INTRIGO

Auswahl, Gekürzte Lesung mit Dietmar Bär
(4)
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
12,99 [D]* inkl. MwSt.
14,60 [A]* | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Håkan Nessers große Kino-Trilogie

"In Liebe, Agnes": Agnes und Henny sind alte Schulfreundinnen, die sich seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen haben. Auf der Beerdigung von Agnes' Mann treffen sie sich wieder. Zögerlich beginnen sie sich erneut anzunähern, schreiben sich Briefe, vertrauen sich Geheimnisse an. Doch eine von beiden spielt falsch...

"Die Wildorchidee aus Samaria": Ein Sprachlehrer in besten Verhälntissen erhält die handgeschriebene Notiz einer Frau, die eigentlich seit dreißig Jahren tot ist. Darin bittet sie ihn, dorthin zurückzukommen, wo alles begann - in seine alte Heimatstadt ...

"Tod eines Autors": Ein verwitweter Übersetzer bekommt einen seltsamen Verlagsauftrag. Er soll das letzte Manuskript des toten Autors Germund Rein übersetzen, und zwar so schnell wie möglich. Rein hat es so in einem mysteriösen Abschiedsbrief verfügt. Aber ist er wirklich tot?

Gelesen von Dietmar Bär.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 11h 32)


Originalverlag: btb TB
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 11h 32 min
ISBN: 978-3-8445-2964-7
Erschienen am  08. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

leider keine Spannungsbogen und eher langweilig

Von: littlecalimero

12.01.2019

Auf dieser MP3 sind drei Kurzgeschichten enthalten. In Liebe Agnes, Die Wildorchidee aus Samaria und Tod eines Autors; Jede Geschichte für sich ist abgeschlossen, in gewisser Weise seichte Unterhaltung, allerdings hat jede Geschichte zum Schluss eine überraschende Wendung, mit der ich nicht gerechnet hätte. Über Dietmar Bär muss man nichts sagen, er liest den Text in gewohnt souveräner Art und Weise, wodurch Längen in dem Buch geschickt überbrückt werden. In Liebe Agnes: Sowohl Agnes als auch Henny, ehemalige Schulfreundinnen, beginnen nach vielen Jahren, ihre alte Freundschaft wieder aufleben zu lassen, zu Anfang durch Briefe, dann aber auch persönlich. Beide könnte man für leicht naiv halten, eine zumindest ist es nicht.... Die Wildorchidee aus Samaria: Etwas besser als die erste Geschichte, die Protagonisten wirken auch lebendiger, allerdings auch nicht wirklich überraschend oder spannungsaufbauend und haltend, da man mit etwas Intuition heraushört, wer der Täter ist... Die dritte Geschichte habe ich dann leider abgebrochen, da die vorherigen so dröge und langweilig waren, keine richtige Spannung aufkam und sich so in die Länge zogen, dass es mich nicht mehr motiviert hat, auch die letzte noch weiter hören zu mögen und leider der gute Erzähler auch nicht mehr viel retten konnte. Eigentlich Hakan Nesser untypisch, da bin ich ganz andere Geschichten gewohnt und bin daher überrascht, dass dieses Hörbuch doch ziemlich enttäuschend ist.

Lesen Sie weiter

Der Titel ist hier Programm

Von: Birgit Kleffmann

18.11.2018

Dieses von Dietmar Bär vorgetragene Hörbuch beinhaltet drei Kurzgeschichten von Hakan Nesser, auf die allesamt der Titel "INTRIGO" sehr gut passt. „In Liebe Agnes“ ist eines der ersten Bücher überhaupt, die ich jemals von Hakan Nesser gelesen habe. Durch dieses inhaltlich nicht vorhersehbaren spannenden Buches, habe ich immer wieder nach neuem Lese- oder Hörstoff von ihm gesucht. Obwohl ich mittlerweile schon einiges an Lesestoff von diesem Autor "verschlungen" habe, schafft er es immer wieder durch seinen angehmen Erzählstil, wo er immer einen ganz besonderen Blick für Menschen und Situationen hat, zu überraschen/verblüffen, denn so manch eine Handlung entwickelt sich dann ganz anders als man es anfangs noch vermutetet hatte, was auch ganz genau auf die drei Erzählungen dieses Hörbuchs zutrifft: Der Inhalt der Geschichten ist auf der Coverrückseite zusammenfasst, weswegen ich dazu hier nichts schreibe. Fazit: Hakan Nesser ist für mich ein genialer Geschichtenerzähler und Dietmar Bär die passende Stimme dafür, die passende spannende Atmosphäre aufkommen zu lassen. Hörenswert!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.

Zur AUTORENSEITE

Dietmar Bär, 1961 geboren, entdeckte sein Interesse für die Schauspielerei bereits in der Schule und ging nach dem Abitur zur Ausbildung an die Westfälische Schauspielschule Bochum. Ab Mitte der 80er Jahre war er zunehmend in Fernsehrollen zu sehen, blieb dem Theater jedoch stets treu. Als Partner von Willy Millowitsch stand er in den Klefisch-Krimis des WDR vor der Kamera, von 1990 bis 1992 ermittelte er in der Vorabendserie "Blank Meier Jensen". Als Kommissar Freddy Schenk ist er seit 1997 im Kölner "Tatort" in über 70 Fällen im Einsatz und wurde 2000 gemeinsam mit Klaus J. Behrendt mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2012 wurde Dietmar Bär mit der Goldenen Kamera von HÖRZU als Bester deutscher Schauspieler geehrt. Im Hörbuch gilt Dietmar Bär seit Jahren als die Stimme von Håkan Nesser, so las er u. a. "Am Abend des Mordes" und "Himmel über London".

ZUR SPRECHERSEITE

Gabriele Haefs

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

zum Übersetzer

Links

Weitere Hörbücher des Autors