VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Schwester limitierte Sonderausgabe

Gekürzte Lesung mit Petra Schmidt-Schaller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8445-2537-3

Erschienen: 10.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

SALE AWAY... Der große Hörbuch-Frühling

Caroline Shippley ist voller Vorfreude, denn ihr Mann Hunter hat sie zur Feier ihres zehnjährigen Hochzeitstages in ein Luxushotel in Mexiko eingeladen. Gemeinsam mit ihren beiden kleinen Töchtern beziehen sie ihre komfortable Suite. Doch was als paradiesischer Aufenthalt geplant war, wandelt sich zum tiefen Trauma in Carolines Leben: Eines Abends wird die zweijährige Samantha entführt. Caroline zerbricht beinahe an dem Verlust und muss sich den Verdächtigungen der Presse stellen, an der Entführung beteiligt gewesen zu sein. Die Jahre vergehen, bis sie eines Tages den Anruf einer mysteriösen jungen Frau erhält, die behauptet, ihre verlorene Tochter zu sein. Und bald wird Caroline die schockierende Wahrheit darüber offenbart, was wirklich in jener Nacht in Mexiko geschah …

Gelesen von Petra Schmidt-Schaller.

(1 mp3-CD, Laufzeit: ca. 9h 39)

Joy Fielding (Autorin)

Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller Lauf, Jane, lauf waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.


Petra Schmidt-Schaller (Sprecherin)

Petra Schmidt-Schaller, geboren 1980, ist freischaffende Schauspielerin. Sie ist vor allem aus Film- und Fernsehen bekannt, doch auch am Theater spielte sie bereits bedeutende Rollen, wie beispielsweise am Deutschen Nationaltheater Weimar die Titelrolle in "Romeo und Julia". Im Kino war sie z. B. 2011 als Hauptdarstellerin in Marcus H. Rosenmüllers "Sommer in Orange" sowie 2014 in dem Psychothriller "Stereo" zu sehen. Im Fernsehen ist sie insbesondere als Juristin Katharina Lorenz aus dem NDR-"Tatort" bekannt, zu dessen Team sie von 2013 bis 2015 gehörte. Für ihre schauspielerischen Leistungen wurde sie u. a. bereits mit dem Deutschen Schauspielpreis (2012 für die Hauptrolle in "Das geteilte Glück") und dem Deutschen Fernsehkrimipreis (2016 für ihre Rolle in der "Tatort"-Folge "Verbrannt") ausgezeichnet.

Übersetzt von Kristian Lutze
Originalverlag: Goldmann HC

Regie: Kati Schaefer

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 579 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2537-3

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 10.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein dramatisches Hörbuch mit einem spannenden Verlauf und einem überraschenden Ende

Von: Krimine Datum: 01.12.2017

krimines-buecherblog.blogspot.de/

Die 2 Jahre alte Samantha Shipley wird in einem mexikanischen Luxusresort aus ihrem Bettchen entführt, als ihre Eltern nur wenige Meter entfernt in einem Restaurant essen sind. Eine Tragödie, die ihre Ehe zerbrechen lässt und ihnen enorme Schuldgefühle beschert. 15 Jahre danach erhält Samanthas Mutter einen Anruf von einer jungen Frau, die behauptet, ihre verschwundene Tochter zu sein. Mit gemischten Gefühlen lässt sie sich auf einen Gentest ein und muss erfahren, dass die Wahrheit genauso traumatisch ist, wie der erlittene Verlust.

"Die Schwester" ist ein spannendes Höbuch, das eindeutige Parallelen zu dem Fall der kleinen Maddie aufweist, die im Mai 2007 aus einer Ferienwohnung in Portugal verschwunden ist. Vor allem die Anschuldigungen und jahrelangen Hetzkampanien gegen ihre Eltern, werden auch in Joy Fieldings Roman zu einem zentralen Thema gemacht und zeigen auf, wie traumatisch ebensolche Erlebnisse für die Eltern und die Geschwister der verschwundenen Kinder sind. So gelingt es Joy Fielding wunderbar die zweifelnden Gefühle und gegenseitigen Vorwürfe der Angehörigen darzustellen, die sich an dem ihnen angetanen Verbrechen schuldig fühlen.

Gewohnt flüssig, mit lebendigen Dialogen und interessanten Figurenkonstellationen geht Joy Fielding dazu vor und versteht es mit immer wieder neuen Aspekten und unerwarteten Vorkommnissen Spannung in die Handlung zu bringen. Dabei wechseln sich gegenwärtige und vergangene Ereignisse miteinander ab und lassen den Hörer die Zeit vor und nach der Entführung erleben. Dass es hierbei nicht immer nervenaufreibend zugeht, ist wohl klar. Und doch versteht es das Hörbuch, vor allem auf emotionaler Ebene zu fesseln. Auch erlangt die in der 3. Person erzählenden Mutter Carolin nicht unbedingt die Sympathie des Hörers, viel zu zwiegespalten und naiv wird sie hier dargestellt. Doch die Aufarbeitung ihres erlebten Traumas ist auf jeden Fall hörenswert.

Fazit:
Ein dramatisches Hörbuch mit einem spannenden Verlauf und einem überraschenden Ende, das unterhaltsame und bewegende Momente beschert und von Petra Schmidt-Schaller mit einem untrüglichen Gespür für die Gefühlswelt der Figuren gelesen worden ist.

toller Thriller

Von: bumblebeesworld Datum: 07.05.2017

bumblebees-world.blogspot.de/

Zum Inhalt:

Es geht um Caroline und Hunter, die inzwischen seit 10 Jahren verheiratet sind und mit ihren beiden Töchtern, Samantha und Michelle, auf dem Weg in einen Urlaub in Mexiko sind. Dort treffen sie sich mit ihren Freunden, um gemeinsam eine schöne und entspannte Zeit zu verbringen. Am letzten Tag ihres Urlaubs essen die Freunde noch einmal gemeinsam zu Abend und alles sieht nach einem perfekten Abschluss ihres Urlaubs aus. Doch als Caroline und Hunter zurück in ihrer Hotelsuite sind, sehen sie, dass ihre kleine Tochter Samantha nicht mehr in ihrem Bettchen liegt. Der schöne Abend findet auf diese Weise ganz schnell einen grausamen Abschluss.
Die Presse stürzt sich auf den Fall und Caroline steht ganz schnell im Fokus der Ermittlungen der Polizei und Journalisten, da sie es nicht schafft, ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Für ihren Mann Hunter geht es schnell wieder zurück in den Alltag, doch Caroline droht an den Erlebnissen zu zerbrechen. Eines Tages, 15 Jahre nach dem Verschwinden ihrer Tochter, bekommt Caroline dann einen Anruf einer jungen Frau, die glaubt ihre Tochter zu sein. Für Caroline und ihre Tochter Michelle beginnt eine Reise in die Vergangenheit und eine Suche nach der Wahrheit.





Meine Meinung:

Mir hat dieses Hörbuch wirklich sehr gut gefallen. Es ist wirklich toll vertont und besitzt trotz der fast 10 Stunden Hördauer kaum Längen. Ich war von Anfang an voll in der Geschichte drin und fand Caroline total sympathisch. Über die gesamte Länge der Erzählung kann man genau merken, wie verzweifelt Caroline nach dem Verschwinden von Samantha ist, für sie ist nichts mehr wie es vorher war. Ihr gesamtes Leben wurde auf den Kopf gestellt, sie findet keinen Job mehr und wird Tag für Tag mit der Wahrheit konfrontiert, während die Presse Geschichten über sie erzählt.
Ich finde es immer sehr interessant, wenn gleichzeitig Geschehnisse aus der Gegenwart und auch aus der Vergangenheit der Personen erzählt werden. Auch hier wird zeitgleich die Vergangenheit beginnend vor 15 Jahren und die Gegenwart erzählt. Dabei gleicht sich die Vergangenheit zeitlich immer mehr an die aktuelle Zeit an und es bleibt die ganze Zeit über sehr spannend, da man einen unmittelbaren Vergleich mit der Handlung aus der Zeit von früher bekommt. Nach und Nach bekommen sowohl Caroline als auch der Hörer immer weitere Einblicke in die Vergangenheit und wie es zu der großen Aufregung in Mexiko kommen konnte.
Als ich begonnen habe, das Hörbuch zu hören, hätte ich nie im Leben mit diesem Ende gerechnet. Ich fand es wirklich großartig. Durch diesen Abschluss bekommt man auf die gesamte Handlung vorher einen komplett anderen Blick. Zwischenzeitlich kommt es dafür zu kaum einem Plot-Twist, die Überraschung beschränkt sich komplett auf die letzten paar Kapitel. Auch wenn zwischenzeitlich immer neue und überraschende Informationen zu den unterschiedlichen am Urlaub in Mexiko beteiligten Personen kommt, und man so neue Einblicke in die wahren Charaktere bekommt, war für mich zu keienm Zeitpunkt klar, wie die Geschichte enden würde.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin