VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bridget Jones' Baby

Die Bridget-Jones-Serie (3)

Gekürzte Lesung mit Ranja Bonalana

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 14,60 [A]* | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8445-2545-8

Erschienen: 21.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Bridget Jones ist wieder da!

Bridget Jones hört sie schon seit einiger Zeit ticken: ihre biologische Uhr. Und auch ihr Bekanntenkreis wird nicht müde, sie darauf hinzuweisen, dass das Thema Nachwuchs langsam drängt. Dann führt eine Reihe chaotischer Ereignisse schließlich zu der großen Nachricht: Bridget ist schwanger! Allerdings nicht ganz wie geplant – und turbulent geht es prompt weiter. Bridget stolpert durch aufregende Monate voller gut gemeinter Ratschläge selbstgefälliger Mütter, voller Konfusion bei Ultraschalluntersuchungen und Geburtsvorbereitungskursen, voller Vorfreude, Verzweiflung und voller mit Käse überbackener Ofenkartoffeln. Und über allem schwebt die Frage – wer ist der Vater?

(1 mp3-CD, Laufzeit: 4h 42)

BRIDGET JONES

Die Bridget-Jones-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Helen Fielding (Autorin)

Helen Fielding studierte Literaturwissenschaft in Oxford und arbeitete später als Journalistin. Aus ihren Kolumnen mit den Erlebnissen einer gewissen Bridget Jones entstand der Bestseller »Schokolade zum Frühstück«, gefolgt von Fortsetzungen und Verfilmungen. Helen Fielding lebt mit ihren beiden Kindern in London und in Los Angeles.


Ranja Bonalana (Sprecherin)

Ranja Bonalana ist die deutsche Synchronstimme von Renée Zellweger, die in den Verfilmungen von Helen Fielding die fulminante Hauptrolle spielte. Die vielseitige Sprecherin und Schauspielerin ("Ich heirate eine Familie") gab u.a. auch Shannon Doherty, bekannt aus Beverly Hills 90210, ihre Stimme, sowie Joely Fisher ("Ellen") und Ali Tatyana ("Der Prinz von Bel Air").

Übersetzt von Karin Diemerling, Heike Reissig, Stefanie Retterbush
Originalverlag: Goldmann TB

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 282 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2545-8

€ 12,99 [D]* | € 14,60 [A]* | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 21.11.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Bridget Jones kann es nicht lassen!

Von: danielamariaursula Datum: 14.11.2017

https://buchverzueckt.blogspot.de/

Bridget Jones ist Back! Naja, dies ist der 3. Teil von Bridget Jones Katastrophentagebuch, es gibt sogar schon einen 4. Teil, aber das ist an mir vorbei gegangen, bis ich die Filmplakate sah und ich den Film schon wieder verpasst hatte.
Das Hörbuch musste her!
Ja, Bridget ist sich treu geblieben, sie hat noch immer den Hang dazu in jedes Liebesfettnäpfchen zu treten, daß an sich nur vorstellen kann, ihre zwei Freundeskreise, die Singels und die „glücklich“ Verheirateten passen nicht so recht zusammen, aber immerhin ist Jelly-Fish Rebecca nicht mehr in ihrem Leben (Schade, die fand ich immer herrlich unsympathisch). Tja, in „Am Rande des Wahnsinns“ sah es so aus, also ob es ein „Happily ever after“ sei, aber 5 Jahre nach dem romantischen Ende des 2. Tagebuchs ist Bridget wieder Single! Warum es mit ihre Traummann auf den zweiten Blick Mark Darcy nun doch nicht geklappt hat, erfährt die Leserin nicht auf Anhieb, daher mag ich es auch nicht verraten, aber es ist mal wieder ein echter-Bridget-Fettnapf! Auf der Arbeit hat sie mit Miranda eine super Kollegin-Freundin, sogar mit Richard Finch klappt es, aber die Zeiten sind hart und so ist eine Unternehmensberatung zur Optimierung von „Hello Britain“ nun auf den Plan getreten und das heißt nie was Gutes! In Grafton Underwood stehen alle Kopf, denn die Queen hat sich zum Besuch angekündigt. Der Pastor soll zu ihrer Rechten sitzen dürfen, doch wer darf an ihre Linke? Diese für Mutter-Pam-Jones quälende Frage ist für Bridget plötzlich gar nicht mehr so wichtig, als sie beginnt sich zu fragen, warum ihre Tage aussetzen? Noch schlimmer, wer ist der Vater? Eigentlich hat sie ja gelebt wie eine Nonne, aber zweimal eben nicht und das war auch noch kurz hintereinander und nun kommen gleich zwei Väter in Betracht! Wer könnte das wohl sein?
Ich habe mich sehr über dieses Wiederhören mit Bridget und Co. gefreut und werde mich nun auf die Suche nach dem englischen Originalbuch begeben, denn ich fürchte, daß durch die Kürzungen mir einige Lacher vorenthalten wurden. Es ist wieder eindeutig Bridget, aber ich fand Band 2 einfach witziger. Dieser Band ist witzig und das Ende gefällt mir auch, aber bisweilen hatte ich das Gefühl, daß Bridget aus den ganzen Fettnäpfen gar nicht mehr hinaus findet! Einiges Wissen über die Schwangerschaft sollte sich auch bis zu ihr rundgesprochen haben.
Bridget schafft es in diesem Tagebuchjahr natürlich mehr als ein kapitales Problem lösen zu wollen. Erst beginnt sie die Biologische Uhr ticken zu hören, nachdem als Freunde ihrer Eltern und auch die Gäste der Taufe zu ihrem 6. Patenkind sie daran erinnern, dann nimmt die Biologie ihren Lauf, aber durch wen? Bridget’s Vater ist wieder ein Schatz während ihre Mutter wieder eine Queen des Desasters ist. Aber auch wenn die Personen oftmals vertraut sind, ist es doch nicht langweilig. Es ist eine gelungene Mischung zwischen vertrauten Personen und neuen Katastrophen, die einen amüsieren und erheitern, sich fremdschämen und unterhalten.
Sehr gelungen finde ich, daß mit Ranja Bonalana die Synchronstimme der Kinoverfilmungen mit Rénee Zellweger gewählt wurde. Da die Filme ebenfalls gekürzte Fassungen der Romane sind, bekam man beim Hören auch gleich das Kinogefühl. Besonders ist der Umsetzung der verschiedenen Frauenstimmen liegt ihre Stärke, die Herren Mark und Daniel sind ihr dagegen etwas schwächer gelungen.
Die mehrseitige Klapp-Papp-Hülle ist sehr platzsparend und doch sehr ansprechend und informativ gestaltet in babyblau.
Eine sehr kurzweilige MP3 von rund 4 ½ Stunden haben mich wieder in meine Vergangenheit begleitet, als ich Liebeskummer mit Bridget Jones‘ Geschichten auskuriert und dabei Englisch gelernt habe.
Gerne gebe ich unterhaltsame 4 von 5 Sternen für alle Fans von echten Katastrophen, die einen vom eigenen Chaos ablenken.
Vielen lieben Dank an den Hörverlag für diese prima Chick-lit-Unterhaltung!

Bridget Jones' Baby - Helen Fielding (Hörbuch)

Von: Van Datum: 11.08.2017

vansbooks.blogspot.de/?m=1

Das ist der erste Teil der Bridget Jones - Reihe, von dem ich nicht den Film geschaut habe, sondern stattdessen das Hörbuch gehört habe. Ich muss sagen, dass er von der Story her genauso gut ist wie die ersten beiden.
Bridget Jones ist chaotisch wie man sie kennt. Ihre Bemühungen, mit der Situation fertig zu werden, niemanden vor den Kopf zu stoßen, enden auch hier wie gehabt im Chaos.
Hinzu kommt die Tatsache, dass Mark und Daniel schon länger Rivalen sind, was die Sache für den Leser spannender macht. Ich habe sehr mitgefiebert und war voller Spannung, für wen sie sich letztendlich entscheiden wird, sei er nun der biologische Vater oder nicht: Marc Darcy oder Daniel Cleaver?
Jedoch hat sich die Story ein wenig in die Länge gezogen, was zwar durch einige witzige Passagen wieder aufgelockert wurde, aber wodurch man nach einer weile dann doch ein wenig dazu geneigt war, vorzuspulen.
Nichts desto trotz war es sehr angenehm, Ranja Bonalana zuzuhören, da sie eine schöne Stimme hat und an den richtigen Stellen gut betont hat.

Insgesamt ist es wieder eine verrückte und lustige Geschichte rund um Bridget Jones, wie man sie kennt. Die Geschichte um die diesmal schwangere Bridget ist sehr unterhaltsam, jedoch etwas langatmig.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Von: Doris Oberauer aus Grieskirchen Datum: 13.04.2017

Buchhandlung: Thalia.at

Wie immer ist dieses Buch chaotisch, lustig und mit Happy End.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin