VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Glückssterne

Gekürzte Lesung mit Jessica Schwarz

Kundenrezensionen (25)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8445-2356-0

NEU
Erschienen: 12.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Videos

  • Service

  • Biblio

Das kleine Wunder namens Liebe
Es gibt einen Ort, an dem dein Glücksstern zum Greifen nahe ist …

Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Kurzentschlossen reist sie hinterher und gerät von einem Schlamassel in den nächsten. Gottseidank ist da auch noch der charismatische Konditor Aidan, der der Braut in spe immer wieder aus der Patsche hilft – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge , die so gar nicht in Josefines Lebensplan passen …

Humorvoll und warmherzig gelesen von der Schauspielerin Jessica Schwarz, bekannt u. a. aus den Kinofilmen "Das Parfum", "Die Buddenbrooks" und "Jesus liebt mich".

(1 mp3-CD, Laufzeit: 9h 27)

Claudia Winter (Autorin)

Claudia Winter, geboren 1973, ist Sozialpädagogin und schreibt schon seit ihrer Kindheit Gedichte und Kurzgeschichten. Als Tochter gehörloser Eltern lernte sie bereits mit vier Jahren Lesen und Schreiben, gefördert von ihrem Vater. Neben "Aprikosenküsse" und "Glückssterne" hat sie weitere Romane sowie diverse Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. Nebenbei arbeitet sie als Lektorin und Coach. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und den Hunden Kim und Luca in einem kleinen Dorf nahe Limburg an der Lahn.


Jessica Schwarz (Sprecherin)

Die Schauspielerin Jessica Schwarz erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2003 den Grimme-Preis für Dominik Grafs Film "Die Freunde der Freunde" sowie 2005 den Bayerischen Filmpreis für "Kammerflimmern" (Regie: H. Hölzemann). Des Weiteren gewann Sie 2009 den Bambi in der Kategorie Beste nationale Schauspielerin für ihre Darstellung als Romy Schneider im Fernsehfilm "Romy" (Regie: Torsten C. Fischer). Sie spielte u. a. in den Kino-Filmen "Das Parfum", "Die Buddenbrooks" und "Jesus liebt mich" von Florian David Fitz. Als Sprecherin im Hörverlag ist Jessica Schwarz auch in dem Filmhörspiel zu Thomas Manns "Buddenbrooks" zu hören.

Weitere Videos bei YouTube

Claudia Winter ganz privat

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 567 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2356-0

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

NEU
Erschienen: 12.12.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Sympathisch, eingängig, einfühlsam

Von: Vanessas Bücherecke Datum: 16.01.2017

vanessasbuecherecke.wordpress.com

Klappentext:
Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Kurzentschlossen reist sie hinterher und gerät von einem Schlamassel in den nächsten. Gottseidank ist da auch noch der charismatische Konditor Aidan, der der Braut in spe immer wieder aus der Patsche hilft – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge , die so gar nicht in Josefines Lebensplan passen …

Meinung:
Für die Anwältin Josefine läuft am besten alles nach Plan. Abweichungen hasst sie und Spontanität ist ihr nicht geheuer. Verlobt mit ihrem Anwaltskollegen Justus, der genau die gleichen Ziele wie sie verfolgt, scheint sie den perfekten Partner für sich gefunden zu haben. Dass Justus langweilig ohne Ende ist, stört sie dagegen weniger. Für die Trauung benötigt sie aber unbedingt den Familienbrautring, denn ohne den Ring steht die Ehe unter keinem guten Stern, sind doch alle Ehen, die ohne den Ring geschlossen wurden, gescheitert. Doch so einfach wird es natürlich nicht für Josefine, denn ihre Cousine Charly hat den Ring gestohlen und sich nach Schottland abgesetzt. Kurzentschlossen reist Josefine ihr nach, denn ohne den Ring kein Segen der Großmutter, die als Familienoberhaupt die Zügel in der Hand hält. In Schottland trifft Josefine auf den charismatischen Aidan, der ihr aus so mancher Patsche hilft, denn Charlie zu finden ist gar nicht so einfach. Josefine wird aus ihrer Komfortzone geschubst und muss sich so einige unbequeme Frage über sich und ihr Leben stellen.
Auch wenn Josefine auf den ersten Blick sehr anstrengend wirkt, ich mochte sie von Anfang an sehr gerne und meine Sympathien für sie waren direkt sehr hoch. Als Leser erkennt man den Langweiler Justus direkt und natürlich fragt man sich, was sie an ihm findet. Die Herangehensweise der Charaktere ist somit also nichts neues, dafür aber sehr liebevoll und charmant umgesetzt. Auch Aidan mochte ich natürlich direkt auf Anhieb und die Chemie zwischen Josefine und Aidan lässt das romantische Herz direkt höher schlagen. Die zwei passen sehr gut zusammen, es gibt genügend Reibungspunkte um einige lustige Wortgefechte zu erzeugen und auch die vielen Nebenfiguren sind mit viel Liebe und Charme umgesetzt worden, allen voran die Zwillinge, die meine heimlichen Favoriten im Roman wurden.
Gelesen wird die Geschichte von Jessica Schwarz und nach anfänglicher Skepsis hat sich Frau Schwarz auch als richtige Wahl für dieses Hörbuch erwiesen. Anfangs dachte ich, dass Jessica Schwarz die Geschichte zu getragen erzählt, ist doch auch viel Witz in diesem Buch vorhanden. Doch nach einigem Einhören ist sie die perfekte Wahl für die doch eher etwas spröde Josefine, denn die Geschichte wird in der Ich-Perspektive erzählt. Und den Witz kann die Sprecherin tatsächlich auch gut rüberbringen. Und so wurden mir die Stunden, in denen ich diesem Buch lauschte, nicht lang. Viel zu schnell war die Geschichte erzählt und dass das Hörbuch eine gekürzte Version des Romans ist merkt man ihm nicht an. Natürlich hat das Ende mich nicht wirklich überraschen können, aber der Weg bis zum Happy End hat einfach unheimlich viel Spaß gemacht, besonders da Claudia Winter ihre Figuren auch konsequent weiter entwickelt hat, Ereignisse, Erlebnisse und Erfahrungen nicht einfach schnell abhandelt und somit Glaubwürdigkeit beim Reifungsprozess ihrer Figuren entwickelt.

Fazit:
Auch mit ihrem zweiten Roman Glückssterne konnte mich Claudia Winter wieder überzeugen. Eine schöne, kluge und gut durchdachte Geschichte fürs Herz, sympathische und hervorragend ausgearbeitete Figuren, eine glaubwürdige Entwicklung und ein tolles Setting haben mir unheimlich schöne Hörstunden bereitet.
Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.
Vielen Dank an den Hörverlag für das Rezensionsexemplar.

Glückssterne für Glücksmomente!

Von: die Selbermacherin Datum: 09.01.2017

selbermacherin.blogspot.de

Die Rechtsanwältin Josefine steht kurz vor ihrer Hochzeit. Alles ist genau geplant. Doch dann brennt ihre Cousine mit einem schottischen Straßenmusiker durch... Im Gepäck der Familienring ohne den Josefine nicht heiraten kann. Um diesen Ring ranken sich viele Geschichten und ohne diesen - so der Glaube - kann die Ehe nicht glücklich werden.
Also reist Josefine nach Schottland um ihre Hochzeit zu retten und den Ring zu finden.
Leider stolpert sie von einem Schlamassel in den nächsten und dann taucht auch noch der charismatische Aidan auf...
Für Josefine die gerne alles bis zum letzten Detail plant, ist das DIE Katastrophe!

Erst einmal ein großes Lob an Jessica Schwarz! Ihre Stimme und Betonung fand ich wunderbar passend und sehr angenehm.
Eigentlich hatte ich nur einen lockeren Roman ohne viele Wendungen erwartet. Eben ein Hörbuch, dass man gut nebenher hören kann. Doch "Glückssterne" hat mich überrascht!
Es ist deutlich mehrschichtiger als gedacht! Die Personen sind toll umzeichnet und ich konnte mich schnell in die Geschichte fallen lassen. Natürlich ist das Ende von Anfang an klar, aber den Weg dahin ist wirklich gelungen!
Es gibt viel zu lachen, zum Nachdenken und die ein oder andere Szene verträgt ganz gut ein Taschentuch. Außerdem gibt es doch etliche Wendungen mit denen ich nie gerechnet hätte.
Fazit: Eine wirklich nette und lustige Geschichte, die dazu einläd sich auch die anderen Bücher der Schriftstellerin mal genauer anzusehen!
Wirklich gelungen!

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: Sylvia Rothenwallner aus Ingolstadt Datum: 31.08.2016

Buchhandlung: Hugendubel GmbH & Co. KG

Ein zauberhafter Roman, gewürzt mit Romantik, Humor und ein bißchen Magie!

Von: Gabriele Skorupka aus Oldenburg Datum: 28.08.2016

Buchhandlung: Buchhandlung Hemmieoltmanns

Eine schöne, aber nicht kitschige Geschichte. Ideal zur entspannten Lektüre.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin