Maleficent: Mächte der Finsternis

Hörbuch zum neuen Live-Action Film

(6)
Hörbuch MP3-CD
9,99 [D]* inkl. MwSt.
10,30 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Maleficent kehrt zurück! Zum Kinostart am 17.10.2019

Einige Jahre sind ins Land gegangen, seitdem Prinzessin Aurora zur Königin gekrönt wurde und die Fee Maleficent das trostlose Moor neu aufblühen ließ. Inzwischen kümmern sich die Königin und die Fee gemeinsam um die Belange in ihren Reichen. Doch Königin Ingrith und ein neuer Bösewicht wollen die Macht an sich reißen. Aurora und Maleficent müssen sich auf die Suche nach neuen Verbündeten machen, um die Bevölkerung und die magischen Kreaturen des Moores zu beschützen.

Gelesen von Sandrine Mittelstädt.

(1 mp3-CD, Laufzeit: ca. 5 h 4)


Übersetzt von Claudia Amor
Hörbuch MP3-CD, 1 CD, Laufzeit: 5h 4min
ISBN: 978-3-8445-3641-6
Erschienen am  22. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

#wennausbuechernliebewirdrezension

Von: wennausbuechernliebewird

02.08.2020

Dieser Blogbeitrag entstand in Kooperation mit dem Bloggerportal und dem Hörverlag. Hiermit möchte ich mich herzlichst bedanken. unbezahlte Werbung, da Markenerkennung, Markennennung, Rezensionsexemplar und Verlinkung. Alles basiert auf freiwilliger Basis Klappentext Maleficent kehrt zurück! Aurora ist die Königin der Moore, Phillip der Prinz von Ulstead und beide sind ineinander verliebt. Ist es endlich Zeit für "Und sie lebten glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage"? Plötzlich verschwinden Feen aus den Morren und etwas Bedrohliches liegt in der Luft. Und als sich Aurora mit ihrer Schwiegermutter Königin Ingrith anfreundet, muss sich Maleficent gegen eine Frau behaupten, die alles verachtet, was ihr heilig ist. In diesem neuen Abenteuer werden Aurora und Maleficent vor die Frage gestellt, was ihnen Familie bedeutet, was es heißt, dazuzugehören, und ob wahre Liebe wirklich ausreicht. Über die Sprecherin Sandrine Mittelstädt ist eine deutsche Schauspielerin und Sprecherin. Noch während der Schulzeit begann sie eine klassische Gesangsausbildung. Auf die Liebe zur Musik folgte die Schauspielausbildung am "Schauspiel München". Sie wechselte bald von der Theaterbühne zum Fernsehen und spielt seitdem regelmäßig in Fernsehproduktionen wie "Der Zürich Krimi", "Soko" oder "Tatort". Seit 2007 ist sie auch als Synchron- und Hörbuchsprecherin tätig und mit verschiedenen Lesungen on Tour. Daten Maleficent - Die Mächte der Finsternis 5h 3 min der Hörverlag ungefähr 10€ 4,5 Sterne meine Meinung Also: Ein Hörbuch, dass mich durch Höhen und Tiefen geleitet hat. Ich hab mit allem gerechnet, aber nicht mit dem, was passiert ist. Hörbücher bestelle ich, weil es Disney ist und weil ich einfach Disney liebe und es unheimlich gerne höre. Da wird der Klappentext auch meistens hinten angestellt. Ich weiss nicht, womit ich beginnen sollte. Mein Kritikpunkt immer, dass die Sprecherstimme ohne Emotionen und monoton geredet hat, war hier überhaupt nicht der Fall. Diese Frau ist omg. Sie hat diesem Hörbuch ihre ganz eigene Note versetzt und ich muss sagen, ich fand das Hörbuch etwas Besser als den Film. Ich weiss nicht warum? Ich habe diese Hörbuch vor dem Film gehört und habe mir so so viel selbst ausgemalt.... geträumt und geweint. Und als ich den Film gesehen habe, war ich enttäuscht. Zurück zum Hörbuch: Aus dem Skript und Drehbuch wurde alles rausgeholt was möglich ist. Liebe, Leidenschaft und Freundschaft. Hass und Verrat. Ich liebe es.... keine Ahnung, was Ich sagen soll.... Ich bin immer noch fix und fertig, obwohl ich es bestimmt vor zwei Wochen beendet hatte. Große Liebe für dieses Hörbuch und die Synchronsprecherin<3 Und ob sie glücklich und zufrieden bis an Ihr Lebensende leben, dass müsst Ihr selbst herausfinden. © Zitat- und Bildrechte liegen beim Verlag

Lesen Sie weiter

Ein genial umgesetztes Hörbuch

Von: The Librarian

23.12.2019

Das Hörbuch hat mich in ganzer Linie überzeugt und mitfiebern lassen. Meine Begeisterung über die Umsetzung war groß. Mehr erfahrt ihr unten im Text. Meine Meinung zur Geschichte: Ich habe den Film noch nicht gesehen und dachte mir, dass ich die Geschichte als Hörbuch vielleicht intensiver erleben kann. Zu meiner Freude hat dies geklappt. Die Geschichte wurde detailliert, aber gleichzeitig sehr flüssig geschrieben. Ich konnte mich mit Leichtigkeit in die Geschichte hineinversetzen und stellte mir die Moore so vor, wie ich sie aus dem ersten Film kannte. Die Geschichte selbst hat einen schönen Verlauf. Ich denke, dass ich durch das Hörbuch mehr Informationen über Ingrith bekommen habe. Jedenfalls hat mich jede Hörminuten begeistert und ich fieberte bis zum Ende mit. Bezüglich Maleficent kam eine Wendung, mit der ich in dieser Weise absolut nicht gerechnet hatte. Ich war vollkommen verzaubert und wollte nur noch tiefer eintauchen. Jeder Szene an diesem Ort wohnte eine besondere Tiefe inne. In der ganzen Geschichte sind sehr viele Emotionen vorhanden. Hass, Angst, Liebe … es ist eine breite Palette vorhanden, die ich auch spüren könnte. Richtig gut fand ich, dass sich die Protagonisten und allen voran Maleficent weiterentwickelt haben. Besonders gegen Ende gab es bei Aurora und Maleficent einen immensen Ruck nach vorn. Es gab bei diesem Hörbuch nichts, was mir nicht gefallen hat. Ich bin noch immer vom kompletten Hörbuch begeistert. Besonders die letzte Stunde war voller Spannung und rasend schnell passierenden Dingen. Schade, dass das Hörbuch irgendwann zu Ende ging. Am liebsten würde ich noch viel länger bei Maleficent, Aurora und Philipp verweilen. Meine Meinung zum Sprecher: Ich muss gestehen, dass ich mir mit weiblichen Sprechern oft schwer tue. Deswegen hatte ich Angst, dass ich mit Sandrine Mittelstädts Stimme nicht klar komme. Doch meine Angst war vollkommen unbegründet. Sandrine Mittelstädt hat eine angenehme Stimme, welche eine schöne Klangfarbe hat. Ich verlor mich durch ihr Vorlesen in der Geschichte. Besonders wenn sie ihre Stimme erhob oder Maleficent sprach, gab es eine ungeahnte Intensität. Am liebsten hätte ich ihrer Stimme noch viel länger gelauscht. Mein Fazit: Das zweite Hörbuch um die dunkle Fee und Aurora hat mich in ganzer Linie begeistert. Ich konnte nicht genug von der Geschichte bekommen und fieberte ununterbrochen mit. In diesem Hörbuch gibt es alles, was mein Herz begehrt: viel Spannung, eine bildgewaltige Story, starke Charakter und malerischen Handlungsorte. Selten habe ich bei einer Geschichte so mitgefiebert, wie bei dieser. Die Sprecherin Sandrine Mittelstädt hat mit ihrer Stimme und ihrem gefühlvollen Lesen eine geniale Atmosphäre geschaffen. Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sandrine Mittelstädt

Sandrine Mittelstädt ist eine deutsche Schauspielerin und Sprecherin. Noch während der Schulzeit begann sie eine klassische Gesangsausbildung. Auf die Liebe zur Musik folgte die Schauspielausbildung am »Schauspiel München«. Sie wechselte bald von der Theaterbühne zum Fernsehen und spielt seitdem regelmäßig in Fernsehproduktionen wie »Der ZÜRICH Krimi«, »SOKO« oder »Tatort«. Seit 2007 ist sie auch als Synchron- und Hörbuchsprecherin tätig und mit verschiedenen Lesungen on Tour.

ZUR SPRECHERSEITE

Claudia Amor

Claudia Amor hat in Wien Übersetzen und Dolmetschen studiert. Nach längeren Aufenthalten in Bath, Padua und Bozen arbeitet sie heute im Raum München als Übersetzerin für Belletristik und Reiseliteratur.

zum Übersetzer