VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Küstengrab

Ungekürzte Lesung mit Nana Spier

Kundenrezensionen (9)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8371-2855-0

Erschienen: 22.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eine abgelegene Insel.
Eine verschworene Gemeinschaft. Eine alte Schuld, die sie verbindet

Zum ersten Mal nach 23 Jahren kehrte Lea in ihr winziges Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Doch sie kann sich an jene zwei Tage im Mai nicht erinnern – denn sie endeten in einem schrecklichen Unglück. Bei dem rätselhaften Unfall kam ihre Schwester ums Leben, Lea selbst wurde schwer verletzt und leidet seither an Amnesie. Vier Monate später will sie endlich herausfinden, was sie damals auf die Insel führte und wie es zu dem Unfall kommen konnte. Dabei ist sie auf die Hilfe ihrer alten Freunde angewiesen – doch deren Berichte widersprechen sich. Sie scheinen ein Geheimnis vor Lea zu verbergen, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit reicht …

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 11h 18)

Wussten Sie, dass Eric Berg einst Model war? Zum Interview

Eric Berg (Autor)

Seit Jahren zählt Eric Berg zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. 2013 verwirklichte er einen langgehegten schriftstellerischen Traum und veröffentlichte seinen ersten Kriminalroman Das Nebelhaus, der Leser wie Kritiker gleichermaßen begeisterte. Nach Das Küstengrab ist Die Schattenbucht nun der dritte Roman des Erfolgsautors.


Nana Spier (Sprecherin)

Nana Spier ist die deutsche Stimme von Drew Barrymore, Sarah Michelle Gellar und Claire Danes und eine mehrfach ausgezeichnete Hörbuch- und Hörspielsprecherin (Hörspiel-Award 2005 & Ohrkanus 2010). Für Random House Audio hat sie auch das Hörbuch zu Andrew Kaplans "Homeland" gelesen.

Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 678 Minuten

ISBN: 978-3-8371-2855-0

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 22.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein guter spannender Krimi mit einigen unerwarteten Wendungen, dessen Lösung bis ans Ende für mich nicht ersichtlich war.

Von: Numinala Datum: 23.07.2015

numinala.blogspot.de/

Vor 4 Monaten hatte Lea auf der Insel Poel - ihrem Heimatort – einen Autounfall. Leider verlor sie dabei ihre Schwester Sabina und Teile ihres Gedächtnisses. Was wollte sie auf der Insel, auf der sie seit 23 Jahren nicht mehr war? Und warum war sie überhaupt mit Sabina unterwegs, mit der sie fast genauso lange keinen Kontakt mehr hatte? Wie kam es zu dem Unfall?

Als sie endlich aus dem Krankenhaus entlassen wird, entschließt sich Lea noch einmal nach Poel zu fahren um Licht in ihre Dunkelheit zu bringen. Vielleicht erinnert sie sich ja vor Ort an den Tag des Unfalls, vielleicht leben ja noch ihre Freunde von damals auf der Insel und vielleicht kann ihr einer von ihnen dabei helfen sich zu erinnern.

Leider kehrt ihre Erinnerung nicht 'einfach so' wieder zurück. Ihre Jugendfreunde wohnen tatsächlich noch alle auf Poel. Mike, Jacqueline, Margrethe, Harry und Pierre sind noch da, aber freuen sie sich wirklich über ihre Rückkehr?

Was zunächst nach einer 'heilen Welt' aussieht, entpuppt sich Stück für Stück als nicht ganz so 'rosa'. Neid, Missgunst, Alkoholprobleme... das schöne Bild bröckelt vor Leas Augen dahin.
Sagen ihr ihre 'Freunde' tatsächlich die Wahrheit? Was ist bloß passiert - damals? vor 4 Monaten? heute? Und erweist Lea sich und den anderen einen Gefallen damit, alles ans Licht zu bringen...

Fazit
Ein guter spannender Krimi mit einigen unerwarteten Wendungen, dessen Lösung bis ans Ende für mich nicht ersichtlich war.

Nana Spier liest richtig gut und man kann die einzelnen Charaktere sehr gut unterscheiden ohne das sich die Stimme 'verstellt' anhört.

An der ein oder anderen Stelle war die Geschichte einen Hauch langatmig und ich persönlich brauche auch nicht unbedingt eine Romanze innerhalb eines Krimis, aber trotzdem hat es mir richtig
Spaß gemacht, dieses recht spannende Buch zu hören und von daher habt ihr meine Empfehlung :0)

Viele Grüße von der Numi

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Mit Berg ans Meer

Von: Diane Jordan Datum: 04.07.2016

https://booksofloveblog.wordpress.com/

Ich liebe die Küste, den Strand, das Wasser, die Sonne auf der Haut und spannende Krimis im Reisegepäck. „Das Küstengrab“ von Eric Berg gehört eindeutig dazu und ist daher mein „must read“ für die schönste Zeit des Jahres. Dieser Taschenbuch Kriminalroman, der auf der Insel Poel spielt, ist meiner Meinung nach raffiniert und genial aufgebaut. Er fesselt mich von der ersten Seite an, genau wie es auch schon „Das Nebelhaus“ vom gleichen Autoren, getan hat. Eric Berg hat eine sehr bildhafte Sprache, dadurch gelingt es dem Leser sehr gut, sich die Ostsee-Insel sowie die norddeutsche Bevölkerung mit ihren Ecken und Kanten vorzustellen.
Begeistert lese ich Seite für Seite des Spiegel Bestsellers und frage mich, ob das leichte Gänsehautgefühl vom Wind oder vom Roman kommt?!

Zum Inhalt:
Zum ersten Mal nach 23 Jahren kehrte Lea in ihr winziges Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Doch der Besuch endete in einem schrecklichen Unglück. Bei einem rätselhaften Unfall kam Leas Schwester ums Leben, Lea selbst wurde schwer verletzt und leidet seither an Amnesie. Vier Monate nach dem Unfall reist Lea erneut nach Poel. Sie will herausfinden, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie selbst kann sich an nichts erinnern und ist auf die Hilfe ihrer alten Freunde angewiesen – doch deren Berichte widersprechen sich. Die Jugendfreunde scheinen ein Geheimnis vor Lea zu verbergen, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit reicht …

Fazit: 5 Sterne***** Der Kriminalroman „Das Küstengrab“ ist im blanvalet Verlag erschienen. Es hat 432 Seiten und kostet 9,99 Euro. Nach der Lektüre dieses Buches wird man die Insel Poel , seine Bewohner und Jugendfreundschaften mit etwas anderen Augen sehen, dass verspreche ich euch.

Dieses Buch habe ich zur Rezension kostenlos erhalten, dass hat aber keinerlei Einfluss auf meine ehrliche und faire Bewertung.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors