Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet

Gekürzte Lesung mit Christiane Marx
Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
14,99 [D]* inkl. MwSt.
16,90 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Manchmal ist die perfekte Ehe in Wahrheit die reinste Hölle

Grace und Jack Angel sind das perfekte Paar: Sie ist warmherzig, liebevoll, bildhübsch. Er sieht gut aus, ist charmant und kämpft als renommierter Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen. Aber sollte man Perfektion jemals trauen? Warum zum Beispiel kann Grace auf Dinnerpartys so viel essen und nimmt niemals zu? Warum umgibt ein hoher Zaun ihr wunderschönes Haus? Wenn man Grace danach fragen möchte, stellt man fest, dass sie nie allein ist. Denn Jack ist immer an ihrer Seite ...

Mitreißend gelesen von Christiane Marx.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 7h 20)


Aus dem Englischen von Wulf Bergner
Originaltitel: Behind Closed Doors (Mira (UK), 2016)
Originalverlag: Blanvalet TB
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: ca. 7h 20 min
ISBN: 978-3-8371-3616-6
Erschienen am  21. November 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Reinster Nervenkitzel!!

Von: weltentzueckt?

15.09.2018

Klappentext: Manchmal ist die perfekte Ehe in Wahrheit die reinste Hölle Grace und Jack Angel sind das perfekte Paar: Sie ist warmherzig, liebevoll, bildhübsch. Er sieht gut aus, ist charmant und kämpft als renommierter Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen. Aber sollte man Perfektion jemals trauen? Warum zum Beispiel kann Grace auf Dinnerpartys so viel essen und nimmt niemals zu? Warum umgibt ein hoher Zaun ihr wunderschönes Haus? Wenn man Grace danach fragen möchte, stellt man fest, dass sie nie allein ist. Denn Jack ist immer an ihrer Seite … Inhaltsangabe: Das absolut perfekte Paar – denken alle. Doch der Schein trügt. Während Grace das perfekte Dinner serviert, plant sie ihre Flucht aus ihrem persönlichen Albtraum und aus den Fängen ihres psychopathischen Mannes. Ginge es nur um sie selbst, hätte sie die Terrorspielchen schon vor langem unterbunden. Doch Jack bedroht auch ihre am Downsyndrom leidende Schwester Millie. Für Millie spielt Grace weiter das brave Weibchen, täuscht ihre Freunde und Bekannte, und wartet insgeheim auf den richtigen Moment, sich endlich von Jack lossagen zu können. Meine Meinung: Grace Geschichte wird abwechselnd in der Gegenwart und der Vergangenheit und aus ihrer Sicht erzählt, sodass sich der Horror erst nach und nach offenbart. Der Leser weiß, wie Grace, nicht immer über alles Bescheid, was Jack plant. Das sorgt für den reinsten Nervenkitzel. Das Buch ist so spannend, und von Christiane Marx so gut gelesen, dass man einfach nicht genug bekommen kann. Ich fieberte mit Grace mit, verfolgte ihre erfolglosen Fluchtversuche, schimpfte einige Male laut über Jack und verdrückte am Ende sogar ein Tränchen. Paris schafft ohne viel Gewalt und Brutalität ein fürchterliches Horrorszenario. Ein durchaus gelungener Psychothriller! 5 Sterne, eine klare Lese- bzw. Hörempfehlung und ein riesiges Dankeschön an das Randomhouse Bloggerportal für dieses nervenaufreibende Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Interessante Geschichte, aber zu wenig Spannung

Von: Drachenleben

11.05.2017

Inhalt in Kürze: Grace ist eine warmherzige, intelligente und bildhübsche Frau, die sich liebevoll um ihre kranke Schwester kümmert. Als sie eines Tages Jack Angel - einen renommierten Anwalt, der sich für die Rechte von misshandelten Frauen einsetzt - kennen lernt, scheint ihr Glück perfekt. Er sieht gut aus, ist charmant und ein vollendeter Gentleman. Außerdem scheint er mit der Krankheit von Graces Schwester umgehen zu können. Als Jack ihr nach einiger Zeit einen Antrag macht, fühlt sie sich wie im Traum, der sich aber nach kurzer Zeit in einen absoluten Albtraum entwickelt. Die Charaktere: Die ganze Handlung wird aus der Sicht von Grace erzählt, die eine enorm starke Frau ist und alles dafür tut, um ihrer Schwester zu helfen. Obwohl ihre Situation für sehr lange Zeit aussichtslos erscheint, verliert sie niemals die Hoffnung. Immer wieder schmiedet sie Pläne, um die Lage zu verbessern, auch wenn sie nicht immer funktionieren. Grace ist eine sympathische Protagonistin, mit der man mitfühlen und mitleiden kann. Die Handlung: Die Handlung ist in zwei Zeitstränge unterteilt, die sich immer wieder abwechseln. Die Gegenwart, mit dem aktuellen Geschehen, und die Vergangenheit. Da man irgendwo in der Geschichte beginnt, erfährt man erst nach und nach wie sich die ganze Situation entwickelt hat. Dieser Aufbau zieht sich durch das gesamte Buch und deshalb es gibt auch ab und zu Zeitsprünge in der Gegenwart, welche dann später im zweiten Handlungsstrang mit Ereignissen gefüllt werden. Man erhält immer nur stückchenweise Informationen, die sich irgendwann zu einer ganzen Geschichte zusammensetzen. Man muss diese Erzählweise mögen, sonst wird man mit diesem Buch nicht glücklich. Die Handlung war eigentlich richtig gut, aber irgendwie fehlte mir die Spannung, der Nervenkitzel, den es eigentlich bei einem Psychothriller geben sollte. Durch diverse Aussagen des Antagonisten bzw. durch dessen Verhalten fehlte mir einfach die Gefahr bzw. das drohende Unheil über allem. Was die Autorin jedoch geschafft hat ist, dass meine Vorfreude, auf die Bestrafung des Antagonisten, immer weiter wuchs. Das hat mir wirklich gut gefallen. Der Stil: Ich weiß nicht ob es daran lag, dass ich es als Hörbuch gehört habe und es vielleicht als Buch besser gewesen wäre, aber die Emotionen haben mich nicht erreicht. Ich konnte die Angst und die Verzweiflung von Grace zwar logisch nachvollziehen, aber sie waren nicht wirklich greifbar. Obwohl mir sowohl der Erzählstil, als auch die Wortwahl wirklich gefallen haben. Christiane Marx hat ihre Sache sehr gut gemacht und ihr bestes gegeben, um dem Leser die Gefühle und Geschehnisse zu übermitteln. Fazit: "Saving Grace" ist im Prinzip eine sehr gute Geschichte, aber leider ohne allzugroße Spannung, was für mich bei einem Psychothriller eigentlich Grundvoraussetzung ist. Auch sonst gibt es kleinere und größere Kritikpunkte, sodass meine Bewertung wie folgt ausfällt 3 von 5 Drachenköpfen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

B.A. Paris wuchs in England auf, hat jedoch den Großteil ihres Erwachsenenlebens in Frankreich verbracht. Sie arbeitete in der Finanzbranche und als Lehrerin. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren fünf Töchtern lebt sie auch heute noch in Frankreich. Nach Saving Grace – Bis dein Tod uns scheidet erscheint mit Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld. ihr zweiter Roman im Blanvalet Verlag.

Zur AUTORENSEITE

Christiane Marx

Christiane Marx ist in zahlreichen Hörspielen und -büchern als Sprecherin zu hören. Dabei überzeugt sie bei romantischen Titeln genauso wie bei spannenden Krimis. Für Random House Audio hat sie zuletzt Paula Hawkins "Girl on the train" mit eingelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Links

Weitere Hörbücher des Autors