuvor. Sie spricht sehr offen über ihre Gefühle und Erlebnisse über ihr ganzes Leben hinweg, was ich sehr mutig von ihr finde. Was mir erschreckender Weise immer wieder ins Auge gestochen ist, ist dieser unglaublich starke Rassenunterschied, der in Amerika anscheinend noch immer stark ausgeprägt ist. Umso beeindruckender ist es, was Michelle Obama alles in ihrem Leben erreicht hat. Sie hat nicht aufgegeben und sich nicht unterkriegen lassen. Durch ihr ganzes Leben hinweg mit allen Höhen und Tiefen hat sie sich zu einer starken, tapferen und ehrgeizigen Frau und Mutter entwickelt. Da ich in Deutschland lebe, habe ich eigentlich gar nicht so viel mit der amerikanischen Politik zu tun. Und dennoch war der Wahlsieg von Barack Obama im Jahr 2009 weltweit ein großes Ereignis. Durch Michelle Obamas Biographie habe einen ganz besonderen Einblick in die amerikanische Politik bekommen. Und obwohl sie gegen die Kandidatschaft von ihrem Mann war, da sie an ihre Familie dachte, ist es beeindruckend zu sehen, wie sie alle Faktoren unter einen Hut bekommen hat.  Da ich das Hörbuch gehört habe, möchte ich kurz auch noch auf Katrin Fröhlich eingehen, die Stimme des Hörbuchs. Ich persönlich finde die Stimme sehr passend und sehr angenehm. Sie hat absolut mitfühlend gelesen und die perfekte Stimmung der Emotionen vermittelt. Ich fand es sehr angenehm ihr auch nach der langen Zeit noch zuzuhören. Mit dieser Stimme konnte ich mir sehr gut Michelle Obama vorstellen, wie sie ihre Geschichte erzählt hat. Fazit Wie ihr vielleicht schon an meinem ganzen Text bemerkt habt, bin ich wirklich hin und weg von Michelle Obamas Biographie. Meiner Meinung nach ist es eine unglaublich inspirierende und bewegende Geschichte und ich kann sie ehrlich jedem von euch nur ans Herz legen. 

Lesen Sie weiter

"Here is to strong women. May we know them. May we be them. May we raise them." (unbekannt)

Von: The Readers

28.04.2019

Dies ist die Autobiographie der weltbekannten Michelle Obama – ehemalige First Lady, wie viele sie wahrscheinlich vorstellen würden. Dabei ist sie soviel mehr als nur die ehemalige First Lady. Sie geht stolzen Hauptes voran, steht für ihre Meinung mit Überzeugung ein, bestärkt, motiviert und inspiriert. Sie ist eine Kämpferin mit Grundsätzen und Idealen, welche nicht nur von einer besseren Welt träumt und erzählt, sondern auch alles in ihrer Macht stehende tut, um eines Tages in dieser zu leben, und behaupten zu können, den Weg dafür geeignet zu haben, dass künftige Generationen in dieser besseren Welt leben zu können. Nicht um ihrer selbst Willen oder gar wegen des Ruhmes, sondern für uns. Für uns alle. Es ist eine berührende Geschichte, welche sie uns mit diesem Buch präsentiert, eine Art Seelen-Stripties, gelesen von Katrin Fröhlich. Dabei handelt es sich weniger um eine chronologische Aneinanderreihung von Daten und Fakten, sondern viel eher eine Art Entstehungs- und Entfaltungsgeschichte einer der mutigsten und aufregendsten Frauen der amerikanischen Geschichte. Das folgende Zitat – mit welchem ich auch bereits abschließen möchte, da ich der Meinung bin, dass diese Buch schwer zu erklären oder zusammenzufassen ist – bringt doch zumindest die Einstellung und Message des Buches wunderbar auf den Punkt: „Here is to strong women. May we know them. May we be them. May we raise them.” (unbekannt)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michelle Robinson Obama war von 2009 bis 2017 die First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie studierte an der Princeton University und an der Harvard Law School und begann ihre berufliche Laufbahn als Anwältin bei der Kanzlei Sidley & Austin in Chicago, wo sie ihren zukünftigen Ehemann Barack Obama kennenlernte. Später arbeitete sie im Büro des Bürgermeisters von Chicago, an der University of Chicago und am University of Chicago Medical Center. Michelle Obama gründete auch die Chicagoer Sektion von »Public Allies«, einer Organisation, die junge Menschen auf eine Laufbahn im öffentlichen Dienst vorbereitet.

Die Obamas leben derzeit in Washington, D.C. Sie haben zwei Töchter, Malia und Sasha.

Zur AUTORENSEITE

Katrin Fröhlich

Katrin Fröhlich stand mit sieben Jahren zum ersten Mal in einem Synchronstudio. So war sie unter anderem Elizabeth bei den „Waltons“. Nach einigen Ausflügen in die Film- und Theaterwelt, hat sie sich nun ganz dem Sprechen verschrieben. Sie ist die deutsche Stimme von Cameron Diaz, Gwyneth Paltrow und leiht auch des öfteren Heather Graham, Mary Louise Parker und Charlize Theron ihre Stimme. Seit 2000 arbeitet sie auch als Synchronregisseurin und – autorin. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Potsdam.

ZUR SPRECHERSEITE

Elke Link

Elke Link, geboren 1962 in Erlangen, hat in München und Canterbury studiert. Sie lebt in Berg am Starnberger See, wo sie zeitgenössische und klassische Literatur aus dem Englischen und Amerikanischen übersetzt. Für Ihre Übersetzung des Romans „Silas Marner“ von George Eliot erhielt sie gemeinsam mit Sabine Roth 1997 den Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur.

zum Übersetzer

Andrea O'Brien

Andrea O'Brien, geboren 1967 in Wilhelmshaven, lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt zeitgenössische britische, irische, australische und amerikanische Romane und ist außerdem als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig. Ihre Übersetzungen wurden schon vielfach ausgezeichnet, u.a. 2016 mit dem Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern.

zum Übersetzer

Jan Schönherr

Jan Schönherr, geboren 1979 in Weingarten, lebt in München und übersetzt aus dem Englischen, Französischen und Italienischen. Für seine Übersetzungen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2016 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur.

zum Übersetzer

Henriette Zeltner

Henriette Zeltner, geboren 1968, lebt und arbeitet in München, Tirol und New York. Sie übersetzt Sachbücher sowie Romane für Erwachsene und Jugendliche aus dem Englischen, zuletzt Angie Thomas' Romandebüt »The Hate U Give«, für das sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet wurde.

zum Übersetzer

Links