VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Bestimmung - Fours Geschichte

Die Bestimmung-Reihe (4)

Ungekürzte Lesung mit Jacob Weigert

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8445-2065-1

Erschienen: 25.01.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Was wirklich geschah?

Four – das ist der geheimnisvolle Ferox-Anführer von Veronica Roth' Bestseller-Trilogie "Die Bestimmung". Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris' – und ist mindestens genauso interessant. In "Fours Geschichte" erfahren die Hörer endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Ausbilder? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Episoden erzählt er von seinem Leben.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 7h 5)

DIE BÜCHER UND HÖRBÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

Die Bestimmung-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Veronica Roth (Autorin)

Veronica Roth ist die Autorin des Nr.-1-New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers Rat der Neun und der Trilogie Die Bestimmung, von der sich weltweit über 35 Millionen Exemplare verkauft haben und die in drei Teilen mit hochkarätiger Besetzung verfilmt wurde. Rat der Neun, der erste Band ihres spektakulären neuen Fantasy-Zweiteilers, hielt sich ab Erscheinen im Januar 2017 fast zwanzig Wochen auf der New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerliste. Auch auf der Spiegel-Bestsellerliste war Rat der Neun wochenlang vertreten.
Veronica wuchs außerhalb Chicagos auf und studierte an der Northwestern University. Heute lebt sie mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Hund in der Nähe von Chicago und ist Vollzeitautorin.

www.die-bestimmung.de und veronicarothbooks.blogspot.de


Jacob Weigert (Sprecher)

Jacob Weigert wurde 1981 geboren und absolvierte sein Schauspielstudium von 2002 bis 2005 in Hamburg. Neben zahlreichen Theaterproduktionen, wie zum Beispiel Markus Bothes Inszenierung von "Tintenherz" im Deutschen Schauspielhaus Hamburg oder Phillipp Meyer von Roudens "Die Schatzinsel" im Altonaer Rathaus, Paulina Neukampfs "Geschichten aus dem Wienerwald" auf dem Kampnagel Hamburg oder Nina Pichlers "Terrorprogramm" am Monsuntheater, wirkte er auch in vielen Fernsehproduktionen der letzten Jahre mit. In Lars Montags "Klassenfahrt" war er ebenso zu sehen wie in Raymond Leys Fernsehfilm "Die Nacht der großen Flut". Von 2010 bis 2012 stellte der gebürtige Berliner sein Talent unter anderem in der Telenovela "Anna und die Liebe" unter Beweis, inzwischen arbeitet er wieder als freier Schauspieler. Für den Hörverlag las er u.a. neben Jessica Schwarz und Eva Gosciejewicz "Das Rosenholzzimmer" von Anna Romer.

Übersetzt von Michaela Link
Originalverlag: cbt HC

Hörbuch MP3-CD, 1 CD, Laufzeit: 425 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2065-1

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 25.01.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

tolle Geschichte

Von: Nicky Mohini Datum: 13.10.2017

mohini-and-grey.blogspot.de/

Bevor Four Tris' Ausbilder bei den Ferox wurde, musste der gebürtige Altruan sich erst einmal für seine künftige Fraktion entscheiden und die Initiation überstehen. Was er dort erlebt hat und wie er Tris kennengelernt hat, erfährt man in "Fours Geschichte".

Der Hintergrund des Covers ist in einem dunklen Blauton gehalten und zeigt die Nacht über der Stadt, die am unteren Rand des Bildes zu sehen ist. In der Mitte ist das Riesenrad, auf welches Tris und Four im ersten Teil von "Die Bestimmung" hinaufgeklettert sind. Am äußeren Rand des Rades entstehen Funken und Flammen, welche nicht nur zu Fours Geschichte, sondern auch zu seiner gewählten Fraktion passen.

Jacob Weigert hat eine sehr harmonische Stimme, weshalb es angenehm ist, ihm zuzuhören.

Four ist sehr distanziert und lieber allein unterwegs. Sein geheimnisvolles Wesen macht ihn mehr als interessant. Four ist mutig, kämpferisch und gibt nicht auf.

Es war toll mehr über Four und seine Geschichte zu erfahren. Zwar konnte man ihn in "Die Bestimmung" bereits gut kennenlernen, doch seine Vorgeschichte hat ihn geprägt und macht ihn aus. Außerdem was es faszinierend, einige Momente zwischen ihm und Tris aus seiner Perspektive neu zu erleben.

Macht Euch eine Tasse Tee, lehnt Euch zurück, und viel Spaß beim Lesen

Von: The Readers Datum: 08.06.2017

thereadersmn.blogspot.de

Novellen sind eigentlich nicht so meine Ding – frühere Versionen oder überarbeitete und über den Haufen geworfene Entwürfe von Autoren dafür auf jeden Fall! Ich liebe es die Geschichten zu lesen, wie sie einst waren, die ursprünglichen Ideen zu verfolgen und sowohl die Entwicklung der Geschichte, als auch des Autors zu sehen. Besonders faszinierend finde ich im Zusammenhang damit auch die Geschichte hinter der eigentlichen Story, wie sie begann, wie viele Anläufe sie brauchte und wie lang sie seelenruhig in einer verschlossenen Schublade schlummerte und wartete bis ihre Zeit gekommen ward:

Im ersten Anlauf habe ich Die Bestimmung aus der Perspektive von Tobias Eaton geschrieben, einem Altruan Jungen mit merkwürdig gespanntem Verhältnis zu seinem Vater, der sich nichts mehr wünscht, als seiner Fraktion den Rücken zu kehren. Aber nach dreißig Seiten ging es nicht mehr weiter, weil er einfach nicht der richtige Erzähler für meine Geschichte war. Erst als ich sie vier Jahre später wieder auf griff, fand ich die richtige Figur. Jetzt war die Erzählerin eine junge Altruan, die herausfinden wollte, wer sie war. Aber Tobias verschwand nie völlig […]
Die Trilogie [Die Bestimmung] begleitet Tris von dem Moment an, in dem sie die Kontrolle über ihr Leben und ihre Identität übernimmt; und in diesen Geschichten können wir Four dabei zusehen, wie er das Gleiche tut. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

Veronica Roth

Ich empfand es um ehrlich zu sein als kleine Herausforderung mir Fours Geschichte anzuhören. Wir kennen ihn als den großen, starken und mutigen Ferox, welcher selbstlos nach seinem Glauben kämpft. Uns Fans ist nach dem Lesen der Trilogie klar, dass er in seiner frühen Kindheit schon viel ertragen musste. Doch es so offen vors Auge geführt zu bekommen ist doch etwas anderes: Er war nicht immer jener selbstbewusste und überaus respekteinflößende Protagonist wie er uns das erste Mal begegnete. Er war gehorsam, ängstlich, gefügig…

Diese Entwicklung mitzuerleben und zu sehen wie er sich eigenhändig Stück für Stück eine neue Existenz aufgebaut hat, obwohl ihm die Schatten der Vergangenheit noch immer an den Fersen hingen, war wirklich berührend. Und seine Gedanken lesen zu können, als er Tris das erste Mal begegnet, als er sie kennen und lieben lernt, unbezahlbar.

Wie oft haben wir uns gewünscht einen Einblick in das zu bekommen, was unter diesen braunen Locken verborgen war? Wie lang haben wir darauf gewartet einen winzigen Einblick in seine Gedankenwelt zu erhaschen?
Nun, hier ist er!
Und mir bleibt nur noch zu sagen:
Macht Euch eine Tasse Tee, lehnt Euch zurück, und viel Spaß beim Lesen!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin