VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet

Gekürzte Lesung mit Christiane Marx

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3616-6

Erschienen: 21.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Manchmal ist die perfekte Ehe in Wahrheit die reinste Hölle

Grace und Jack Angel sind das perfekte Paar: Sie ist warmherzig, liebevoll, bildhübsch. Er sieht gut aus, ist charmant und kämpft als renommierter Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen. Aber sollte man Perfektion jemals trauen? Warum zum Beispiel kann Grace auf Dinnerpartys so viel essen und nimmt niemals zu? Warum umgibt ein hoher Zaun ihr wunderschönes Haus? Wenn man Grace danach fragen möchte, stellt man fest, dass sie nie allein ist. Denn Jack ist immer an ihrer Seite ...

Mitreißend gelesen von Christiane Marx.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 7h 20)

Wussten Sie, dass B. A. Paris mit vier Brüdern aufgewachsen ist und selbst fünf Töchter hat? Zum Interview

Die Autorin auf twitter.com

B.A. Paris (Autor)

B.A. Paris wuchs in England auf, hat jedoch den Großteil ihres Erwachsenenlebens in Frankreich verbracht. Sie arbeitete in der Finanzbranche und als Lehrerin. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren fünf Töchtern lebt sie auch heute noch in Frankreich. Nach Saving Grace – Bis dein Tod uns scheidet erscheint mit Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld. ihr zweiter Roman im Blanvalet Verlag.


Christiane Marx (Sprecherin)

Christiane Marx ist in zahlreichen Hörspielen und -büchern als Sprecherin zu hören. Dabei überzeugt sie bei romantischen Titeln genauso wie bei spannenden Krimis. Für Random House Audio hat sie zuletzt Paula Hawkins "Girl on the train" mit eingelesen.

Aus dem Englischen von Wulf Bergner
Originaltitel: Behind Closed Doors (Mira (UK), 2016)
Originalverlag: Blanvalet TB

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: ca. 440 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3616-6

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 21.11.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Interessante Geschichte, aber zu wenig Spannung

Von: Drachenleben Datum: 11.05.2017

www.drachenleben.de

Inhalt in Kürze:

Grace ist eine warmherzige, intelligente und bildhübsche Frau, die sich liebevoll um ihre kranke Schwester kümmert. Als sie eines Tages Jack Angel - einen renommierten Anwalt, der sich für die Rechte von misshandelten Frauen einsetzt - kennen lernt, scheint ihr Glück perfekt. Er sieht gut aus, ist charmant und ein vollendeter Gentleman. Außerdem scheint er mit der Krankheit von Graces Schwester umgehen zu können. Als Jack ihr nach einiger Zeit einen Antrag macht, fühlt sie sich wie im Traum, der sich aber nach kurzer Zeit in einen absoluten Albtraum entwickelt.

Die Charaktere:

Die ganze Handlung wird aus der Sicht von Grace erzählt, die eine enorm starke Frau ist und alles dafür tut, um ihrer Schwester zu helfen. Obwohl ihre Situation für sehr lange Zeit aussichtslos erscheint, verliert sie niemals die Hoffnung. Immer wieder schmiedet sie Pläne, um die Lage zu verbessern, auch wenn sie nicht immer funktionieren. Grace ist eine sympathische Protagonistin, mit der man mitfühlen und mitleiden kann.
Die Handlung:

Die Handlung ist in zwei Zeitstränge unterteilt, die sich immer wieder abwechseln. Die Gegenwart, mit dem aktuellen Geschehen, und die Vergangenheit. Da man irgendwo in der Geschichte beginnt, erfährt man erst nach und nach wie sich die ganze Situation entwickelt hat. Dieser Aufbau zieht sich durch das gesamte Buch und deshalb es gibt auch ab und zu Zeitsprünge in der Gegenwart, welche dann später im zweiten Handlungsstrang mit Ereignissen gefüllt werden. Man erhält immer nur stückchenweise Informationen, die sich irgendwann zu einer ganzen Geschichte zusammensetzen. Man muss diese Erzählweise mögen, sonst wird man mit diesem Buch nicht glücklich. Die Handlung war eigentlich richtig gut, aber irgendwie fehlte mir die Spannung, der Nervenkitzel, den es eigentlich bei einem Psychothriller geben sollte. Durch diverse Aussagen des Antagonisten bzw. durch dessen Verhalten fehlte mir einfach die Gefahr bzw. das drohende Unheil über allem. Was die Autorin jedoch geschafft hat ist, dass meine Vorfreude, auf die Bestrafung des Antagonisten, immer weiter wuchs. Das hat mir wirklich gut gefallen.
Der Stil:

Ich weiß nicht ob es daran lag, dass ich es als Hörbuch gehört habe und es vielleicht als Buch besser gewesen wäre, aber die Emotionen haben mich nicht erreicht. Ich konnte die Angst und die Verzweiflung von Grace zwar logisch nachvollziehen, aber sie waren nicht wirklich greifbar. Obwohl mir sowohl der Erzählstil, als auch die Wortwahl wirklich gefallen haben. Christiane Marx hat ihre Sache sehr gut gemacht und ihr bestes gegeben, um dem Leser die Gefühle und Geschehnisse zu übermitteln.
Fazit:

"Saving Grace" ist im Prinzip eine sehr gute Geschichte, aber leider ohne allzugroße Spannung, was für mich bei einem Psychothriller eigentlich Grundvoraussetzung ist. Auch sonst gibt es kleinere und größere Kritikpunkte, sodass meine Bewertung wie folgt ausfällt

3 von 5 Drachenköpfen

Absolute Empfehlung!

Von: bumblebeesworld Datum: 17.04.2017

bumblebees-world.blogspot.de/

Zum Inhalt:

Es geht in diesem Buch bzw. dem Hörbuch, das ich ja gehört habe, um die beiden Hauptcharaktere Grace und Jack, wobei die Geschichte aus der Sicht von Grace erzählt wird. Auch eine wichtige Rolle in der Geschichte spielt Millie, die Schwester von Grace, die am Downsyndrom erkrankt ist. Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt, einmal in der Gegenwart und zusätzlich gibt es Rückblenden in die Vergangenheit, so dass der Hörer erfährt, wie es zu der Situation der drei Hauptpersonen gekommen ist.
Nachdem die Eltern der beiden Schwestern sich in der Vergangenheit nicht mehr um Millie kümmern wollten, hat Grace, die 17 Jahre älter ist, diese Rolle übernommen und ist zur wichtigsten Vertrauensperson für Millie geworden. Irgendwann begegneten die beiden Jack, der sofort eine wichtige Person für die Schwestern wurde und schon nach kurzer Zeit wurden Grace und Jack ein Paar.
In der Gegenwart wirken Grace und Jack wie das perfekte Pärchen, es gibt zwischen den beiden nie irgendwelche offensichtlichen Unstimmigkeiten oder andere Probleme, es herrscht absolute Harmonie. Doch trotz aller Perfektion kann zwischen den beiden irgendwas nicht stimmen, denn man trifft Grace niemals ohne die Gegenwart von Jack. Egal wo sie auftaucht ist Jack an ihrer Seite. Jack hat Grace gegenüber sein wahres Gesicht bereits am Hochzeitstag der beiden gezeigt, doch nach außen hin sieht es weiterhin so aus, als wenn sie beide total glücklich und verliebt werden.
Der Hörer begibt sich auf eine Reise ins Leben von Grace und fragt sich, wann, wie und ob Grace überhaupt aus ihrem bisherigen Leben ausbrechen kann.


Meine Meinung:

Ich bin im Allgemeinen kein wahnsinnig großer Fan von Hörbüchern, da ich mich zu leicht und zu schnell davon ablenken lasse, außerdem fehlt mir dabei das Blättern in den Buchseiten. Am Anfang dachte ich auch, dass es mir bei diesem Hörbuch ganz genauso gehen würde, doch nach etwa 20 Prozent, die wirklich etwas langwieriger waren und sich gezogen haben, wurde es total spannend und ich hatte keinerlei Ambitionen mehr, mich von irgendwas ablenken zu lassen, ich habe es mir einfach nur bequem gemacht und das Hörbuch genossen. Dazu kommt dann noch positiv, dass es wirklich schön vertont ist, Christiane Marx hat ihre Sache gut gemacht und die Situationen und Gefühle total echt und überzeugend rübergebracht.
Mir hat es auch sehr gut gefallen, dass wir die Geschichte auf den zwei unterschiedlichen Zeitebenen erfahren. Dadurch kriegt man eine unmittelbare Verbindung zu dem Geschehen in der Gegenwart und erfährt über die Rückblenden wie es zu der ganzen Situation zwischen Grace und Jack überhaupt kommen konnte. Es wird zudem nicht langweilig durch zu starkes herumreiten auf bestimmten Situationen und es kommt abgesehen vom ersten Teil, der sich eben etwas gezogen hat, zu keinerlei Längen, was aber auch daran liegen kann, dass ich das Hörbuch in der gekürzten Fassung gehört habe.
Die handelnden Hauptcharaktere werden sehr gut und deutlich dargestellt. Grace ist die verzweifelte und mitfühlende Ehefrau, Jack der nach außen hin perfekte und gut aussehende Mann, während Millie die kranke und bemitleidenswerte Schwester darstellt. Trotz allem war für mich das Handeln von Grace nich immer ganz nachvollziehbar, da sie etwas passiv gewirkt hat und Jack nichts entgegengesetzt hat.
Die Autorin kommt über das Buch hinweg fast komplett ohne blutig dargestellte Szenen aus, trotzdem wird es nicht langweilig da immer wieder beeindruckende und zugleich fast schon gruselige Szenen beschrieben werden. Besonders wenn man sich vorstellt selbst in eben dieser Situation zu stecken. Allerdings muss ich auch sagen, dass es für mich - anders als bei der Printausgabe angegeben - kein Psychothriller ist. Das Buch beginnt weder mit dem typischen Mord noch geschieht im Laufe der Handlung ein Mord, der aufgeklärt werden muss. Es hat sich für mich eher wie ein Spannungsroman gelesen, auch wenn der natürlich sehr schön und wie es der Name auch sagt spannend geschrieben war.
Insgesamt würde ich das Buch trotz einiger kleiner Sachen und der Tatsache, dass der Anfang sich etwas gezogen hat, uneingeschränkt weiterempfehlen und fand besonders den Schluss und die Auflösung des Ganzen absolut gelungen.
Deshalb vergebe ich volle 5 von 5 Sternen.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: Doris Oberauer aus Grieskirchen Datum: 13.01.2017

Buchhandlung: Thalia.at

Ein Psychothriller bei dem ich an manchen Stellen echt Gänsehaut hatte. Jack ist Anwalt und frisch verheiratet mit Grace. Doch kurze Zeit nach der Hochzeit zeigt Jack sein wahres Gesicht… Sehr spannend mit unerwartetem Schluss. Tolles Debüt!

Von: Stefanie Stahl aus Bad Marienberg Datum: 14.06.2016

Buchhandlung: Buchhandlung Ernst Millé OHG

Ich hatte mir das eLex von „Saving Grace“ angefordert, wollte es eigentlich noch in die „Warteschleife“ legen, um mich zuerst anderen LEX zu widmen, aber schon die ersten Sätze haben mich so neugierig gemacht, dass ich diesen Thriller am Wochenende in einem Rutsch gelesen habe.

Bei der unübersichtlichen Flut an Krimi-Neuerscheinungen freue ich mich immer sehr, wenn ich auf so einen fesselnden, ungewöhnlichen, wirklich außergewöhnlich spannenden neuen Krimi und einen neuen Autorennnamen stoße.

Ich kann die Begeisterung und die Verkaufszahlen in England gut nachvollziehen, „Saving Grace“ ist ein Wahnsinns- Thriller!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors