VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Kain und Abel Kain und Abel 1

Kain-Serie (1)

Gekürzte Lesung mit Richard Barenberg

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-4079-8

NEU
Erschienen:  09.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Zwei Leben – ein Schicksal

Die vielleicht beliebteste Trilogie von Jeffrey Archer: vom Autor so überarbeitet, wie sie in seiner Vision schon immer hätte sein sollen.

Nach russischer Kriegsgefangenschaft gelangt Abel Rosnovski, unehelicher Sohn eines polnischen Adligen, mit einem Auswandererschiff nach Amerika. Dort arbeitet er sich zum Hotelmanager hoch. Sein Schicksal kreuzt sich dramatisch mit dem von William Lowell Kane, Erbe eines gigantischen Vermögens, der zum Bankpräsidenten werden soll. Abel hatte ihn einst bewundert – doch dann nimmt, zurzeit der großen Wirtschaftskrise, ein lebenslänglicher Hass seinen Anfang, der noch die Folgegeneration schicksalhaft beeinflussen wird ...

Wunderbar atmosphärisch gelesen von Richard Barenberg!

(2 mp3-CDs, Laufzeit ca. 16h 2)

Jeffrey Archer (Autor)

Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug eine bewegte Politiker-Karriere ein, die bis 2003 andauerte. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller. Archer verfasste zahlreiche Bestseller und zählt heute zu den erfolgreichsten Autoren Englands. Sein historisches Familienepos "Die Clifton-Saga" stürmt auch die deutschen Bestsellerlisten und begeistert eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in London und Cambridge.


Richard Barenberg (Sprecher)

Richard Barenberg studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Anschließend führten ihn Engagements u.a. ans Nationaltheater Weimar, Maxim Gorki Theater Berlin, Theater Oberhausen, Volkstheater Rostock und die Komödie am Ku‘damm. Er ist zudem ein gefragter Hörbuchsprecher.

20.03.2018 | 20:00 Uhr | Hamburg

Moderierte Lesung mit Jeffrey Archer
englisch/ deutsch

Der Autor stellt seine 7-teilige Clifton-Saga vor

Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Lesung der deutschen Passagen:
Heikko Deutschmann^

Eintritt: € 16,-
Kartenreservierung unter 040/480930

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hamburger Kammerspiele
Hartungstr. 9-11
20146 Hamburg

Weitere Informationen:
Kurt Heymann Buchzentrum GmbH Zentrallager
22529 Hamburg

Tel. 040/432755923, info@buecher-heymann.de

21.03.2018 | 20:15 Uhr | Düsseldorf

Moderierte Lesung mit Jeffrey Archer
englisch/ deutsch

Der Autor stellt seine 7-teilige Clifton-Saga vor

Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Lesung der deutschen Passagen:
Heikko Deutschmann

Eintritt: € 14,-
Kartenreservierung unter www.mayersche.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Mayersche Droste GmbH & Co. KG Fil. DDF
Königsallee 18
40212 Düsseldorf

Tel. 0211/542569-0

Weitere Informationen:
Mayersche Buchhandlung KG Fil. ACH
52062 Aachen

Tel. 0241/4777-0

Aus dem Englischen von Ilse Winger
Originaltitel: Kane and Abel (Pan Macmillan)
Originalverlag: Heyne TB

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 962 Minuten

ISBN: 978-3-8371-4079-8

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen:  09.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine wunderbar lebendig erzählte Geschichte

Von: Regi Lang Datum: 13.02.2018

https://relacra.blogspot.de/

Eine wunderbar lebendig erzählte Geschichte von zwei Männern, deren Herkunft unterschiedlicher nicht sein könnte. Die Geschichte ist sehr gut gesprochen von Richard Barenberg und das macht den Hörgenuss perfekt.
Kain und Abel ist der erste Teil einer Trilogie, die sich über mehrere Generationen erstreckt. Zeitgeschichte wurde gekonnt mit Familiengeschichte verknüpft. Die Geschichte von zwei starken Männern, die aber in ihrer vermeintlichen Stärke den letzen notwendigen Schritt während ihres Lebens einfach nicht schaffen.
Ich freue mich auf den zweiten und dritten Teil.
Ich war sehr froh darüber, dass der Klappentext nicht mehr über die Handlung verraten hat. Das hielt die sanfte Spannung stets aufrecht. Es war ein absoluter Hörgenuss.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Unglaublich gut!

Von: Marlon - Die Buchblogger Datum: 12.02.2018

diebuchblogger.wordpress.com

Die Geschichte wird aus zwei Sichten beschrieben. Sie erzählt von zwei Männern, die genau am gleichen Tag im Jahre 1906 geboren werden – der eine in Boston, der andere im polnischen Slonim. William Kane, der Sohn einer Bankersdynastie, soll in die Fußstapfen seines Vaters und seines Großvaters treten und die Privatbank Kane and Cabot noch weiter an die Spitze der amerikanischen Finanzwelt bringen. Abel Rosnowski hingegen – geboren als Wladek Koskiewicz – wächst in ärmlichen Verhältnissen bei einer Wildhüterfamilie auf. Beide werden zu Reichtum gelangen – William baut die Bank aus, während Abel nach einer Flucht aus einem russischen Arbeitslager und über Umwege durch die Türkei nach Amerika übersiedelt, um dort ein Hotelimperium aufzubauen. Eines Tages werden sich ihre Wege kreuzen: Und beide werden aus diesem Treffen als lebenslange Rivalen hinausgehen.

Wow! Dieses Buch ist einfach großartig! Es konnte mich wirklich von sich überzeugen. Zuerst war ich mir nicht ganz sicher, ob mir historische Romane überhaupt gefallen, aber so wie Archer es hier angegangen hat, gefällt mich richtig gut! Die Story an sich hat mich schon gepackt: Es ist einfach spannend zu sehen, wie zwei Menschen, am gleichen Tag geboren, sich komplett anders entwickeln und ganz andere Dinge in ihrem Leben durchmachen müssen, nur aufgrund ihrer Herkunft. Dabei fand ich beide Biografien gleich interessant. Normalerweise gefällt mir bei einer solchen Art von Geschichten immer einer der Protagonisten und seine Erlebnisse besser, doch hier war es ganz anders! Beide Seiten haben mir viel Spaß gemacht und mich durchgehend gefesselt. Wie William sich durch die Intrigen der Bankenwelt kämpft oder wie Abel ein Luxushotel nach dem anderen aufbaut – das gibt dem Buch einfach eine so dichte und mitreißende Atmosphäre, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Und dabei hält das Buch noch so viel mehr an Überraschungen und Erlebnissen bereit, als der Klappentext zuerst andeuten mag.

Etwas, was ein historischer Roman einfach braucht, ist eine ausführliche Recherche und Fakten. Und beides bedient Archer in diesem Werk hervorragend! Faszinierend verwebt er verschiedene historische Aspekte mit dem Plot um die zwei Emporkömmlinge – vom Untergang der Titanic bis zum Kampf zwischen Sozialismus und Kommunismus oder dem Zweiten Weltkrieg, alles von 1906 bis 1967. Mutmaßung über reale Vorbilder zu dieser Geschichte, existieren genauso lange, wie das Buch. Jeffrey Archer selbst sagt aus, dass „Kain und Abel„ auf zwei Männern basiert, die beide anonym bleiben wollen – der erste, weil er bei Erscheinen des Buches an seiner eigenen Autobiografie arbeitete und der andere, da er damals immer noch eine Person des öffentlichen Lebens in den USA war. Ich selbst habe auch einen großen Verdacht, insbesondere, von wem der Hotelmagnat Abel inspiriert wurde – zumal diese Person wirklich kurz darauf eine Biografie veröffentlichte.

Jeffrey Archer überarbeitete sein Meisterwerk 2009 zum dreißigsten Geburtstags des Buches. Dabei versprach er, es rasanter und spannender zu schreiben – und dies ist ihm wahrlich gelungen! Für mich ist dieses Buch schon jetzt ein Jahreshighlight, dass mir unglaublich viel Spaß gemacht hat. Was wohl meine Begeisterung für dieses Buch am deutlichsten darstellt, ist die Tatsache, dass ich trotz der über 700 Seiten nicht wollte, dass es endet, als ich auf einmal nur noch 10 Seiten zu lesen hatte. Es war einfach so kurzweilig und doch so lange nachhallend, dass ich gar nicht auf den nächsten Teil warten möchte.

Der zweite Teil der Trilogie „Abels Tochter„ erscheint im März 2018, der Folgeband darauf im Mai, unter dem Titel „Kains Erbe„, ebenfalls in der gleichen Aufmachung im Heyne-Verlag. Die Bücher sind auch als Hörbuch bei derHörverlag erhältlich, jedoch leider in gekürzter Fassung.

Bereits 33 Millionen mal wurde dieses Meisterwerk des Geschichtenerzählens verkauft – zu Recht! Es ist ein wahrer Pageturner, den niemand sich entgehen lassen sollte. Rasant, spannend und immer interessant! „Kain und Abel„ ist ein Roman, der vom Anfang bis hin zum großartigen Ende auf jeder Ebene überzeugt!- 5/5 Sterne

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Hörbücher des Autors