VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Gerechte Thriller

Gekürzte Lesung mit Christiane Marx, Britta Steffenhagen, Oliver Brod, Uve Teschner

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3721-7

Erschienen: 16.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eine verhängnisvolle Begegnung.
Ein einskalter Racheengel.
Ein grausamer Plan.
Nur sie entscheidet, wer den Tod verdient

Eine Flughafenbar in London. Es ist Abend, und Ted Severson wartet auf seinen Rückfl ug nach Boston, als sich eine attraktive Frau neben ihn setzt. Kurz darauf vertraut er der eheimnisvollen Fremden an, dass seine Frau ihn betrogen hat. Mit ihrer Reaktion jedoch hat er nicht gerechnet: Sie bietet ihm Hilfe an – beim Mord an seiner Ehefrau. Ein Trick? Ein morbider Scherz? Oder ein finsteres Rachespiel, das nur ein böses Ende nehmen kann?

Mitreißend gelesen von Christiane Marx, Oliver Brod, Britta Steffenhagen und Uve Teschner.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 9h 13)

Peter Swanson (Autor)

Peter Swanson studierte am Trinity College, der University of Massachusetts in Amherst und am Emerson College in Boston und hat Abschlüsse in kreativem Schreiben, Pädagogik und Literatur. Er veröffentlichte Kurzgeschichten und Gedichte in zahlreichen namhaften Magazinen wie The Atlantic. Mit seinem Thriller »Die Gerechte« gelang ihm ein internationaler Bestseller. Der Roman wurde von der Presse begeistert besprochen und für einen Ian Fleming Steel Dagger Award nominiert. Peter Swanson lebt mit seiner Ehefrau und einer Katze in Somerville, Massachusetts.


Sprecher

Seit 1995 ist Schauspieler und Sprecher Oliver Brod für diverse Rundfunkanstalten im Einsatz und arbeitet als Literatur- und Featuresprecher im WDR (Stammsprecher ZeitZeichen). Neben Achim Höppner glänzt er im Fantasy-Kult-Hörbuch Wächter der Nacht von Sergej Lukianenko.

Britta Steffenhagen spielt in verschiedenen Theaterstücken und wirkt als Synchronsprecherin an diversen Filmproduktionen mit. Sie moderiert bei radio eins. Die beliebte Hörbuchsprecherin hat für Random House Audio bereits zahlreichen Hörbüchern ihre Stimme geliehen, darunter auch Kathy Reichs’ Totengeld.

Christiane Marx, geboren 1974, ist ausgebildete Schauspielerin und seit 2006 auch in zahlreichen Hörspielen und -büchern als Sprecherin zu hören. Dabei überzeugt sie mit ihrer warmen und lebendigen Stimme bei erotischen Romanen genauso wie bei spannenden Krimis.

Uve Teschner, geboren 1973, arbeitet seit Jahren erfolgreich als Sprecher und hat bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Für Random House Audio leiht er u. a. Kristina Ohlsson und Greg Iles seine Stimme und sorgt für atemlose Spannung von der ersten Sekunde an.

Aus dem Amerikanischen von Fred Kinzel
Originaltitel: The Kind Worth Killing (William Morrow, New York 2015)
Originalverlag: Blanvalet TB

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 553 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3721-7

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 16.01.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

gekürzter Leckerbissen

Von: BooksAlive (ViP) Datum: 23.06.2017

https://www.youtube.com/channel/UC17DwmMkcj0TWd3YPS9KgjA

Peter Swanson - Die Gerechte

gelesen von Christiane Marx, Oliver Brod, Britta Steffenhagen und Uve Teschner

Das (Hör)Buch

Es geht um Ted Severson, der in der Londoner Flughafenbar einer Frau begegnet, die im ein äußerst morbides Angebot macht. Ted, der vor ein paar Tagen seine Frau dabei beobachtet hat, wie sie ihn Betrog, ist mehr als geschockt, als die fremde Frau ihm den Vorschlag macht, im dabei zu helfen, seine Frau zu ermorden.
Wer ist diese Frau und warum, will sie seine Frau tot sehen oder ist das nur ein perfider hinterlistiger Trick?!

Meine Meinung (zum Hörbuch → gekürzt)

Schlichtes einfaches Cover, dem ich dennoch meine Aufmerksamkeit geschenkt habe und ich habe es definitiv nicht betreut, den trotz dessen, dass das Buch gekürzt ist, was ich wiederum zu spät gemerkt habe hat mir das Buch gefallen, weil es abwechslungsreich und absolut nicht zu durchschauen war. Ich habe nie auch nur daran gedacht, das es so ausgehen könnte und ich will am liebsten eine Fortsetzung auch wenn die nicht so Happy wäre, weil mich das offene Ende stört. Der Schreibstiel von Peter Swanson, hat mir sehr gut gefallen und ich war dank der wundervollen Arbeit, aller vier Sprecher die ganze zeit im Buch und konnte nur schwer aufhören zu hören, da es so spannend war. Ich kannte bisher nur die beiden ersten aber war voll und ganz mit den Stimmen und der Verteilung zufrieden. Das einzige, was mich gestört hat war das Gefühl das etwas fehlt und man nicht weiß was und das hat mich leider die ganze Zeit über verfolgt und tut es auch jetzt noch.

Also gebe ich dem Hörbuch insgesamt 4* und kann es damit gutem Gewissens allen empfehlen die sich nicht daran stören wenn Hörbücher gekürzt sind.

nervenzerreißendes Finale!

Von: haihappen uhaha Datum: 06.06.2017

https://www.youtube.com/channel/UCXGuHkbcgXeYR7GLujPWzBw

Cover: War das erste was mir ins Auge gestochen ist im Buchladen.
Ich wollte unbedingt wissen, welche Geschichte hinter dem rotem Haar steckte.

Handlung: Ted lernt am Flughafen eine junge attraktive Frau kennen und vertraut ihr an, das seine Frau ihn betrogen hat. Ihre Reaktion ist erschreckend anders, als Ted es sich hätte vorstellen können. Lily bietet ihm an seine Frau zu ermorden.

Meinung: Was mir gleich positiv am Hörbuch aufgefallen ist, dass es nicht nur von einer Person gelesen wurde, sondern je Sichtweise. Das machte das Hören viel angenehmer und abwechslungsreicher.
Teds Sichtweise spielt zum Beispiel in der Gegenwart, Lilys in ihrer Vergangenheit. So ist es wirklich gut nachvollziehbar warum sie so ist wie sie ist. Die erste Hälfte des Buches dreht sich um die Planung der Ermordung und Treffen zwischen Lily und Ted. Dieses ständige Gerede, dass sie Miranda und ihren Liebhaber wirklich töten sollen, hat sich ziemlich in die Länge gezogen und ließ die Story einfach irgendwann nur so dahinplätschern. Der Autor schaffte es nicht Spannung aufzubauen. Hätte ich es selbst gelesen, hätte ich das Buch schon bei der Hälfte zur Seite gelegt, weil der Plot nicht vorwärts ging. Der Einblick in Lilys Vergangenheit dagegen konnte mich überzeugen und war durchaus packender als die Gegenwart.

Doch dann kam Teil 2 des Buches und konnte mich mitreißen! Endlich kam Spannung auf! Lily war eine sehr interessante Persönlichkeit, charakterstark und loyal.
Ab dem 2. Teil nahm die Story eine überraschende Wendung und alles wirklich alles veränderte sich. Niemals hätte ich mit solche einem Abschluss gerechnet. Die Geschichte wurde unheimlich gut und ich war total hin und weg. Die anderen zwei Perspektiven waren auch gut gelesen und ich war gespannt auf die Auflösung.

Fazit: Ein richtig guter Thriller, der zwar anfangs seine Längen hatte und vor sich hinplätscherte, ab der Hälfte jedoch die Kurve kriegte und mitreißen konnte. Ein nervenzerreißendes Finale!
Ein bisschen muss ich was abziehen, weil es doch sehr lange vor sich hinplätscherte und das gerade zu Beginn. Auch wirkte die Geschichte ziemlich konturiert. Trotz einiger Schwächen kann ich den Thriller allen Thriller Fans weiterempfehlen!

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Pageturner

Von: Martina Kraus aus Friedrichshafen Datum: 14.01.2017

Buchhandlung: RavensBuch GmbH

Außergewöhnlicher Plot, rasant, genial. Hochspannung bis zur letzten Seite.

Von: Anne von Bestenbostel aus Nordenham Datum: 10.08.2016

Buchhandlung: Buchhandlung Anne von Bestenbostel e.K.

Sehr böse, sehr spannend, und dann mag man die Böse auch noch - prima Thriller!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors