Nichts weniger als ein Wunder

Ungekürzte Lesung mit Johannes Klaußner
Hörbuch MP3-CDDEMNÄCHST
22,00 [D]* inkl. MwSt.
24,70 [A]* | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Von Millionen Lesern sehnsüchtig erwartet – der große neue Roman vom preisgekrönten Autor des Weltbestsellers »Die Bücherdiebin«

Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung. Schließlich ist es Clay – angetrieben von den Erinnerungen an ihren tragischen Verlust – der beschließt eine Brücke zu bauen. Eine Brücke, die Vergangenheit zu überwinden und so sich selbst, und seine Familie, zu retten. Dafür verlangt er sich alles ab, was er geben kann, und mehr: nichts weniger als ein Wunder.

Johannes Klaußner gibt den Dunbar-Brüdern eine Stimme.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 15h 30)


Aus dem Amerikanischen von Alexandra Ernst
Originaltitel: Bridge of Clay (Knopf Books, New York 2018)
Originalverlag: Limes
Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 15h 30 min
ISBN: 978-3-8371-4509-0
Erscheint am 04. Februar 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Der Bestsellerautor Markus Zusak hat sechs Romane geschrieben, darunter Die Bücherdiebin und Der Joker. Seine von Publikum und Presse gleichermaßen gefeierten Bücher sind in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Sydney.

Zur AUTORENSEITE

Johannes Klaußner

Johannes Klaußner, geboren 1985, steht bereits seit seinem achten Lebensjahr vor der Kamera. Im Laufe der Jahre wirkte er in verschiedensten Film- und Fernsehproduktionen mit. Seine junge, dunkle Stimme macht ihn zum beliebten Hörbuchsprecher.

ZUR SPRECHERSEITE

Videos

Links

Weitere Hörbücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich