VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der Hobbit oder Hin und zurück

Ungekürzte Lesung mit Gert Heidenreich

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-86717-924-9

Erschienen: 01.10.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD, Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

WELTPREMIERE in den KINOS am 13. Dezember 2012 - Das FILMEREIGNIS des Jahres

Sie wollen sich schon mal auf das Filmereignis des Jahres einstimmen? Sie möchten nicht auf Teil 2 der Verfilmung warten? Sie können von Bilbo Beutlins Abenteuern nicht genug bekommen? Oder ziehen Sie das Original der Filmbearbeitung vor? Im Hörverlag haben Sie die Wahl zwischen Gert Heidenreichs ungekürzter Lesung des Originals und einem vielstimmig inszenierten Hörspiel, dessen Musik und Geräuschbilder die Reise des kleinen Hobbit so plastisch werden lassen, dass Sie vor Ihrem inneren Auge Ihren eigenen Kinofilm sehen.

Mit Kartenmaterial und Erläuterungen zu den Zwergenrunen im Booklet.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 10h 53)

J.R.R. Tolkien (Autor)

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein in Südafrika geboren. Sein Vater starb, als er vier Jahre jung war, und so musste seine Mutter ihn und seinen jüngeren Bruder in bescheidenen Verhältnissen in England aufziehen. Früh zeigte sich seine Liebe zu Sprachen. Er erhielt ein Stipendium für das Exeter College in Oxford, wo er 1913 seinen B.A. mit Bravour bestand. In dieser Zeit lernte er Edith Bratt kennen, seine "Luthien", die er am 22. März 1916 heiratete. Das Ehepaar Tolkien hatte vier Kinder: 1917 wurde John geboren, 1920 kam Michael zur Welt. Der Herausgeber der kritischen Werkausgabe seines Vaters, Christopher, wurde 1924 und Nesthäkchen Priscilla 1929 geboren. Tolkiens akademische Laufbahn wurde vom ersten Weltkrieg unterbrochen. Er verlor im Laufe der Schlacht an der Somme binnen eines Tages fast alle seine Freunde. Diese Erfahrung prägte ihn für den Rest seines Lebens. 1919 legte er den M.A. ab, zwei Jahre später wurde er Professor für Englisch an der Universität Leeds, und weitere vier Jahre später wurde ihm der Ruf als Rawlingson Professor für Angelsächsisch ans Pembroke College erteilt. Seine letzte Professur erhälte er als Merton Professor für englische Sprache und Literatur 1945 in Oxford. Tolkien ging 1959 in Ruhestand und war überrascht, welchen Erfolg seine Neuschöpfung einer mythischen Welt hat, die im "Silmarillion", dem "Herrn der Ringe" und dem "Hobbit" Ausdruck findet. Gerade in den Vereinigten Staaten wurde der Brite in den 60ern zum Kultautor. 1971 starb Tolkiens Ehefrau Edith. Für seine herausragende literarische Bedeutung wurde Tolkien 1972 von der Queen geadelt. Am Morgen des 2. September 1973 starb der Schöpfer von Mittelerde in einem Krankenhaus in Bournemouth.


Gert Heidenreich (Sprecher)

Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, lebt als freier Schriftsteller und Sprecher in der Nähe von München. Sein Werk umfasst Romane, Theaterstücke, Essays und Lyrikbände sowie Übersetzungen englischer und amerikanischer Dramen. Zuletzt erschienen die Romane "Mein ist der Tod" (2011) und "Der Fall" (2014), sowie die Erzählung "Die andere Heimat" (2013). Er erhielt unter anderem den Adolf-Grimme-Preis (1986), den Marieluise-Fleisser-Preis (1998), den Bayerischen Filmpreis (2013) und den 2014 Deutschen Filmpreis für das Drehbuch, das er gemeinsam mit Edgar Reitz für dessen Film "Die andere Heimat" geschrieben hat. Er ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Der „sprechende Schriftsteller“ (Magazin hör-Bücher) ist seit 1972 in zahlreichen Literatursendungen und Hörbuchproduktionen zu hören, u. a. in Umberto Ecos "Der Name der Rose" sowie in J.R.R. Tolkiens "Die zwei Türme", "Die Wiederkehr des Königs" und "Der Hobbit".

www.gert-heidenreich.com

Regie: Angela Kübrich

Hörbuch MP3-CD, 1 CD, Laufzeit: 653 Minuten

ISBN: 978-3-86717-924-9

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 01.10.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Nehme Teil an einer abenteuerlichen Reise durch Mittelerde

Von: Kriegsfeder Datum: 01.06.2016

paradise-of-book.jimdo.com/

Rezension Der Hobbit

Infos zum Hörbuch
Das Hörbuch der Hobbit, von J.R.R. Tolkien ist am 01.10.2012 unter dem Hörverlag erschienen. Der Umfang beträgt eine CD mit einer Laufzeit von ca. 654 Minuten.
Gelesen wird das Hörspiel von Gert Heidenreich.
Es ist eine ungekürzte Lesung.
Der Preis liegt in Deutschland bei 19,99€
Die ISBN lautet 978-3-86717-924-9.

Cover
Der Hintergrund des Covers ist schwarz.
Links Oben in der Ecke stehen ein paar Informationen zum Hörbuch.
Rechts befindet sich der Verlagsname.
Darunter steht der Titel Er sieht aus als ob er aus Stein wäre.
Das „Der“ ist sehr klein geschrieben und das „Hobbit“ ist im Gegensatz dazu riesig.
Unter dem Titel steht im leichte creme weißen Großbuchstaben der Name des Autors.
Es folgt eine Abbildung von der geöffneten Tür des Hobbits. Diese Abbildung zieht sich fast über den ganzen Rest des Covers.
Bilbo Beutlin steht in der der Kreisrunden grünen Tür. Mit Blick in die grün bewachsenen Hügel des Auenlandes. Das Licht hinter der Tür ist etwas gelblich. Es hat den Anschein dass die Sonne gerade untergeht.
Rechts und links neben der Tür befindet sich je ein Kreisrundes kleines Fenster.
Rechts unten im Eck des Covers steht der Name des Lesers. Ebenfalls in dem creme Weiß gehalten.
Ein Kreis der wie ein Aufkleber aussieht ist noch auf dem Cover abgebildet.
Darauf steht „Das Original zum Film“.

Inhalt
Bilbo Beutlin ist ein Hobbit. Hobbits sind eher ruhige Leute die sich nicht in Abenteuer verwickeln lassen.
Und doch kommt es dazu das Bilbo Beutlin sich eines Tages ins ungewisse stürzt. Mit Zwergen macht er sich auf den Weg zum einsamen Berg um den Schatz der Zwerge zurück zu erobern.
Dieses Abenteuer führt ihn durch Mittelerde, weit weg von seiner Vertrauten Heimat und hin zu vielen Gefahren.

Charaktere

Bilbo Beutlin
Vom Charakter her ist Bilbo stets freundlich. Er lebt ein ruhiges Leben im Auenland in einer großen gemütlichen Hobbit Höhle.
Nie hätte er sich vorgestellt in ein Abenteuer verwickelt zu sein und er wünscht sich oft dass er es auch nicht währe. Jedoch lässt sich nichts dran ändern.
Wie sich der kleine Hobbit wohl auf diesem Abenteuer schlägt?

Torin Eichenschild
Torin ist ein Zwergen Prinz.
Er war dabei als der Drache den Berg eingenommen hatte und konnte entkommen.
Doch das Schicksal seines Volkes plagt ihn.
Er will den Berg zurück haben!
Er ist sehr ehrgeizig und manchmal kommt er einen etwas grimmig vor.
Dennoch ist er nett und immer um seine Leute besorgt.

Gandalf
Gandalf ist einfach…..Gandalf.
Ein Zauberer mit einer etwas merkwürdigen Art an sich.
Dennoch ist er sehr weise und freundlich.
Er hilft der kleinen Truppe immer mal wieder zwischendurch und er ist auch daran Schuld das Bilbo bei diesem Abenteuer dabei ist.

Meinung
Ich finde dieses Hörbuch richtig toll.
Man kann dem Sprecher super gut zu hören und schnell versinkt man in dem Abenteuer von Bilbo und den Zwergen.
Eine Geschichte die wirklich fesselt und die man als Fantasy Fan einfach gehört, gelesen oder gesehen haben muss.
J.R.R Tolkien hat es geschafft ein ganz neues Land mit vielen verschiedenen Völkern, sowie guten als auch bösen, zu erschaffen. Doch nicht nur das. Zudem hat er auch noch Sprachen entwickelt wie das Sindarin oder das Quenya.
Ich finde dies ist wirklich eine Meisterleistung und macht die Geschichte umso lebendiger.
Das Hörbuch ist richtig spannend und es wird nicht langweilig zu zuhören.
Man kann sich richtig gut in der Geschichte verlieren, besonders da alles auch genau beschrieben ist.
Ich will auch noch mal auf den Sprecher zurückkommen, denn man hätte keinen besseren für diese Geschichte auswählen können.
Er liest ruhig und deutlich und die Stimme passt einfach zu diesem Hörspiel.

Fazit
Alles im allen finde ich das Hörbuch nur genial.
Dies ist der Auftakt zu einer großen Geschichte, die die meisten von uns schon kennen.
Das Hörbuch ist auch noch spannend wenn man den Film gesehen oder das Buch schon gelesen hat.
Die Geschichte wird trotz der lange Laufzeit nicht langweilig, eher im Gegenteil.
Ich empfehle dieses Hörbuch sehr sehr gerne weiter. Es lohnt sich wirklich.

Ich gebe den Hörbuch wohl verdiente 10 von 10 Ringen!

Hört, Hobbits!

Von: der Michi Datum: 20.11.2015

www.seilerseite.de

Pünktlich zum Kinostart der Hobbit-Trilogie ist J.R.R. Tolkiens Fantasyklassiker in verschiedenen Ausgaben neu erschienen. Auch das bereits 2008 produzierte Hörbuch nach der ungekürzten Ausgabe, die in gedruckter Form bei Klett-Cotta erscheint, bekam ein neues Gewand.
Die Geschichte ist bekannt: Der Hobbit Bilbo Beutlin führt ein beschauliches Leben, ohne Aufsehen, ohne Abenteuer und ist deshalb bei seinen Nachbarn und Verwandten wohl gelitten. Als ihn unverhofft der Zauberer Gandalf besucht, nimmt Bilbos Dasein eine ungeahnte Wendung. Eine Gruppe Zwerge und deren geraubter Schatz tragen ihren Teil dazu bei, dass der Hobbit nicht länger sesshaft bleibt.
Gelesen wird das Ganze von Gert Heidenreich, der mit ruhiger einfühlsamer Stimme einen Tolkien intoniert, der ebenso abenteuerlich wie verspielt sein kann. Hat man allerdings einmal Achim Höppners Version des Silmarillions gehört, dann vermisst man vielleicht eine gewisse Atmosphäre, die sich einfach kein zweites Mal erzeugen lässt. Nichts geht darüber, sich die Abenteuer von Mittelerde mit Gandalfs Stimme erzählen zu lassen. Heidenreich macht trotzdem so ziemlich alles richtig und lässt die Charaktere und Stimmungen so aufleben, wie man es sich kaum besser wünschen kann. Einzig die Imitation des Drachen Smaug wirkt ein wenig harmlos für ein solches Raubtier. Aber es kann ja nicht jeder ein Benedict Cumberbatch sein.
Grundlage ist übrigens die Übersetzung von Wolfgang Krege. Aus der Buchausgabe wurde auch die im Hörbuch-Digipack eingedruckte Karte von Wilderland und Thrors Skizze von Smaugs Einöde übernommen, auf der man die Reise der Gemeinschaft gut nachvollziehen kann. Dazu gibt es noch eine kurze Einführung zum Autor, die von keinem geringeren als Marcel Bülles, dem Vorsitzenden der Deutschen Tolkiengesellschaft, verfasst wurde. Ein paar Zeilen über den Sprecher, eine Titelliste und ein Pappschuber runden das Gesamtbild ab. Laut Verlagsinfo sollten dieser Ausgabe noch "Erklärungen zu den Zwegenrunen" beiligen, von diesen ist allerdings leider nichts zu finden
Für das Abspielen der mp3-CD ist eine geeignete Anlage oder ein PC erforderlich, dafür passt aber die gesamte Lesung auf einen einzigen Silberling. Natürlich ist nach wie vor auch eine Ausgabe mit "normalen" CDs erhältlich, die überall wiedergegeben werden können.

CDs: 1
Laufzeit: 10 h 54 min
Verlag: der Hörverlag

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors