Feuer und Blut - Erstes Buch

Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros

Ungekürzte Lesung mit Reinhard Kuhnert
Hörbuch MP3-CDNEU
26,00 [D]* inkl. MwSt.
29,20 [A]* | CHF 36,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Für die einen waren die Targaryens das Böse an sich, für die anderen waren sie große Herrscher – die Wahrheit findet sich in diesem Buch.

Was für Tolkiens Fans das Silmarillion ist, erscheint nun von George R.R. Martin – die epische Vorgeschichte von »Das Lied von Eis und Feuer« / »Game of Thrones«! Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg – bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin.

Mit Stammbaum in Postergröße im Schutzumschlag

Gelesen von Reinhard Kuhnert, der Hörbuchstimme von "Das Lied von Eis und Feuer"

(4 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 30h 24)

Editorischer Hinweis: Alle Namen und Bezeichnungen in Feuer und Blut folgen in der Aussprache den Hörbüchern von Das Lied von Eis und Feuer, um ein einheitliches Hörerlebnis sicherzustellen. Diese Hörbuch-Vertonungen begannen bereits vor der Verfilmung auf Grundlage der ursprünglichen Übersetzungen und unterscheiden sich daher von der Verfilmung und der aktuellen deutschen Buchausgabe.
Mehr Informationen auf www.georgerrmartin.de/anmerkungen-zur-aussprache


Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg
Originaltitel: Fire & Blood Vol. 1: A History of House Targaryen of Westeros (Bantam Books, New York 2018)
Originalverlag: Penhaligon
Hörbuch MP3-CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 30h 24 min
ISBN: 978-3-8371-4298-3
Erschienen am  20. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die Geschichte des kultigen Hauses Targaryen

Von: Hörbuch-Hunter

10.01.2019

Es war der berühmte Historiker Leopold Ranke, der die Aufgabe seiner Wissenschaftsdisziplin darin sah, aufzuzeigen, „wie es eigentlich gewesen ist“. „Es“ meint hier den historischen Ablauf, das in der Vergangenheit Geschehene. Der Chronist soll dies einerseits deskriptiv und belegt durch Quellen wiedergeben, andererseits interpretieren. Und – warum auch immer - George R.R. Martin hat genau diesen Weg gewählt um ein spektakuläres GOT-Prequel zu verfassen. Ein neues Hörbuch liegt vor, das die Fans entzweit. Tenor der Kritiker: Möge George doch erst mal GOT zu Ende bringen! In Feuer und Blut geht es um eines der großen Häuser in der beliebten Kultserie: Die Targaryens. Jenes sagenumwobene Geschlecht, das Königskinder miteinander vermählt und seine Macht auf die Beherrschung der Drachen gründet. Die Chronik setzt 280 Jahre vor den Geschehnissen in GOT ein. Sie ist eine erhellende Aneinanderreihung von Fakten entlang der nicht immer geraden Linie des Königshauses Targaryen. Wir lernen verschiedene Hintergründe des GOT-Universums kennen und erfahren zum Beispiel, wie der erste König Aegon Targaryen seine Herrschaft über Westeros errang und festigte. Blut, Mord und Tränen auf einem konzeptionell hohen Level. George R.R. Martin ist kein Historiker und hat sich dennoch die große Mühe gemacht, viele alten Quellen und sogar Sekundärliteratur zu erfinden, um quasi „sein“ Silmarillion zu schaffen (auch wenn es bereits Westeros gibt). Eine wahre Sisyphusarbeit, die der Autor mit brachialer konzeptioneller Gewalt und herausragender Kreativität umgesetzt hat. Denn: Das Hörbuch ist über 30 Stunden lang und ist nur das „Erste Buch“. Dabei greift die chronologische Darstellung ohne Brüche ineinander, ein Einfall folgt auf den nächsten. Aber, um es deutlich zu sagen: Dieses Buch ist KEIN Roman. Es ist eine Chronik mit oberflächlichem Storytelling – besonders geeignet für GOT Addicts und ebenso eine klasse Vorlage für Fan Fiction. Zum Sprecher muss man nicht viel sagen: Reinhard Kunert ist GOT. Und das könnte ein Urteil sein, das Kultur-Historiker fällen werden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos »Das Lied von Eis und Feuer« wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie »Game of Thrones« verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

Zur AUTORENSEITE

Reinhard Kuhnert, geboren in Berlin, ist neben seiner Arbeit als Schauspieler, Regisseur, Dramatiker und Buchautor auch bekannt als Synchronschauspieler u. a. als deutsche Stimme von Peter Coyote, André Dussolier und David Straithearn. Für Random House Audio hat er alle bisherigen Hörbücher von George R.R. Martin ungekürzt eingelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher des Autors