VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Opfermoor

Gekürzte Lesung mit Anneke Kim Sarnau

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8445-2875-6

NEU
Erschienen:  12.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Das Moor vergisst nicht – Psychospannung vor unheimlicher Naturkulisse

Ein sagenumwobenes Moor in Schweden. Die Biologin Nathalie muss dort Proben entnehmen. Kurze Zeit später findet sie einen jungen Mann, brutal zusammengeschlagen. Neben ihm eine von Hand ausgehobene Grube – ein vorbereitetes Grab? Ein Anklang an die Menschenopfer, die vor fast zweitausend Jahren hier angeblich erbracht wurden? Zusammen mit der Polizeifotografin Maya versucht Nathalie, die Geschehnisse aufzuklären. Dabei stoßen die beiden Frauen auf weitere grausame Funde und erkennen, wie sehr die Bewohner des kleinen Ortes auf unheilvolle Weise in die Vorkommnisse verstrickt sind.

Gelesen von Anneke Kim Sarnau.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 6h 1)

Susanne Jansson (Autorin)

Susanne Jansson wurde 1972 in der Kleinstadt Åmål nahe der norwegischen Grenze geboren. Sie arbeitete zunächst in Göteborg in einer Werbeagentur, bevor sie nach New York zog, um sich als Fotografin ausbilden zu lassen. Später kehrte sie nach Schweden zurück und studierte Journalismus. Inzwischen kombiniert sie seit langer Zeit ihre Tätigkeiten als Journalistin und Fotografin. Opfermoor ist ihr erster Roman, der in Schweden zu einem überragenden Erfolg wurde und sich noch vor Erscheinen in über 20 Länder verkaufte.


Anneke Kim Sarnau (Sprecherin)

Anneke Kim Sarnau (geboren 1972) ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin mit großer Krimierfahrung. Als Kommissarin Katrin König ermittelt sie regelmäßig im Rostocker Polizeiruf 110, daneben wirkt sie in verschiedenen Tatort-Folgen mit. Sarnau wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, beispielsweise mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem goldenen Grimme-Preis (u. a. für ihre Hauptrollen in den Filmen Ende der Saison und Die Hoffnung stirbt zuletzt). Dem deutschen Kinopublikum ist sie als Kim aus FC Venus (2005) bekannt, einen international bedeutenden Auftritt hatte sie in dem Oscar-nominierten Film Der ewige Gärtner.

Übersetzt von Lotta Rüegger, Holger Wolandt
Originalverlag: C. Bertelsmann

Regie: Martin Freitag

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 361 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2875-6

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

NEU
Erschienen:  12.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Psychothriller par exzellence

Von: Hörbuch Junkies  aus Bergen Datum: 17.03.2018

www.hoerbuchjunkies.com

Das Moor vergisst nicht – Psychospannung vor unheimlicher Naturkulisse
Ein sagenumwobenes Moor in Schweden. Die Biologin Nathalie muss dort Proben entnehmen. Kurze Zeit später findet sie einen jungen Mann, brutal zusammengeschlagen. Neben ihm eine von Hand ausgehobene Grube – ein vorbereitetes Grab? Ein Anklang an die Menschenopfer, die vor fast zweitausend Jahren hier angeblich erbracht wurden? Zusammen mit der Polizeifotografin Maya versucht Nathalie, die Geschehnisse aufzuklären. Dabei stoßen die beiden Frauen auf weitere grausame Funde und erkennen, wie sehr die Bewohner des kleinen Ortes auf unheilvolle Weise in die Vorkommnisse verstrickt sind.

Mit „Opfermoor“ hat Autorin Susanne Jansson einen Psychothriller geschaffen, der nicht nur nervenaufreibend spannend ist, sondern auch sprachlich absolut überzeugt. Es gelingt ihr mühelos, einen atemberaubenden Spannungsbogen zu schaffen, ein feines Netz zu spinnen und den Hörer in den Bann zu schlagen. Wer viele Thriller hört, den überrascht nicht mehr viel und viele Plots werden vorhersehbar, das ist hier jedoch völlig anders. Die komplexe Story lebt von vielschichtigen Charakteren und einer polarisierenden Spannung. Einfach toll, eine Geschichte, an der es nichts auszusetzen gibt.

Meisterhaft gelesen wird „Opfermoor“ von Anneke Kim Sarnau, die hier von ihrer großen Krimierfahrung profitieren kann und die Geschichte geschickt in Szene setzt. Sie baut atmosphärische Spannung auf, die in jeder Szene glaubhaft ist und den Hörer mitreißt. Toll gelesen!

Das Cover zeigt einen Mann im Nebel, der nur schemenhaft zu erkennen ist. Er läuft einen schmalen Weg aus Holzbohlen entlang und durchquert das Moor.
Das Bild passt sehr gut zu Titel und Geschichte und macht neugierig.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin, sowie eine Tracklist enthält.

Fazit
Spannender Roman, für den das Genre Psychothriller gemacht zu sein scheint. Story und Sprecherin sind top, von uns gern die volle Punktzahl.

Von: Angela Pitsch  aus Feldkirchen Datum: 31.01.2018

Dieses Buch hat mich sprachlich überwältigt. Es war ein Genuss, dieses Buch zu lesen.
Ich konnte auch keinen einzigen Fehler entdecken, weder in Orthographie noch in Grammatik. Das ist mir seit mindestens 10 Jahren nicht mehr passiert.

Voransicht