Das Lied von Eis und Feuer 02

Das Erbe von Winterfell

Hörbuch MP3-CD
24,99 [D]* inkl. MwSt.
28,10 [A]* | CHF 34,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

HÖRT MICH BRÜLLEN

Verfall bedroht die Sieben Königreiche. Joffrey, der Sohn der dunklen Königin Cersei, tritt nach dem Tod von Robert Baratheon dessen Nachfolge an. Doch auch der finstere Stannis und der charismatische Renly Baratheon, die beiden Brüder Roberts, erheben Anspruch auf die Krone. Und Robb Stark, König im Norden, will sich für den Tod seines Vaters rächen und seine Schwester vom Hofe Joffreys befreien. Unterdessen ist Daenerys, der im Exil lebenden letzten rechtmäßigen Thronerbin, die Treue dreier Drachen gewiss, und grässliche Kreaturen streifen im Verwunschenen Wald umher…

In der alten Übersetzung von Jörn Ingwersen.

(3 mp3-CDs, Laufzeit: 16h 48)

„Ein Meilenstein in der Fantasygeschichte."

www.webcritics.de

Aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen
Originaltitel: A Game of Throns, Pages 360-674 (Bantam Books, N.Y.)
Originalverlag: Blanvalet TB
Hörbuch MP3-CD, 3 CDs, Laufzeit: ca. 16h 48 min
ISBN: 978-3-8371-1933-6
Erschienen am  29. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Steigerung zum ersten Teil

Von: Buchina

10.10.2017

Nahtlos wird die Geschichte um Intrigen, Macht, Liebe, Krieg weiter erzählt. Man fiebert um Eddard Stark, der versucht am Hofe gegen die Intrigen vorzugehen. Man freut sich für Daenerys, die ihren Platz bei den Reiterkriegern zu finden scheint. Man verzweifelt an Sansas Naivität und lacht über Tyrions Witz. Wieder gibt es eine Vielzahl von Handlungssträngen, die der Autor aber gekonnt miteinander verwebt. Durch die Wechsel bleibt der Spannungsbogen immer zum Zerreißen gespannt. Dadurch, dass auch im Hörbuch die Kapitelüberschriften z.B. „Eddard“ oder „Daenerys“ gesprochen werden, weiß man auch als Hörer immer schnell, in welchem Handlungsstrang man sich befindet. Während im ersten Teil die Welt um Westeros und die Vielzahl an Charaktere vorgestellt wurden, geht es jetzt mehr in Tiefe und die Handlung schreitet schnell voran. Dabei wird die besondere Seite der Reihe hier deutlich: der Überraschungseffekt. Denn Georg R.R. Martin hat keine Skrupel etablierte und interessante Hauptcharaktere einfach mal so sterben zu lassen. Dafür hasse und liebe ich ihn. Denn einerseits macht es mich traurig bestimmte Charaktere zu verlieren, anderseits liebe ich es überrascht zu werden und dies gelingt Martin sehr oft. Auch wenn dieser Teil sich sehr stark an die bekannte TV Serie hält, gibt es doch immer wieder extra Informationen zu Hintergründen. Weshalb ich auch jedem empfehlen möchte, der die Serie kennt Hörbuch oder Buch zu lesen, denn es hilft sehr die ganzen Verstrickungen und Entscheidungen zu verstehen. Jedenfalls geht es mir so. Die Gedanken und Gefühle der Protagonisten kommen hier viel besser zum Vorschein. Der Sprecher hat eine angenehme Stimme, außer bei Tyrion, den er für meinen Geschmack zu sehr ins lächerliche bringt, was dieser wichtige Charakter einfach nicht ist. Ich habe aber das Gefühl, es ist weniger stark als im ersten Buch oder ich habe mich daran gewöhnt. Gewöhnt habe ich mich auch an die andere Benennung von Orten und Namen. Im Gegensatz zur TV Serie werden hier die Orte im englischen Original belassen und auch die Namen der Charaktere zum Teil anders ausgesprochen. Dennoch ich habe das Hörbuch wieder sehr genossen und mich beim Hören als der Westeroswelt gefühlt.

Lesen Sie weiter

Spannender Epos, den man nicht weg legen will

Von: Cino

06.08.2017

Ned versucht weiterhin die Intrigen am Königshof abzuwehren. Er will Königin Cersei stellen und seine geliebten Töchter in Sicherheit bringen. Doch wer sich mit einem Lannister anlegt kommt damit nicht so einfach davon. Das merkt auch Neds Frau Catelyn, noch immer versucht sie alles um den Lannisters den versuchten Mord an ihrem Sohn Bran und die Tötung von Jon Arryn nachzuweisen. So etwas können sich die reichen und arroganten Lannisters nicht gefallen lassen und rufen zu den Fahnen, vor allem da Catelyn noch immer Tyrion gefangen hält und nicht beabsichtigt ihn ohne ein Geständnis wieder frei zu lassen. Das Hörbuch habe ich von Bloggerportal als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen, wofür ich mich noch einmal herzlichst bedanken will. Der zweiten Band nimmt die Geschichte nahtlos wieder auf - man ist direkt wieder drin in der Geschichte und findet sich dann etwas erschlagen wieder, besonders wenn man Band zwei erst einige zeit nach dem Ende des erstens liest/hört. Ein Kapitel mit "Was bisher geschah" könnte hier für Neulinge, die auch nicht die Serie kennen und gerade zum ersten mal in den Genus der Geschichte kommen, sehr wichtig sein. Was mir dieses mal besonders aufgefallen ist, das man sehr merkt das Band 1 und 2 im original eigentlich ein Band sind. So hat man keinen gemächlichen Einstieg ins Buch wie bei Band 1 und es wird ein wenig die Dramatologie und Erzählstruktur gestört. Was der geballten Spannung der Erzählung jedoch nichts abtut. Martins Erzählweise ist nicht immer ganz chronologisch um so Spannung aufrecht zu erhalten was auch dadurch unterstützt wird, das die Kapitel immer wieder die Sichtweise wechseln. So ist man immer wieder Neugierig und es wird nie wirklich langweilig. Allmählich baut sich das verworrene Gerüst der Geschichte auf und immer deutlicher merkt man das kein Charakter fehlerfrei ist und noch viel zu lernen hat. Spannender Epos, den man nicht weg legen will.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos »Das Lied von Eis und Feuer« wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie »Game of Thrones« verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

Zur AUTORENSEITE

Reinhard Kuhnert, geboren in Berlin, ist neben seiner Arbeit als Schauspieler, Dramatiker, Regisseur und Liederdichter auch bekannt als Synchronsprecher von u.a. Peter Coyote, André Dussolier und David Strathairn. Für Random House Audio hat er George R. R. Martins Weltbestseller Das Lied von Eis und Feuer sowie für cbj audio Der Eisdrache ungekürzt eingelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Zitate

„George R. R. Martin ist einfach brillant!"

Robert Jordan

Weitere Hörbücher des Autors