Deutsche Chronik 1900 - 2020

Mit Originaltönen aus Politik, Kultur und Alltagsleben

Deutsche Chronik 1900 - 2020
Hörbuch MP3-CDDEMNÄCHST
35,00 [D]* inkl. MwSt.
36,00 [A]* | CHF 47,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Deutsche Geschichte von 1900-2020 in Originalaufnahmen

Über 100 Jahre Geschichte im Originalton – eine einzigartige Zusammenstellung und eine Reise durch die deutsche Geschichte vom Beginn der Tonaufzeichnung bis heute: der Flug des Zeppelins und die Reisen zum Nordpol. Der Horror des Ersten Weltkriegs, Weimarer Republik, Widerstand und Zweiter Weltkrieg. Wirtschaftswunder, Heimatfilm, Flowerpower und Studentenunruhen. Terrorismus, Schlaghosen, Tschernobyl und Mauerfall, Loveparade und Klimademos, Corona und Black Lives Matter. In unterhaltsam-informativen Features bietet Dorothee Meyer-Kahrweg einen Überblick über Politik, Gesellschaft und Lebensgefühl der Dekaden des 20. Jahrhunderts.


Hörbuch MP3-CD, 11 CDs, Laufzeit: 20h 50min
ISBN: 978-3-8445-3802-1
Erscheint am 21. Juni 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Dorothee Meyer-Kahrweg arbeitet als Autorin und Regisseurin für den Hessischen Rundfunk. Nach intensiven Recherchen im Deutschen Rundfunk Archiv ist sie inzwischen unangefochtene Spezialistin für O-Töne aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

Dorothee Meyer-Kahrweg

Gerhart Hauptmann

Gerhart Hauptmann, 1862-1946, gilt als bedeutendster Vertreter des literarischen Naturalismus und 'letzter Klassiker'. Mit seinen sozialkritischen Dramen wurde er zum Repräsentanten der Opposition gegen das Wilhelminische Deutschland. 1912 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Zur Sprecher*innenseite

Bertolt Brecht

Bertolt Brecht, (auch Bert Brecht, gebürtig Eugen Berthold Friedrich Brecht; * 10. Februar 1898 in Augsburg; † 14. August 1956 in Berlin) wird als einflussreichster deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts bezeichnet. Er ist sowohl deutschlandweit als auch international für seine Werke angesehen und ausgezeichnet worden. Er gilt als der Begründer des Epischen Theaters. (Quelle: Wikipedia)

Zur Sprecher*innenseite

Günter Grass

Günter Grass, 1927 in Danzig geboren, absolvierte nach der Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft 1947/48 eine Steinmetzlehre und studierte anschließend Grafik und Bildhauerei in Berlin und Düsseldorf. 1956 erschien der erste Gedichtband mit Zeichnungen, 1959 sein erster Roman 'Die Blechtrommel', für den er den "Preis der Gruppe 47", der er zusammen mit Heinrich Böll angehörte, bekam. Sein Schaffen wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt, so erhielt er u. a. den "Georg-Büchner-Preis" (1956), den "Großen Literaturpreis" der Akademie der Bayerischen Künste (1994) und schließlich 1999 als erster deutscher Nachkriegsautor seit Heinrich Böll den "Nobelpreis für Literatur". Seit 1993 war der politisch stark engagierte Schriftsteller Ehrendoktor der Universitäten Kenyon College, Harvard Poznañ und Gdañsk sowie Ehrenbürger von Gdañsk. Bis zu seinem Tod im April 2015 lebte er in der Nähe von Lübeck.

Zur Sprecher*innenseite

Dorothee Meyer-Kahrweg arbeitet als Autorin und Regisseurin für den Hessischen Rundfunk. Nach intensiven Recherchen im Deutschen Rundfunk Archiv ist sie inzwischen unangefochtene Spezialistin für O-Töne aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

Dorothee Meyer-Kahrweg

Weitere Hörbücher der Autorin