VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Erwachen des Feuers

Draconis Memoria (1)

Gekürzte Lesung mit Detlef Bierstedt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 28,10 [A]* | CHF 35,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3996-9

NEU
Erschienen: 11.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Auftakt der neuen Trilogie

Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu.

Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich. Alle Hoffnung des Drachenblut-Syndikats beruht auf einem Gerücht, nach dem es eine weitere Drachenart gibt, die weitaus mächtiger ist als alle anderen. Claydon Torcreek, ein Dieb und unregistrierter Blutgesegneter, wird von der obersten Herrschergilde in das wilde, unerforschte Inland geschickt, um einem Geschöpf nachzuspüren, das er selbst für reine Legende hält: der weiße Drache.

Mitreißend gelesen von Detlef Bierstedt

(3 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 21h 45 min)

DIE HÖRBÜCHER DES AUTORS IM ÜBERBLICK

Rabenschatten

Draconis Memoria

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anthony Ryan (Autor)

Anthony Ryan lebt als Autor von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen und Sachbüchern in London. Früher hat er in unterschiedlichen Funktionen für die britische Regierung gearbeitet, inzwischen widmet er sich aber ganz dem Schreiben.


Detlef Bierstedt (Sprecher)

Detlef Bierstedt, geboren 1952, ist ein bekannter Hörbuch- und Synchronsprecher und leiht u. a. George Clooney seine Stimme. Für Random House Audio hat er bereits die Rabenschatten-Trilogie von Anthony Ryan eingelesen.

Aus dem Englischen von Birgit Maria Pfaffinger, Sara Riffel
Originaltitel: The Waking Fire (The Draconis Memoria, #1), (Orbit)
Originalverlag: Klett Cotta

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 3 CDs, Laufzeit: ca. 1306 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3996-9

€ 24,99 [D]* | € 28,10 [A]* | CHF 35,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen: 11.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Was für ein großartiges Abenteuer!

Von: Vanessas Bücherecke Datum: 23.10.2017

vanessasbuecherecke.wordpress.com

Rezension Anthony Ryan - Das Erwachen des Feuer: Draconis Memoria 1 (Hörbuch)

Klappentext:
Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu.
Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich. Alle Hoffnung des Drachenblut-Syndikats beruht auf einem Gerücht, nach dem es eine weitere Drachenart gibt, die weitaus mächtiger ist als alle anderen. Claydon Torcreek, ein Dieb und unregistrierter Blutgesegneter, wird von der obersten Herrschergilde in das wilde, unerforschte Inland geschickt, um einem Geschöpf nachzuspüren, das er selbst für reine Legende hält: der weiße Drache.

Meinung:
Als ich zum ersten Mal über diesen Titel stolperte, war ich skeptisch. Ob das Buch was ist? Drachen und Fantasy sprechen mich ja schon an, aber ist es nicht vielleicht doch wieder eine dieser vielen, beliebigen Mittelalter-Fantasy-Werke?
Nein, ganz eindeutig nicht, denn das Cover führt den Leser hier in die Irre. Mit Mittelalter hat die Welt von Anthony Ryan gar nichts zu tun. Eher etwas in Richtung Steam-Punk und viktorianischem Ambiente. Und hier war ich dann schnell in der Geschichte drin. In dem komplexen Weltenentwurf von Anthony Ryan leben Menschen, die sich die Kraft von Drachenblut zu Eigen machen können, um die eigene Leistung zu steigern. Doch das Produkt, wie es hier genannt wird, ist begehrt, seine Quellen aber nicht unerschöpflich. Die Drachen werden kleiner und weniger, der Bedarf aber ist nach wie vor ungebremst hoch. Da kommen die Gerüchte über einen geheimnisvollen weißen Drachen auf. Es wird eine Expedition zusammengestellt, um den sagenumwobenen Drachen zu finden. Gleichzeitig bahnt sich ein Krieg mit dem benachbarten Kontinent an.
Im Fokus des Buchs stehen drei Figuren: Clayton, Lizanne und den Leutnant Corrick. Jeder hat eine andere Mission, jeder beeinflusst die Handlungsstränge der anderen auf die eine oder andere Weise und sorgt dafür, dass die Geschichte so komplex und abwechslungsreich ist.
Neben einem Abenteuerroman erhält der Leser hier mitreißende Fantasy, Spionage und Seeschlachten, alles in dieser doch modernen, viktorianisch anmutenden Welt voller Erfindungen und Magie.
Gelangweilt habe ich mich bei Zuhören an keiner Stelle. Detlef Bierstedt weiß, wie man spannend Bücher einspricht und den Hörer an die Geschichte fesselt. Vor meinem inneren Auge liefen die Bilder quasi in HD ab und viel zu schnell war ich durch dieses großartige Buch durch. Am liebsten würde ich direkt weiterhören, leider muss ich mich hier noch ein wenig gedulden. Einziges Manko, neben dem Cover ist aber, dass beim Hörbuch Kartenmaterial fehlt. Das hätte auch beim Hören eine bessere Orientierung geboten. Erst nachdem ich im Internet gesucht habe, bin ich auf der Autoren-Homepage fündig geworden.

Fazit:
Dieser Epos setzt ganz neue Maßstäbe. Wendungsreich, intelligent und innovativ, geschickt verwobene Schicksale und Überraschungen lassen mein Fantasy-Herz höher schlagen. Wer Fan von Werken wie Tad Williams ist oder gerne mal etwas modere Ansätze in der Fantasy lesen möchte, der sollte sich Das Erwachen des Feuers nicht entgehen lassen.
Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

Vielen Dank an Randomhouse Audio für das Rezensionsexemplar.

Leider abgebrochen

Von: Lovelyceska Datum: 06.10.2017

https://lovelyceska.wordpress.com

Von Drachen kann ich nicht genug bekommen – dachte ich zumindest… Denn mit diesem Werk konnte ich leider nicht warm werden, weshalb ich es bedauerlicherweise abgebrochen habe.

Über das Buch:
Originaltitel: The Waking Fire (The Draconis Memoria #1) – Autor: Anthony Ryan – Sprecher: Detlef Bierstedt – Verlag: Radom House Audio (11. September 2017) – Format: Hörbuch, gekürzte Lesung (3 CDs) – Laufzeit: ca. 1306 Minuten (ca. 22 Stunden) – Preis: 16,95 € – ISBN: 978-3837139969 (*Erwerben ♥)

Über den Autor:
Anthony Ryan lebt als Autor von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen und Sachbüchern in London. Früher hat er in unterschiedlichen Funktionen für die britische Regierung gearbeitet, inzwischen widmet er sich aber ganz dem Schreiben. (Quelle)

Über den Sprecher:
Detlef Bierstedt, geboren 1952, ist ein bekannter Hörbuch- und Synchronsprecher und leiht u. a. George Clooney seine Stimme. Für Random House Audio hat er bereits die Rabenschatten-Trilogie von Anthony Ryan eingelesen. (Quelle)

Klappentext:
Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu.

Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich. Alle Hoffnung des Drachenblut-Syndikats beruht auf einem Gerücht, nach dem es eine weitere Drachenart gibt, die weitaus mächtiger ist als alle anderen. Claydon Torcreek, ein Dieb und unregistrierter Blutgesegneter, wird von der obersten Herrschergilde in das wilde, unerforschte Inland geschickt, um einem Geschöpf nachzuspüren, das er selbst für reine Legende hält: der weiße Drache. (Quelle)

Meine Meinung:
Zu Beginn schildert Lizanne einen Bericht, wie ein Drache ausbricht, mehrere Menschen verletzt und letztendlich getötet werden muss. Warum halten die Menschen überhaupt so eine gefährliche Bestie? Die Antwort ist leicht: Drachenblut. Sie versuchen die Drachen zur Fortpflanzungen zu zwingen, damit so viel Produkt wie möglich gewonnen werden kann. Das dies nicht auf Dauer gut läuft, ist abzusehen…

Spätestens nach Game of Thrones sind viele von uns im Drachenfieber. Die Wesen haben auch einfach etwas Faszinierendes an sich, mit ihrer übermächtigen Stärke. Doch bei diesem Hörbuch haben sich bei mir so einige Schwierigkeiten ergeben… Irgendwie konnte ich nicht in der Geschichte durchsteigen. Ständig habe ich den Faden verloren oder bin mit meinen Gedanken abgeschweift. Das Geschehen konnte mich leider weder packen noch fesseln. Und das schlimmste ist, dass ich selbst nach einem Drittel des Hörbuchs (ca. 6/7 Stunden) nicht einmal sagen kann, worum es wirklich geht. Ich habe einfach die Lust an der Geschichte verloren, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, das Hörbuch abzubrechen. Immerhin habe ich dem Werk viele Stunden Zeit gegeben, um mich zu überzeugen, was es leider nicht geschafft hat.

An der Erzählerstimme lag es übrigens nicht. ^^ Detlef Bierstedt hat meiner Meinung nach eine sehr angenehme Sprecherstimme, wobei ich anfangs sehr irritiert war, dass er eine Frau, Lizanne, spricht. Doch später zeigt sich, dass es auch um Clay geht, weshalb ich die unpassende Wahl nicht negativ bewerten will.

Fazit:
Leider ist dieses Hörbuch ein kleiner Flop für mich. So wenig begeistert war ich schon lange nicht mehr. ^^ Allerdings kann ich auch nicht beurteilen, ob es mir beim Buch vielleicht anders ergangen wäre, da sich der Eindruck von Gelesenem doch von Gehörtem unterscheidet. Ich vergebe für die Lesung bedauerlicherweise die Note 5. Eine Hörprobe findet ihr nun hier.

Dennoch einen herzlichen Dank an den Random House Audio Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung bleibt natürlich stets unverfälscht! ♥

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors