VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Extinction

Ungekürzte Lesung mit Sascha Rotermund

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8445-1736-1

Erschienen: 12.01.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Auf der Jagd nach dem neuen Menschengeschlecht ... Ist das Ende des Homo Sapiens gekommen?

Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 19h 31)

Hörbuch-Sprecher im Interview: Sascha Rotermund

Kazuaki Takano (Autor)

Kazuaki Takano, geb. 1964 in Tokio, arbeitet in Hollywood und Japan als Drehbuchautor. Für seine Romane erhielt er renommierte Preise. »Extinction« stand in Japan monatelang auf den Bestsellerlisten und wurde u.a. als bester Thriller des Jahres ausgezeichnet.


Sascha Rotermund (Sprecher)

Sascha Rotermund, Jahrgang 1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er u. a. in der ZDF-Serie Küstenwache und in der RTL-Comedy 4 Singles zu sehen. Seit 2003 ist Sascha Rotermund außerdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher und lieh seine Stimme u. a. Joaquin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in Mad Men, Omar Sy in Ziemlich beste Freunde sowie Benedict Cumberbatch in Star Trek – Into Darkness.

Übersetzt von Rainer Schmidt
Originalverlag: C. Bertelsmann

Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: 1171 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1736-1

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 12.01.2015

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Brutal und schockierend :-)

Von: Momkki Datum: 06.06.2017

https://zeilenfuchs.com

Das Cover ist durch das Gold auffällig, gibt jedoch wenig über den Inhalt preis. Ich vermute, dass das übergroße X ein Hinweis auf eine Genmutation des menschlichen X-Chromosoms von Nous darstellen soll. Sascha Rotermund liest mit sehr viel Bewegung und Emotionen in der Stimme und bringt dadurch die verschiedenen Charaktere sowie die Stimmungen in der Handlung sehr gut raus.
Ich bin sofort gut in die verschiedenen Charaktere rein gekommen. Besonders gut hat mir die Figur Yeager gefallen: um seinen kranken Sohn die heilende Medizin zu ermöglichen, ist er (beinahe) zu allem bereit. Insgesamt ist das Buch meinem empfinden nach sehr düster, spannend und brutal – an einigen Stellen sogar so brutal, das man sich regelrecht ekelt und schüttelt. Man wird nach einer kleinen Einführung in den Plot direkt in den kriegsverzerrten Dschungel Kongos katapultiert. Hier geht es darum, dass die Söldner Gruppe um Yeager Nous, dass angeblich vom Virus infizierte Kind, finden und eliminieren soll. Schnell wird klar – Nous bedroht nicht die Menschheit, weil er krank ist, sondern weil er übermenschliche Fähigkeiten hat. Diese Fähigkeiten ermöglichen es ihm, in Stunden ganze Sprachen zu lernen und sich jedes Computersystem der Welt einzuhacken, was ihn natürlich hochgradig unbeliebt bei allen Machthabern der Welt macht. Kurz entschlossen wechselt Yeager und sein Trupp die Seite: anstatt Nous auszuschalten versucht er den kleinen Jungen aus dem Kongo herauszuschmuggeln nur leider muss er dafür a) durch den Kongokrieg durch und wird b) auch noch von schwerbewaffneten Kriegstrupps und Kindersoldaten gejagt. Ein wirklich hoch spannender Thriller, der mich von der ersten Sekunde an gepackt hat. Gut fand ich die verschiedenen und für mich teilweise vollkommen überraschenden Wendungen! Mir war die Brutalität der Erzählungen allerdings oft etwas zu heftig, hier könnte die Beschreibung wirklich etwas weniger intensiv sein.

Komplex und spannend!

Von: Elke Heid-Paulus Datum: 26.08.2015

www.lovelybooks.de/mitglied/Havers/rezensionen/

Japanische Autoren sind hierzulande eher unbekannt, das könnte sich aber nach dem Wissenschaftsthrillers „Extinction“ ändern. Kazuaki Takano, erfolgreicher Drehbuch- und in seinem Heimatland mehrfach ausgezeichneter Romanautor, hat es mittlerweile auch in Deutschland mit seinem Wissenschaftsthriller „Extinction“ auf einen der vorderen Plätze auf der Bestsellerliste geschafft.

Die CIA setzt US-Präsident Burns über die Entdeckung einer neuen Lebensform im Kongo in Kenntnis. Kein Grund zur Freude, denn dadurch sind nicht nur die Vereinigten Staaten sondern die gesamte Menschheit in Gefahr. Eine vierköpfige Truppe wird zusammengestellt, deren Einsatz im kongolesischen Regenwald mit dem Ausbruch eines gefährlichen Virus bei den Pygmäen begründet wird.

Jonathan Yeager, gerade auf Heimaturlaub, um seinen todkranken Sohn zu besuchen, ist einer der Söldner. Und er ist auch der erste, der erkennt, worum es bei dem Einsatz wirklich geht. Das eigentliche Ziel ist Akili, ein Pygmäenjunge von außerordentlicher Intelligenz, der die Geheimdienste der Welt zukünftig das Fürchten lernen könnte. Ihm gilt der Einsatz, denn er soll getötet werden. Yeager, selbst Vater, kann und will dies nicht zulassen, und so setzt er alles daran, das Leben Akilis zu beschützen.

Den dritten Handlungsstrang besetzt der japanische Student Kento, der im Geheimen das Vermächtnis seines Vaters erfüllen soll. Es geht um die Entwicklung eines Medikaments gegen genau die Krankheit, die Yeagers Sohn das Leben kosten wird.

„Extinction“ ist ein Genre-Mix aus Wissenschaft, Science Fiction, Politik und jeder Menge Action, alles verpackt in einen spannenden Thriller. Gut, die Charakterisierung der Personen ist eher simpel und oberflächlich und durch die Einarbeitung vieler wissenschaftlicher „Fakten“ entstehen Längen, was sich aber bei der Komplexität des Stoffes kaum vermeiden lässt.

Das Hörbuch liegt mit fast 20 Stunden Spielzeit in ungekürzter Fassung vor und wird von Sascha Rotermund, der deutschen Stimme von Benedict Cumberbatch, routiniert gelesen. Problemlos werden die verschiedenen Handlungsstränge kenntlich gemacht und gegeneinander abgegrenzt. Aber auch dort, wo es gewünscht ist, wird für die entsprechenden Überschneidungen gesorgt.

Eine spannende Geschichte, die viele Informationen transportiert und zum Nachdenken anregt.


Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

spannend & realitisch zugleich

Von: Ramona Datum: 19.01.2015

Buchhandlung: Buchhandlung Lamer

Wirklich super spannend und realistisch geschrieben. Fesselnd zum Lesen.

Rasante Unterhaltung auf Top-Niveau

Von: Petra Rosenhahn aus Dreieich Datum: 09.12.2014

Buchhandlung: Buchhandlung Rosenhahn

Toller Thriller mit wissenschaftlich gut ausgearbeitetem Hintergrund, der seinen Leser jede Sekunde fesselt und in seinen Bann zieht.

Für mich jetzt schon DER Thriller des Jahres 2015!!!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors